Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Kopiesicherungen

Eine Kopiesicherung ist eine SQL Server-Datensicherung, die unabhängig von der Sequenz von herkömmlichen SQL Server-Sicherungen erstellt wird. Normalerweise wird beim Erstellen einer Sicherung die Datenbank geändert, und außerdem beeinflusst dies die Art und Weise, wie spätere Sicherungen wiederhergestellt werden. Manchmal kann es sich jedoch als nützlich erweisen, eine Datensicherung für einen bestimmten Zweck vorzunehmen, ohne die allgemeinen Sicherungs- und Wiederherstellungsprozeduren für die Datenbank zu beeinflussen. Zu diesem Zweck sind in SQL Server 2005 Kopiesicherungen möglich. Die folgenden Typen von Kopiesicherungen sind verfügbar:

  • Vollständige Kopiesicherungen (alle Wiederherstellungsmodelle)

    Eine vollständige Kopiesicherung kann nicht als differenzielle Basis oder differenzielle Sicherung dienen und wirkt sich nicht auf die differenzielle Basis aus.

  • Protokollkopiesicherungen (nur vollständiges und massenprotokolliertes Wiederherstellungsmodell)

    Eine Protokollkopiesicherung behält den vorhandenen Protokollarchivpunkt bei und wirkt sich daher nicht auf die Sequenz von regulären Protokollsicherungen aus. Protokollkopiesicherungen sind normalerweise nicht nötig. Erstellen Sie stattdessen eine andere Routine, eine aktuelle Protokollsicherung (mithilfe von WITH NORECOVERY), und verwenden Sie dann diese Sicherung zusammen mit allen vorhergehenden Protokollsicherungen, die für die Wiederherstellungssequenz erforderlich sind. Eine Protokollkopiesicherung kann jedoch für das Durchführen einer Onlinewiederherstellung erstellt werden. Ein Beispiel dafür finden Sie unter Beispiel: Onlinewiederherstellung einer Datei mit Lese-/Schreibzugriff (vollständiges Wiederherstellungsmodell).

Nach einer Kopiesicherung wird das Transaktionsprotokoll nie abgeschnitten. Kopiesicherungen werden in der is_copy_only-Spalte der backupset-Tabelle aufgezeichnet.

So erstellen Sie eine Kopiesicherung (Transact-SQL)

HinweisHinweis

Ab SQL Server 2008 unterstützt SQL Server Management Studio das Erstellen von Kopiersicherungen.

Die Wiederherstellung einer vollständigen Kopiesicherung entspricht der Wiederherstellung jeder vollständigen Sicherung.

Wichtiger HinweisWichtig

Siehe Kopieren von Datenbanken durch Sichern und Wiederherstellen und Verwalten von Metadaten beim Bereitstellen einer Datenbank auf einer anderen Serverinstanz, wenn Sie eine Datenbanksicherung auf einer anderen Serverinstanz wiederherstellen.

So stellen Sie eine vollständige Datenbanksicherung wieder her

So stellen Sie Dateien und Dateigruppen wieder her

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft