Vorgehensweise: Hinzufügen eines Snapshots zum Berichtsverlauf (Berichts-Manager)

Der Berichtsverlauf stellt eine Auflistung von Berichtssnapshots dar, die Sie im Laufe der Zeit erstellen. Ein Berichtssnapshot ist ein Bericht, der Layoutinformationen und Abfrageergebnisse enthält, die zu einem bestimmten Zeitpunkt abgerufen wurden. Während für bedarfsgesteuerte Berichte aktuelle Abfrageergebnisse abgerufen werden, wenn Sie den Bericht auswählen, werden Berichtssnapshots nach einem Zeitplan verarbeitet und anschließend auf einem Berichtsserver gespeichert. Wenn Sie einen Berichtssnapshot zum Anzeigen auswählen, ruft der Berichtsserver den gespeicherten Bericht aus der Berichtsserver-Datenbank ab und zeigt die Daten und das Layout an, die zum Zeitpunkt der Snapshoterstellung für den Bericht aktuell waren.

Berichtssnapshots werden in keinem speziellen Renderingformat gespeichert. Stattdessen werden Berichtssnapshots erst dann in einem endgültigen Anzeigeformat (wie HTML) gerendert, wenn sie von einem Benutzer oder einer Anwendung angefordert werden. Durch das verzögerte Rendering wird ein Snapshot portabel. Der Bericht kann jeweils im richtigen Format für das anfordernde Gerät oder den anfordernden Webbrowser gerendert werden.

So fügen Sie dem Berichtsverlauf manuell Snapshots hinzu

  1. Navigieren Sie im Berichts-Manager zu dem Bericht, dessen Verlauf Sie anzeigen möchten, und öffnen Sie ihn, indem Sie auf den Bericht klicken.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte aufVerlauf.

  3. Klicken Sie auf Neuer Na. In der Ausführungszeitpunkt-Spalte wird ein neuer Snapshot erstellt.

    Hinweis Hinweis

    Dazu muss der Berichtsverlauf vom Administrator auf Verlauf kann manuell erstellt werden konfiguriert sein. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Einschränken des Berichtsverlaufs (Berichts-Manager).

  4. Klicken Sie auf Anwenden.

So fügen Sie dem Berichtsverlauf automatisch alle Snapshots hinzu

  1. Für einen Bericht, der bereits für die Ausführung als Berichtsausführungs-Snapshot konfiguriert ist, können Sie zusätzliche Eigenschaften festlegen, um bei jeder Aktualisierung eines Snapshots eine Kopie des Snapshots zu speichern.

  2. Öffnen Sie den Bericht im Berichts-Manager.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Verlauf.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Berichtsausführungs-Snapshots im Verlauf speichern.

  6. Klicken Sie auf Anwenden.

So fügen Sie basierend auf einem Zeitplan automatisch Snapshots zum Berichtsverlauf hinzu

  1. Navigieren Sie im Berichts-Manager zu dem Bericht, dessen Verlauf Sie anzeigen möchten, und öffnen Sie ihn, indem Sie auf den Bericht klicken.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Verlauf.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Folgenden Zeitplan verwenden, um dem Berichtsverlauf Snapshots hinzuzufügen. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie Berichtsspezifischer Zeitplan aus. Geben Sie die Zeitplandetails ein, wählen Sie Start- und Enddatum für den Zeitplan aus, und klicken Sie dann auf OK.

    • Wählen Sie Freigegebener Zeitplan aus. Wählen Sie aus der Liste den gewünschten Zeitplan aus.

  5. Klicken Sie auf Anwenden.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: