Skip to main content
Komponentenautomatisierung
LoadTypeLib

Dieser Dokumentation für die Vorschau nur ist und in späteren Versionen geändert. Leere Themen wurden als Platzhalter eingefügt.]

Lädt und eine Bibliothek Typ registriert.


HRESULT LoadTypeLib(  
  const OLECHAR FAR  *szFile,       
  ITypeLib FAR* FAR  *pptlib  
);
szFile

Contains the name of the file from which LoadTypeLib should attempt to load a type library.

pptlib

Bei Rückgabe enthält einen Zeiger auf einen Zeiger auf die Bibliothek geladenen Typ.

Der Rückgabewert vom zurückgegebenen HRESULT ist eine der folgenden:

Rückgabewert

Bedeutung

S_OK

Erfolg.

E_OUTOFMEMORY

Nicht genügend freier Arbeitsspeicher zur Verfügung.

E_INVALIDARG

Eine oder mehrere der Argumente ist ungültig.

TYPE_E_IOERROR

Die Funktion konnte nicht in die Datei geschrieben werden.

TYPE_E_INVALIDSTATE

Die Bibliothek Typ konnte nicht geöffnet werden.

TYPE_E_INVDATAREAD

Die Funktion konnte nicht aus der Datei gelesen werden.

TYPE_E_UNSUPFORMAT

Typ Bibliothek hat ein ältere Format.

TYPE_E_UNKNOWNLCID

Die LCID konnte nicht in den OLE-unterstützten DLLs gefunden werden.

TYPE_E_CANTLOADLIBRARY

Der Typ Bibliothek oder DLL konnte nicht geladen werden.

Andere Rückgabecodes

Alle FACILITY_STORAGE Fehler können zurückgegeben werden.

Die Funktion LoadTypeLib lädt einen Typ Bibliothek (in der Regel mit MkTypLib erstellt), die in der angegebenen Datei gespeichert ist. If szFilespecifies only a file name without any path, LoadTypeLib searches for the file and proceeds as follows:

  • Wenn die Datei eine eigenständige Typ Bibliothek durch Typelib.dll implementiert ist, wird die Bibliothek direkt geladen.

  • Wenn die Datei eine DLL oder eine ausführbare Datei ist, wird es geladen. Standardmäßig wird die Bibliothek Typ aus der ersten Ressource Typ ITypeLib extrahiert. Um einen anderen Typ von Bibliothek Ressource zu laden, fügen Sie einen ganzzahliger Index an szFile. Beispiel:

    ITypeLib *ptlib;
    LoadTypeLib("C:\\MONTANA\\EXE\\MFA.EXE\\3", &ptlib) 
    

    Diese Anweisung lädt Typ Bibliothek Ressource 3 aus der Datei mfa.exe.

  • Wenn der keines von beiden, die Datei Dateiname ist analysiert in einen Moniker (ein Objekt, das eine dateibasierte Verknüpfungsquelle darstellt) und dann auf den Moniker gebunden wird. This approach allows LoadTypeLibto be used on foreign type libraries, including in-memory type libraries. Fremde Typbibliotheken können nicht in einer DLL oder eine ausführbare Datei befinden. Weitere Informationen zum Moniker finden Sie unter COM Programmer's Reference im Platform SDK.

Wenn die Bibliothek Typ bereits geladen ist, wird LoadTypeLib erhöht die Typ-Bibliothek-Verweiszähler und gibt einen Zeiger an Typ Bibliothek zurück.

Aus Gründen der Abwärtskompatibilität wird LoadTypeLib Typ Bibliothek registrieren, wenn der Pfad im szFile Parameter nicht angegeben ist. LoadTypeLib wird nicht die Bibliothek Typ registrieren, wenn der Pfad für die Bibliothek Typ angegeben ist. Es wird empfohlen, dass RegisterTypeLib zum Registrieren von einen Bibliothek Typ verwendet werden.