Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

KeyboardEvent.ToString-Eigenschaft (Visio)KeyboardEvent.ToString Property (Visio)

office 365 dev account|Zuletzt aktualisiert: 06.03.2018
|
2 Mitarbeiter

Gibt eine Zeichenfolge, die die Eigenschaften eines KeyboardEvent oder MouseEvent -Objekts darstellt. Schreibgeschützt.Returns a string that represents the properties of a KeyboardEvent or MouseEvent object. Read-only.

SyntaxSyntax

Ausdruck . ToStringexpression . ToString

Ausdruck Eine Variable, die ein KeyboardEvent -Objekt darstellt.expression A variable that represents a KeyboardEvent object.

RückgabewertReturn Value

ZeichenfolgeString

HinweiseRemarks

ToString ist die Standardeigenschaft der Objekte KeyboardEvent und MouseEvent .ToString is the default property of both KeyboardEvent and MouseEvent objects.

Wenn ein KeyDown , KeyPress oder KeyUp -Ereignis ausgelöst wird, gibt die ToString -Eigenschaft eine Zeichenfolge, die die Eigenschaften des KeyboardEvent -Objekts darstellt, das an VisEventProc übergeben. Die Zeichenfolge hat folgende Format:When a KeyDown , KeyPress , or KeyUp event fires, the ToString property returns a string that represents the properties of the KeyboardEvent object that gets passed to VisEventProc . The string has the following form:

Ereigniscode ; KeyCode -Eigenschaftswert; KeyButtonState -Eigenschaftswert; KeyAscii -Eigenschaftswert; Window.Captionevent code ; KeyCode property value; KeyButtonState property value; KeyAscii property value; Window.Caption

wobei zurückgibt -Ereigniscode den Code für das Ereignis, das ausgelöst und Window.Caption die Beschriftung des Fensters, das das Ereignis einer Führungslinie basieren. Beispielsweise, wenn ein Benutzer die "L"-Taste gedrückt halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, als Reaktion auf das KeyPress -Ereignis möglicherweise ToString zurückgegebenwhere event code returns the code of the event that fired and Window.Caption returns the caption of the window that sourced the event. For example, if a user pressed the "L" key while holding down the SHIFT key, in response to the KeyPress event, ToString might return

713;0;4;76;Drawing1713;0;4;76;Drawing1

Wenn ein MouseDown , MouseMove und MouseUp -Ereignis ausgelöst wird, gibt die ToString -Eigenschaft eine Zeichenfolge, die die Eigenschaften des MouseEvent -Objekts darstellt, das an VisEventProc übergeben. Die Zeichenfolge hat folgende Format:When a MouseDown , MouseMove , or MouseUp event fires, the ToString property returns a string that represents the properties of the MouseEvent object that gets passed to VisEventProc . The string has the following form:

Ereigniscode ; Button -Eigenschaftswert; KeyButtonState -Eigenschaftswert; X -Eigenschaftswert; y -Eigenschaftswert; Window.Captionevent code ; Button property value; KeyButtonState property value; x property value; y property value; Window.Caption

wobei zurückgibt -Ereigniscode den Code für das Ereignis, das ausgelöst und Window.Caption die Beschriftung des Fensters, das das Ereignis einer Führungslinie basieren. Beispielsweise, wenn ein Benutzer die linke Maustaste in der Mitte des Zeichenblatts geklickt haben, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, als Reaktion auf das MouseDown -Ereignis möglicherweise ToString zurückgegebenwhere event code returns the code of the event that fired and Window.Caption returns the caption of the window that sourced the event. For example, if a user clicked the left mouse button near the middle of the drawing page while holding down the SHIFT key, in response to the MouseDown event, ToString might return

709; 1; 5; 4.3750003 + 000; 4.265000 + 000; Zeichnung1709;1;5;4.3750003+000;4.265000+000;Drawing1

Weitere Informationen zu den möglichen Werten von jeder der einzelnen Eigenschaften dargestellt durch die von ToString zurückgegebene Zeichenfolge zurückgegeben werden finden Sie unter den entsprechenden Themen in dieser Automation Reference.For more information about the possible values returned by each of the individual properties represented by the string returned by ToString , see the respective property topics in this Automation Reference.

BeispielExample

Der folgende Microsoft Visual Basic für Applikationen (VBA) wird gezeigt, wie an die AddAdvise -Methode verwenden, um ein Event -Objekt zu erstellen, die ein MouseDown -Ereignis empfangen wird. Die ToString -Eigenschaft des MouseEvent -Objekts verwendet, um die Details des Ereignisses zu melden, das ausgelöst.The following Microsoft Visual Basic for Applications (VBA) example shows how to use the AddAdvise method to create a Event object that will sink a MouseDown event. It uses the ToString property of the MouseEvent object to report the details of the event that fired.

Das Beispiel enthält ein Klassenmodul und zwei öffentliche Prozeduren, die in das Projekt ThisDocument des aktiven Visio-Dokuments eingefügt werden:The example contains a class module and two public procedures that are inserted into the ThisDocument project of the active Visio document:

  • Die CreateEventObject -Prozedur erstellt eine Instanz einer Empfängerobjekt (Ereignisbehandlung)-Klasse mit dem Namen ClsEventSink Ruft ab, das die AddAdvise -Methode übergeben wird und die Benachrichtigungen über Ereignisse. Darüber hinaus erstellt die Prozedur Event -Objekts zum Senden von Benachrichtigungen über des Application -Objekts, das Empfängerobjekt einer Führungslinie basieren das MouseDown -Ereignis auslösen.The CreateEventObject procedure creates an instance of a sink-object (event-handling) class named clsEventSink that gets passed to the AddAdvise method, and that receives notifications of events. In addition, the procedure creates an Event object to send notifications of firings of the MouseDown event sourced by the Application object to the sink object.

  • Die Prozedur DeleteEventObject löscht dieses Event -Objekt, wenn Ihr Programm verwendet wird.The DeleteEventObject procedure deletes this Event object when your program is finished using it.

Die ClsEventSink -Klasse implementiert die IVisEventProc -Schnittstelle. Das Klassenmodul erstellt eine Klasse zum Verarbeiten von Ereignissen, die durch das Visio- Application -Objekt, das ausgelöst wird. Das Modul besteht aus der Funktion VisEventProc , die einen Select Case -Block zum Überprüfen das MouseDown -Ereignis verwendet. Wenn MouseDown -Ereignis ausgelöst wird, übergibt Visio ein MouseEvent -Objekt an VisEventProc als pSubjectObj_an. Die Funktion erstellt dann eine Meldung, die von der ToString -Eigenschaft des MouseEvent -Objekts übergeben an die Funktion zurückgegebene Zeichenfolge angezeigt.The clsEventSink class implements the IVisEventProc interface. The class module creates a class to handle events fired by the Visio Application object. The module consists of the function VisEventProc , which uses a Select Case block to check for the MouseDown event. When a MouseDown event fires, Visio passes a MouseEvent object to VisEventProc as _pSubjectObj. The function then constructs a message that displays the string returned by the ToString property of the MouseEvent object passed to the function.

Andere Ereignisse fallen unter mit der Standardeinstellung ( Case Else ). Case Else -Block erstellt, eine Zeichenfolge ( StrMessage ) mit dem Namen und den Ereigniscode Code des Ereignisses, das ausgelöst wird. Schließlich wird die Funktion die Zeichenfolge im Direktfenster an.Other events fall under the default case ( Case Else ). The Case Else block constructs a string ( strMessage ) that contains the name and event code of the event that fired. Finally, the function displays the string in the Immediate window.

Im Beispiel wird davon ausgegangen, dass ein aktives Dokument im Visio-Anwendungsfenster vorhanden ist. Kopieren Sie den folgenden Code in das ThisDocument -Projekt in Visual Basic-Editor ein:The example assumes that there is an active document in the Visio application window. Copy the following code into the ThisDocument project in the Visual Basic Editor:

Option Explicit 

Private mEventSink As clsEventSink 

'Declare visEvtAdd as a 2-byte value 
'to avoid a run-time overflow error 
Private Const visEvtAdd% = &;H8000 

Public Sub CreateMouseDownEventObject() 

 Dim vsoApplicationEvents As Visio.EventList 
 Dim vsoMouseDownEvent As Visio.Event 

 'Create an instance of the clsEventSink class 
 'to pass to the AddAdvise method. 
 Set mEventSink = New clsEventSink 

 'Get the EventList collection of the application 
 Set vsoApplicationEvents = Application.EventList 

 'Add an Event object for the MouseDown event 
 'that will send notifications. 
 Set vsoMouseDownEvent= vsoApplicationEvents.AddAdvise( _ 
 visEvtCodeMouseDown, mEventSink, "", "Mouse down...") 

End Sub 

Public Sub DeleteMouseDownEventObject() 

 'Delete the Event object for the MouseDown event 
 vsoMouseDownEvent.Delete 
 Set vsoMouseDownEvent = Nothing 

End Sub

Kopieren Sie den folgenden Code in ein neues Klassenmodul in VBA, benennen das Modul ClsEventSink.Copy the following code into a new class module in VBA, naming the module clsEventSink.

Implements Visio.IVisEventProc 

Private Function IVisEventProc_VisEventProc( _ 
 ByVal nEventCode As Integer, _ 
 ByVal pSourceObj As Object, _ 
 ByVal nEventID As Long, _ 
 ByVal nEventSeqNum As Long, _ 
 ByVal pSubjectObj As Object, _ 
 ByVal vMoreInfo As Variant) As Variant 

 Dim strMessage As String 
 Dim vsoMouseDownEvent As Visio.MouseEvent 

 'Find out which event fired 
 Select Case nEventCode 
 Case visEvtCodeMouseDown 
 Set vsoMouseEvent = pSubjectObj 
 strMessage = "ToString is: " &; vsoMouseEvent.ToString 
 Case Else 
 strMessage = "Other (" &; nEventCode &; ")" 
 End Select 

 'Display the event name and the event code 
 Debug.Print strMessage 

End Function
© 2018 Microsoft