Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Event.SetFilterActions-Methode (Visio)Event.SetFilterActions Method (Visio)

office 365 dev account|Zuletzt aktualisiert: 06.03.2018
|
2 Mitarbeiter

Gibt die Erweiterungen für das Visio gemeldete MouseMove -Ereignis.Specifies the extensions to the MouseMove event that Visio reports.

SyntaxSyntax

Ausdruck . SetFilterActions ( filterActionStream() )expression . SetFilterActions( filterActionStream() )

Ausdruck Ein Ausdruck, der ein Event -Objekt zurückgibt.expression An expression that returns a Event object.

ParameterParameters

NameNameErforderlich/OptionalRequired/OptionalDatentypData TypeBeschreibungDescription
filterActionStream()filterActionStream()ErforderlichRequiredLongLongEin Array mit Aktions-/Wertpaaren. Weitere Informationen finden Sie in den Hinweisen.An array of action/value pairs. For more information, see Remarks.

RückgabewertReturn Value

NothingNothing

HinweiseRemarks

SetFilterActions -Methode bietet die Möglichkeit des ausgewählte Erweiterungen für das MouseMove -Ereignis basierend auf Erweiterungstyp ignoriert. Erweiterungstypen basieren auf Mausaktionen, die Teil eines Drag und drop-Vorgang, wie in der folgenden Tabelle dargestellt. Standardmäßig meldet Visio Erweiterungen für alle Ereignis auslösen.The SetFilterActions method provides a way of ignoring selected extensions of the MouseMove event based on extension type. Extension types are based on mouse actions that are part of a drag and drop operation, as shown in the table below. By default, Visio reports firings of all event extensions.

Der Parameter FilterActionStream ist ein folgendermaßen definiertes Array. Die Anzahl der Elemente in FilterActionStream ist ein Vielfaches von 3:The filterActionStream parameter is an array defined in the following way. The number of elements in filterActionStream is a multiple of 3:

  • Das erste Element enthält die einleitende Mausaktion ( MouseMove -ereigniserweiterung) des Bereichs (ein beliebiges Mitglied von VisFilterActions ).The first element contains the beginning mouse action ( MouseMove event extension) of the range (any member of VisFilterActions ).

  • Das zweite Element enthält die abschließende Mausaktion ( MouseMove -ereigniserweiterung) des Bereichs (ein beliebiges Mitglied von VisFilterActions , dessen Wert höher ist als die des ersten Elements).The second element contains the end mouse action ( MouseMove event extension) of the range (any member of VisFilterActions whose value is higher than that of the first element ).

  • Das dritte Element enthält den Wert True oder False zurück, der angibt, ob Sie für diesen Vorgang Bereich ( True , wenn auf einer bestimmten Untertyp oder MouseMove -ereigniserweiterung; Ereignisse wartet auf Ereignisse wartet möchten False , wenn Untertyp eines Ereignisses auszuschließen).The third element contains a True or False value indicating whether you want to listen to events for that action range ( True to listen to events of a certain sub-type, or MouseMove event extension; False to exclude an event sub-type).

Die Filteraktionen, die Sie in die erste und zweite Arrayelemente jeder folgenden Tabelle aufgeführt platzieren können sind in der VisFilterActions -Aufzählung, die in der Visio-Typbibliothek deklariert ist, definiert und in der folgenden Tabelle dargestellt.The filter actions that you can place in the first and second array elements of each element triplet are defined in the VisFilterActions enumeration, which is declared in the Visio type library, and shown in the following table.

KonstanteConstantWertValueBeschreibungDescription
visFilterMouseMoveDragBeginvisFilterMouseMoveDragBegin11Filtern der DragBegin -Erweiterung für das MouseMove -Ereignis.Filter the DragBegin extension of the MouseMove event.
visFilterMouseMoveDragDropvisFilterMouseMoveDragDrop55Filtern der DragDrop -Erweiterung für das MouseMove -Ereignis.Filter the DragDrop extension of the MouseMove event.
visFilterMouseMoveDragEntervisFilterMouseMoveDragEnter22Filtern der DragEnter -Erweiterung für das MouseMove -Ereignis.Filter the DragEnter extension of the MouseMove event.
visFilterMouseMoveDragLeavevisFilterMouseMoveDragLeave44Filtern der DragLeave -Erweiterung für das MouseMove -Ereignis.Filter the DragLeave extension of the MouseMove event.
visFilterMouseMoveDragOvervisFilterMouseMoveDragOver33Filtern der DragOver -Erweiterung für das MouseMove -Ereignis.Filter the DragOver extension of the MouseMove event.
visFilterMouseMoveNoDragvisFilterMouseMoveNoDrag00Filtern Sie keine Erweiterungen für das MouseMove -Ereignis nicht.Do not filter any extensions of the MouseMove event.

Wenn Sie alle MouseEvent -Erweiterungen mit Ausnahme der Erweiterung der DragOver -Ereignis überwachen möchten, können Sie ein Array wie folgt erstellen:For example, if you want to listen to all MouseEvent extensions except the DragOver event extension, you can build an array like the following:

Dim alngFilterActions(1 to 1 * 3) As Long  
    alngFilterActions(1) = visFilterMouseMoveDragDrop  
    alngFilterActions(2) = visFilterMouseMoveDragDrop  
    alngFilterActions(3) = False 

Oder Sie anhören der DragEnter -Ereignis-Erweiterung, die vor und nach richten Sie ein Array wie das folgende stammen Mausaktionen ignorieren möchten:Or, to listen only to the DragEnter event extension, ignoring mouse actions that come before and after, set up an array like the following:

Dim alngFilterActions(1 To (3 * 3)) As Long  

    'Listen to the "DragEnter" mouse action.  
    alngFilterActions(1) = visFilterMouseMoveDragEnter  
    alngFilterActions(2) = visFilterMouseMoveDragEnter   
    alngFilterActions(3) = True  

    'Ignore any mouse actions before "DragEnter."   
    alngFilterActions(4) = visFilterMouseMoveDragBegin  
    alngFilterActions(5) = visFilterMouseMoveDragEnter  - 1  
    alngFilterActions(6) = False  

    'Ignore any mouse actions after "DragEnter."   
    alngFilterActions(7) = visFilterMouseMoveDragEnter + 1  
    alngFilterActions(8) = visFilterMouseMoveDragDrop  
    alngFilterActions(9) = False 

Mausaktionen, die sich an zweiter Stelle in einem 3-Tupel mit Arrayelementen befinden, müssen immer weiter hinten (d. h. mit einem höheren Wert) angezeigt werden als die Aktionen an der ersten Stelle in einem 3-Tupel mit Arrayelementen.Note that mouse actions that occupy the second position in an array-element triplet must always be later in the sequence (that is, higher in value) than those that occupy the first position in an array-element triplet.

© 2018 Microsoft