Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Report.ShortcutMenuBar-Eigenschaft (Access)Report.ShortcutMenuBar Property (Access)

office 365 dev account|Zuletzt aktualisiert: 06.03.2018
|
2 Mitarbeiter

Die ShortcutMenuBar -Eigenschaft können Sie das Kontextmenü angeben, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten auf das angegebene Objekt Maustaste. Lese-/Schreibzugriff Zeichenfolge.You can use the ShortcutMenuBar property to specify the shortcut menu that will appear when you right-click on the specified object. Read/write String.

SyntaxSyntax

Ausdruck. ShortcutMenuBarexpression. ShortcutMenuBar

Ausdruck Eine Variable, die ein Report -Objekt darstellt.expression A variable that represents a Report object.

HinweiseRemarks

Hinweis Die ShortcutMenuBar -Eigenschaft betrifft nur Steuerelemente eines Formulars, nicht Steuerelemente eines Berichts.Note The ShortcutMenuBar property applies only to controls on a form, not controls on a report.

Die ShortcutMenuBar -Eigenschaft können auch das Menüleistenmakro angeben, das zum Anzeigen eines Kontextmenüs für ein Datenblatt, Formular, Formularsteuerelement oder Bericht verwendet werden.You can also use the ShortcutMenuBar property to specify the menu bar macro that will be used to display a shortcut menu for a datasheet, form, form control, or report.

Legen Sie zum Anzeigen eines integrierten Kontextmenüs für eine Datenbank, ein Formular, ein Formularsteuerelement oder einen Bericht mit einem Makro oder mit Visual Basic die Eigenschaft auf eine leere Zeichenfolge (" ") fest.To display the built-in shortcut menu for a database, form, form control, or report by using a macro or Visual Basic, set the property to a zero-length string (" ").

Bei Verwendung mit dem Application -Objekt können die ShortcutMenuBar -Eigenschaft Sie ein benutzerdefiniertes Kontextmenü als globales Kontextmenü anzeigen. Jedoch, wenn Sie die ShortcutMenuBar -Eigenschaft für ein Formular, Formularsteuerelement oder Bericht in der Datenbank festgelegt haben, das benutzerdefinierte Kontextmenü dieses Objekts anstelle von globalen Kontextmenüs der Datenbank angezeigt. Sie können ein anderes benutzerdefiniertes Kontextmenü für ein bestimmtes Formular, Formularsteuerelement oder Bericht anzeigen, indem Sie dessen ShortcutMenuBar -Eigenschaft auf ein anderes Kontextmenü festlegen. Wenn das Formular, Formularsteuerelement oder Bericht den Fokus hat, wird das benutzerdefinierte Kontextmenü für dieses Objekt angezeigt, wenn der Benutzer die rechte Maustaste drückt; Andernfalls wird das globale Kontextmenü für die Datenbank angezeigt.When used with the Application object, the ShortcutMenuBar property enables you to display a custom shortcut menu as a global shortcut menu. However, if you've set the ShortcutMenuBar property for a form, form control, or report in the database, the custom shortcut menu of that object will be displayed in place of the database's global shortcut menu. You can display a different custom shortcut menu for a specific form, form control, or report by setting its ShortcutMenuBar property to a different shortcut menu. When the form, form control, or report has the focus, the custom shortcut menu for that object is displayed when the user clicks the right mouse button; otherwise, the global shortcut menu for the database is displayed.

Kontextmenüs stehen für kein Objekt zur Verfügung, wenn die AllowShortcutMenus -Eigenschaft auf Falsefestgelegt ist.Shortcut menus aren't available to any object if the AllowShortcutMenus property is set to False.

BeispielExample

Im folgenden Beispiel wird Suppliers_Toolbar als benutzerdefiniertes Kontextmenü festgelegt, das angezeigt wird, wenn der Benutzer mit der rechten Maustaste im Formular Suppliers klickt.The following example sets the "Suppliers_Toolbar" as the custom shortcut menu to display when the user clicks the right mouse button on the "Suppliers" form.

Forms("Suppliers").ShortcutMenuBar = "Suppliers_Toolbar"

Siehe auchSee also

KonzepteConcepts

Report-ObjektReport Object

© 2018 Microsoft