Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Image.MouseMove-Ereignis (Access)Image.MouseMove Event (Access)

office 365 dev account|Zuletzt aktualisiert: 06.03.2018
|
2 Mitarbeiter

Das MouseMove -Ereignis tritt auf, wenn der Benutzer die Maus bewegt.The MouseMove event occurs when the user moves the mouse.

SyntaxSyntax

Ausdruck. MouseMove (** Schaltfläche, ** UMSCHALT, ** X, ** Y ** )expression. **MouseMove( ** Button, ** Shift, ** X, ** Y )

Ausdruck Eine Variable, die ein Image -Objekt darstellt.expression A variable that represents an Image object.

ParameterParameters

NameNameErforderlich/OptionalRequired/OptionalDatentypData TypeBeschreibungDescription
ButtonButtonErforderlichRequiredIntegerIntegerDie Taste, die gedrückt oder losgelassen wurde, als das Ereignis ausgelöst wurde. Wenn Sie das Argument Button auswerten müssen, können Sie eine der folgenden systeminternen Konstanten als Bitmaske verwenden:The button that was pressed or released when the event was triggered. If you need to test for the Button argument, you can use one of the following intrinsic constants as bit masks:

  • acLeftButton Die Bitmaske für die linke Maustaste gedrückt.acLeftButton The bit mask for the left mouse button.

  • acRightButton Die Bitmaske für die rechte Maustaste.acRightButton The bit mask for the right mouse button.

  • acMiddleButton Die Bitmaske für die mittlere Maustaste gedrückt.acMiddleButton The bit mask for the middle mouse button.

| | UMSCHALT| Erforderliche | Ganzzahl| Der Status der Taste UMSCHALT, STRG und ALT, wenn die durch das Argument Button angegebene Maustaste gedrückt oder veröffentlicht wurde. Wenn Sie das Argument Shift testen möchten, können Sie eine der folgenden systeminternen Konstanten als Bit-Masken:| | Shift|Required|Integer|The state of the SHIFT, CTRL, and ALT keys when the button specified by the Button argument was pressed or released. If you need to test for the Shift argument, you can use one of the following intrinsic constants as bit masks:
  • acShiftMask Die Bitmaske für die UMSCHALTTASTE gedrückt.acShiftMask The bit mask for the SHIFT key.

  • acCtrlMask Die Bitmaske für die STRG-Taste.acCtrlMask The bit mask for the CTRL key.

  • acAltMask Die Bitmaske für die ALT-Taste.acAltMask The bit mask for the ALT key.

| | X| Erforderliche | Einzelne| Die X-Koordinate für die aktuelle Position des Mauszeigers in Twips. | | Y| Erforderliche | Einzelne| Die y-Koordinate für die aktuelle Position des Mauszeigers in Twips. || | X|Required|Single|The x coordinate for the current location of the mouse pointer, in twips. | | Y|Required|Single|The y coordinate for the current location of the mouse pointer, in twips. |

BemerkungenRemarks

  • Das MouseMove -Ereignis gilt nur für Formulare, Formularbereiche und Steuerelemente eines Formulars, nicht für Steuerelemente eines Berichts.The MouseMove event applies only to forms, form sections, and controls on a form, not controls on a report.

  • Dieses Ereignis hat keine Gültigkeit für ein einem anderen Steuerelement zugeordnetes Bezeichnungsfeld, wie z. B. einem Bezeichnungsfeld für ein Textfeld. Es gilt lediglich für "frei stehende" Bezeichnungsfelder. Das Drücken und Loslassen einer Maustaste in einem zugeordneten Bezeichnungsfeld hat dieselbe Wirkung wie das Drücken und Loslassen der Taste im zugeordneten Steuerelement. Es treten nur die für das Steuerelement üblichen Ereignisse, keine zusätzlichen Ereignisse für das zugeordnete Steuerelement ein.This event does not apply to a label attached to another control, such as the label for a text box. It applies only to "freestanding" labels. Pressing and releasing a mouse button in an attached label has the same effect as pressing and releasing the button in the associated control. The normal events for the control occur; no separate events occur for the attached label.

Zum Ausführen eines Makros oder einer Ereignisprozedur beim Auftreten dieser Ereignisse legen Sie die OnMouseMove -Eigenschaft auf den Namen des Makros oder auf [Ereignisprozedur] fest.To run a macro or event procedure when these events occur, set the OnMouseMove property to the name of the macro or to [Event Procedure].

Das MouseMove -Ereignis wird ständig wiederholt ausgelöst, während der Mauszeiger über Objekten bewegt wird. Solange kein anderes Objekt ein Mausereignis auslöst, erkennt ein Objekt immer dann das MouseMove-Ereignis, wenn der Mauszeiger innerhalb der Berandung des Objekts positioniert wird.The MouseMove event is generated continually as the mouse pointer moves over objects. Unless another object generates a mouse event, an object recognizes a MouseMove event whenever the mouse pointer is positioned within its borders.

Zum Auslösen des MouseMove -Ereignisses für ein Formular verschieben Sie den Mauszeiger auf einen leeren Bereich, einen Datensatzmarkierer oder eine Bildlaufleiste des Formulars. Zum Auslösen eines MouseMove -Ereignisses für einen Formularbereich verschieben Sie den Mauszeiger auf eine leere Stelle des Formularbereichs.To cause a MouseMove event for a form to occur, move the mouse pointer over a blank area, record selector, or scroll bar on the form. To cause a MouseMove event for a form section to occur, move the mouse pointer over a blank area of the form section.

Verwenden Sie ein MouseMove -Ereignis, um auf ein durch Bewegen der Maus ausgelöstes Ereignis zu reagieren.To respond to an event caused by moving the mouse, you use a MouseMove event.

HinweisNote

Zum Ausführen eines Makros oder einer Ereignisprozedur als Reaktion auf das Drücken und Loslassen der Maustasten verwenden Sie die Ereignisse MouseDown und MouseUp.To run a macro or event procedure in response to pressing and releasing the mouse buttons, you use the MouseDown and MouseUp events.

BeispielExample

Das folgende Beispiel ermittelt die aktuelle Position des Mauszeigers sowie ob die linke Maustaste und/oder die UMSCHALTTASTE gedrückt ist bzw. sind. Die X- und Y-Koordinate der Mauszeigerposition werden beim Bewegen der Maus in einem Bezeichnungsfeld-Steuerelement angezeigt.The following example determines where the mouse is and whether the left mouse button and/or the SHIFT key is pressed. The x and y coordinates of the mouse pointer position are displayed in a label control as you move the mouse.

Private Sub Detail_MouseMove(Button As Integer, _ 
     Shift As Integer, X As Single, Y As Single) 
    Dim intShiftDown As Integer, intLeftButton As Integer 

    Me!Coordinates.Caption = X &; ", " &; Y 
    ' Use bit masks to determine state of 
    ' SHIFT key and left button. 
    intShiftDown = Shift And acShiftMask 
    intLeftButton = Button And acLeftButton 
    ' Check that SHIFT key and left button  
    ' are both pressed. 
    If intShiftDown And intLeftButton > 0 Then 
        MsgBox "Shift key and left mouse button were pressed." 
    End If 
End Sub

Siehe auchSee also

KonzepteConcepts

Image-ObjektImage Object

© 2018 Microsoft