Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

DoCmd.SelectObject-Methode (Access)

office 365 dev account|Zuletzt aktualisiert: 05.12.2017
|
1 Mitwirkender

Mit der SelectObject -Methode wird die SelectObject-Aktion in Visual Basic ausgeführt.

Syntax

Ausdruck . SelectObject( ObjectType, ObjectName, InNavigationPane )

Ausdruck Eine Variable, die ein DoCmd -Objekt darstellt.

Parameter

NameErforderlich/OptionalDatentypBeschreibung
ObjectTypeErforderlichAcObjectTypeEine AcObjectType -Konstante, die den Typ des auszuwählenden Objekts angibt.
ObjectNameOptionalVariantEin Zeichenfolgenausdruck, der dem gültigen Namen eines Objekts des Typs entspricht, der vom objecttype-Argument ausgewählt wurde. Dies ist ein erforderliches Argument, es sei denn, Sie geben True (-1) für das InNavigationPane-Argument an.
InNavigationPaneOptionalVariantVerwenden Sie True, um das Objekt im Datenbankfenster zu markieren. Verwenden Sie False (0), um ein bereits geöffnetes Objekt zu markieren. Wenn Sie dieses Argument nicht angeben, wird der Standardwert ( False ) verwendet.

Bemerkungen

Mit der SelectObject -Methode können Sie ein angegebenes Datenbankobjekt auswählen.

Die AuswählenObjekt-Aktion ist bei jedem Access-Objekt funktionsfähig, das den Fokus erhalten kann. Mit dieser Aktion erhält das angegebene Objekt den Fokus. Das Objekt wird angezeigt, falls es ausgeblendet ist.

Beispiel

Dieses Beispiel markiert das Formular Kunden im Datenbankfenster.

DoCmd.SelectObject acForm, "Customers", True

Siehe auch

Konzepte

DoCmd-Objekt

Weitere Ressourcen

© 2018 Microsoft