Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

DoCmd.OpenReport-Methode (Access)DoCmd.OpenReport Method (Access)

office 365 dev account|Zuletzt aktualisiert: 06.03.2018
|
2 Mitarbeiter

Die Methode OpenReport führt die ÖffnenBericht-Aktion in Visual Basic.The OpenReport method carries out the OpenReport action in Visual Basic.

SyntaxSyntax

Ausdruck. OpenReport (** ReportName, ** Ansicht, ** FilterName, ** WhereCondition, ** WindowMode, ** OpenArgs ** )expression. **OpenReport( ** ReportName, ** View, ** FilterName, ** WhereCondition, ** WindowMode, ** OpenArgs )

Ausdruck Eine Variable, die ein DoCmd -Objekt darstellt.expression A variable that represents a DoCmd object.

ParameterParameters

NameNameErforderlich/OptionalRequired/OptionalDatentypData TypeBeschreibungDescription
ReportNameReportNameErforderlichRequiredVariantVariantEin Zeichenfolgenausdruck, der dem gültigen Namen eines Berichts in der aktuellen Datenbank entspricht. Wenn Sie Visual Basic-Code mit der OpenReport -Methode in einer Bibliotheksdatenbank ausführen, sucht Microsoft Access zuerst in der Bibliotheksdatenbank und dann in der aktuellen Datenbank für den Bericht mit diesem Namen.A string expression that's the valid name of a report in the current database. If you execute Visual Basic code containing the OpenReport method in a library database, Microsoft Access looks for the report with this name, first in the library database, then in the current database.
ViewViewOptionalOptionalAcViewAcViewEine AcView -Konstante, die die Ansicht angibt, in der der Bericht geöffnet wird. Der Standardwert ist AcViewNormal.A AcView constant that specifies the view in which the report will open. The default value is acViewNormal.
FilterNameFilterNameOptionalOptionalVariantVariantEin Zeichenfolgenausdruck, der dem gültigen Namen einer Abfrage in der aktuellen Datenbank entspricht.A string expression that's the valid name of a query in the current database.
WhereConditionWhereConditionOptionalOptionalVariantVariantEin Zeichenfolgenausdruck, der einer gültigen SQL-WHERE-Klausel ohne das Wort WHERE entspricht.A string expression that's a valid SQL WHERE clause without the word WHERE.
WindowModeWindowModeOptionalOptionalAcWindowModeAcWindowModeEine AcWindowMode -Konstante, die den Modus angibt, in dem das Formular wird geöffnet. Der Standardwert lautet AcWindowNormal.A AcWindowMode constant that specifies the mode in which the form opens. The default valus is acWindowNormal.
OpenArgsOpenArgsOptionalOptionalVariantVariantLegt die OpenArgs -Eigenschaft fest.Sets the OpenArgs property.

HinweiseRemarks

Sie können die OpenReport -Methode zum Öffnen eines Berichts in der Entwurfsansicht oder Seitenansicht oder den Bericht sofort zu drucken. Sie können auch die Datensätze einschränken, die im Bericht gedruckt werden.You can use the OpenReport method to open a report in Design view or Print Preview, or to print the report immediately. You can also restrict the records that are printed in the report.

Die maximale Länge des Arguments WhereCondition beträgt 32.768 Zeichen (für die Aktion "WhereCondition" im Makrofenster beträgt die maximale Länge hingegen 256 Zeichen).The maximum length of the WhereCondition argument is 32,768 characters (unlike the Where Condition action argument in the Macro window, whose maximum length is 256 characters).

BeispielExample

Im folgenden Beispiel wird „Vertriebsbericht“ gedruckt, während die vorhandene Abfrage „Berichtsfilter“ verwendet wird.The following example prints Sales Report while using the existing query Report Filter.

DoCmd.OpenReport "Sales Report", acViewNormal, "Report Filter"

Siehe auchSee also

KonzepteConcepts

DoCmd-ObjektDoCmd Object

© 2018 Microsoft