Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Application.GetOption-Methode (Access)Application.GetOption Method (Access)

office 365 dev account|Zuletzt aktualisiert: 26.01.2018
|
2 Mitarbeiter

Die GetOption -Methode gibt den aktuellen Wert einer Option zurück, indem Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche im Dialogfeld Access-OptionenDatei Menüschaltfläche und dann auf Access-Optionen.The GetOption method returns the current value of an option in the Access Options dialog box, available by clicking the Microsoft Office Button File menu button and then clicking Access Options.Variant-Wert.Variant.

SyntaxSyntax

expression.expression.GetOption ( Optionsname )GetOption( OptionName )

Ausdruck Eine Variable, die ein Application -Objekt darstellt.expression A variable that represents an Application object.

ParameterParameters

NameNameErforderlich/OptionalRequired/OptionalDatentypData TypeBeschreibungDescription
OptionsnameOptionNameErforderlichRequiredZeichenfolgeStringDer Name der Option.The name of the option.Eine Liste der Optionsname Argumentzeichenfolgen finden Sie unter Festlegen von Optionen aus Visual Basic .For a list of optionname argument strings, see Set Options from Visual Basic .

RückgabewertReturn Value

VariantVariant

BemerkungenRemarks

Die Methoden GetOption und SetOption bieten Umgebungsoptionen aus Visual Basic-Code zu ändern.The GetOption and SetOption methods provide a means of changing environment options from Visual Basic code.Mit diesen Methoden können Sie festlegen oder Lesen jede verfügbare Option im Dialogfeld Access-Optionen .With these methods, you can set or read any option available in the Access Options dialog box.

Die verfügbaren Optionseinstellungen hängen von dem Typ der einzustellenden Option ab. Es gibt drei allgemeine Optionstypen:The available option settings depend on the type of option being set. There are three general types of options:

  • Ja/Nein-Optionen, die durch Aktivieren oder Deaktivieren eines Kontrollkästchens festgelegt werden können.Yes/No options that can be set by selecting or clearing a check box.

  • Optionen, die durch Eingabe einer Zeichenfolge oder eines numerischen Wertes festgelegt werden können.Options that can be set by entering a string or numeric value.

  • Vordefinierte Optionen, die aus einem Listenfeld, einem Kombinationsfeld oder einer Optionsgruppe ausgewählt werden können.Predefined options that can be chosen from a list box, combo box, or option group.

Für Optionen, die der Benutzer durch Aktivieren oder Deaktivieren eines Kontrollkästchens festlegt, die GetOption -Methode gibt "true" (?1), wenn die Einstellung der Option "Ja" ist (das Kontrollkästchen ist aktiviert) oder False (0) ist die Einstellung der Option No (das Kontrollkästchen ist deaktiviert).For options that the user sets by selecting or clearing a check box, the GetOption method returns True (?1) if the option setting is Yes (the check box is selected) or False (0) if the option setting is No (the check box is cleared).Um eine Option dieser Art mithilfe der SetOption -Methode, geben Sie True oder False für das Einstellungsargument wie im folgenden Beispiel dargestellt:To set an option of this kind by using the SetOption method, specify True or False for the setting argument, as in the following example:

Application.SetOption "Show Status Bar", True

Für Optionen, die der Benutzer durch Eingabe einer Zeichenfolge oder einen numerischen Wert festlegt, gibt die GetOption -Methode die Einstellung zurück, wie er im Dialogfeld angezeigt wird.For options that the user sets by typing a string or numeric value, the GetOption method returns the setting as it's displayed in the dialog box.Das folgende Beispiel gibt eine Zeichenfolge mit der Einstellung des linken Seitenrands:The following example returns a string containing the left margin setting:

Dim varSetting As Variant 
varSetting = Application.GetOption("Left Margin")

Geben Sie diese Art von Option mithilfe der SetOption -Methode zum Festlegen der Zeichenfolge oder einen numerischen Wert, der im Dialogfeld eingegeben würde.To set this type of option by using the SetOption method, specify the string or numeric value that would be typed in the dialog box.Im folgenden Beispiel wird die Standard-Formularvorlage auf Bestellvorlage:The following example sets the default form template to OrderTemplate:

Application.SetOption "Form Template", "OrderTemplate"

Für Optionen mit Einstellungen, die Wahlmöglichkeiten in Listen- oder Kombinationsfeldern darstellen, gibt die GetOption -Methode eine Zahl, die die Position der Einstellung in der Liste entspricht.For options with settings that are choices in list boxes or combo boxes, the GetOption method returns a number corresponding to the position of the setting in the list.Indizieren beginnt mit 0 (null), die GetOption -Methode 0 (null) für das erste Element, 1 für das zweite Element, und so weiter.Indexing begins with zero, so the GetOption method returns zero for the first item, 1 for the second item, and so on.Wenn die Option Standardfeldtyp auf der Registerkarte Objekt-Designer auf den sechsten Element in der Liste festgelegt ist gibt die GetOption -Methode beispielsweise 5 zurück.For example, if the Default Field Type option on the Object Designers tab is set to AutoNumber, the sixth item in the list, the GetOption method returns 5.

Geben Sie diese Art von Option zum Festlegen der Option numerische Position in der Liste als Einstellungsargument für die SetOption -Methode.To set this type of option, specify the option's numeric position within the list as the setting argument for the SetOption method.Im folgenden Beispiel wird die Option Standardfeldtyp auf AutoWert:The following example sets the Default Field Type option to AutoNumber:

Application.SetOption "Default Field Type", 5

Andere Optionen werden durch Klicken auf ein Optionsfeld in einer Optionsgruppe im Dialogfeld Access-Optionen festgelegt.Other options are set by clicking on an option button in an option group in the Access Options dialog box.In Visual Basic werden diese Optionen auch durch Angabe einer bestimmten Option Position innerhalb der Optionsgruppe festgelegt.In Visual Basic, these options are also set by specifying a particular option's position within the option group.Die erste Option in der Gruppe nummeriert ist 0 (null), das zweite, 1, und so weiter.The first option in the group is numbered zero, the second, 1, and so on.Beispielsweise gibt, wenn die Option auf der Registerkarte **Objekt-Designer ** auf teilweise eingerahmt festgelegt ist, die GetOption -Methode 0 (null), wie im folgenden Beispiel:For example, if the Selection Behavior option on the Object Designers tab is set to Partially Enclosed, the GetOption method returns zero, as in the following example:

Debug.Print Application.GetOption("Selection Behavior")

Geben Sie zum Festlegen einer Option, die ein Mitglied einer Optionsgruppe ist die Indexnummer der Option innerhalb der Gruppe ein.To set an option that's a member of an option group, specify the index number of the option within the group.Im folgenden Beispiel werden Markierungsverhalten vollständig eingeschlossen wird:The following example sets Selection Behavior to Fully Enclosed:

Application.SetOption "Selection Behavior", 1

HinweisNote

Beim Beenden von Microsoft Access können Sie mit der SetOption -Methode bei allen geänderten Optionen alle Optionen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Möglicherweise möchten Sie öffentliche Variablen zum Speichern der Werte der ursprünglichen Einstellungen erstellen. Sie schließen möglicherweise Code zum Zurücksetzen von Optionen in der Close-Ereignisprozedur für ein Formular oder in einer benutzerdefinierten Exit-Prozedur ein, die der Benutzer ausführen muss, um die Anwendung zu beenden.When you quit Microsoft Access, you can reset all options to their original settings by using the SetOption method on all changed options. You may want to create public variables to store the values of the original settings. You might include code to reset options in the Close event procedure for a form, or in a custom exit procedure that the user must run to quit the application.

Siehe auchSee also

KonzepteConcepts

Application-ObjektApplication Object

© 2018 Microsoft