Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Zuletzt aktualisiert: 20.06.2018

Konfigurieren und Aktualisieren von Datei-Handlern in Office 365

Gilt für: Office 365

App-Manifest und die addIns-Eigenschaft

Die Application entity im Azure Active Directory (AD) enthält eine neue Eigenschaft, addIns, um Datei-Handler zu unterstützen. Die Eigenschaft addIns spezifiziert die in einer App enthaltenen Dateihandler und die zugehörigen Eigenschaften. Diese Details werden verwendet, um einen Datei-Handler für eine Erweiterung mit Office 365 zu konfigurieren, wobei das neue Datei-, Öffnungs- und Vorschau-Verhalten für diese Erweiterung angegeben wird.

Die Syntax für das Manifest ist:

{
    "addIns": [
        {
            "id": "unique guid",
            "type": "FileHandler",
            "properties": [
                {
                    "key": "extension",
                    "value": "List of file extensions separated by semicolons"
                },
                {
                    "key": "fileIcon",
                    "value": "URL of icon for the file type"
                },
                {
                    "key": "newFileUrl",
                    "value": "URL for the new file function"
                },
                {
                    "key": "openUrl",
                    "value": "URL for the file open function"
                },
                {
                    "key": "previewUrl",
                    "value": "URL for the file preview function"
                }
            ]
        }
    ]
}

Note Die Eigenschaftsschlüssel sind case-sensitiv.

Das Schema ist in der folgenden Tabelle beschrieben.

ElementBeschreibungDatentypElternKinder als Mitglieder
AddInsRoot-Element; enthält ein Array von Objekten, die Datei-Handler in der Anwendung definieren.ArraykeineTyp
Eigenschaften
idIdentifiziert ein einzelnes Add-In innerhalb der Add-Ins-Sammlung; Sie können ein GUID-generierendes Werkzeug verwenden, um den Wert zu generieren.GUIDAddInskeine
TypDer Add-In-Typ. Für Filehandler ist der Wert "FileHandler".StringAddInskeine
EigenschaftenDefiniert die Eigenschaften des File Handlers.ObjektAddInsErweiterung
fileIcon
newFileUrl
previewUrl
OpenURL
ErweiterungDie Dateierweiterung ohne führendes "." Zeichen; z.B. "psd". Mehrere Dateierweiterungen, getrennt durch Semikolon, können angegeben werden.StringEigenschaftenkeine
fileIconURL für das Symbol, das den Dateityp darstellt; z.B. "https://fabrikam.com/SampleFileHandler/psdicon.png". Das Protokoll muss https sein und kann ein beliebiges Bildformat sein, das in einer HTML-Seite gerendert wird. Das Bild wird automatisch verkleinert und die empfohlene Bildgröße beträgt 32x32 Pixel.StringEigenschaftenkeine
newFileUrlURL für die neue Dateifunktion; z.B. "https://fabrikam.com/SampleFileHandler/newFile". Das Protokoll muss https sein.StringEigenschaftenkeine
previewUrlURL für die Vorschaufunktion; zum Beispiel, "https://fabrikam.com/SampleFileHandler/preview". Das Protokoll muss https sein.StringEigenschaftenkeine
OpenURLURL für die Funktion, die die Datei zur Bearbeitung öffnet; z.B. "https://fabrikam.com/SampleFileHandler/open". Das Protokoll muss https sein.StringEigenschaftenkeine

Um den Filehandler zu konfigurieren, müssen Sie die Details über die AddIns Eigenschaften am App-Manifest mit Azure AD ausführen. Derzeit gibt es hierfür keine Benutzeroberfläche im Azure-Verwaltungsportal, Sie müssen dies daher manuell mit der Azure AD-Graph-API ausführen.

Bei der ersten Abfrage müssen Sie die objectId für die Anwendung ermitteln. Dazu verwenden Sie eine GET Anfrage mit der appId als Filterparameter für die Anfrage. Hinweis: Die objectId und appId sind beide GUIDs, die die Anwendung identifizieren, aber nicht den gleichen Wert haben.

Die appId, auch Client ID genannt, finden Sie auf der Konfigurationsseite Ihrer App im Azure Management Portal in der Eigenschaft Client ID. Sie finden es auch in der ClientID als Schlüssel der appSettings Sektion der web.config für Ihre Anwendung.

Um die objectIdabzurufen, senden Sie die folgende GET Anfrage an den Azure AD Graph.

GET https://graph.windows.net/contoso.com/applications?api-version=1.6&$filter=appId%20eq%20'appId'

Ersetzen Sie contoso.com durch Ihre Mieterdomain und appId durch den Wert Client ID. Diese Abfrage gibt das Anwendungsobjekt zurück, das die Eigenschaft objectId enthält.

Nun sind Sie bereit, die Abfrage zur Aktualisierung der Datei-Handler-Konfiguration wie folgt zu erstellen:

PATCH https://graph.windows.net/contoso.com/applications/objectId/?api-version=1.6

Ersetzen Sie contoso.com durch Ihre Mieterdomain und objectId durch den Wert objectId, den Sie bei der ersten Abfrage erhalten haben. Setzen Sie den Inhaltstyp auf application/json, und übergeben Sie den json unter Angabe der Konfigurationsdetails des Filehandlers im Request-Body.

Hinweis Die addIns-Eigenschaft ist Teil des Azure AD Graph 1.6-Schemas, Sie müssen daher 1.6 für den Parameter api-version angeben, wie in den Beispielen dargestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Azure AD Graph API Versioning.

Hinweis Nach dem Update der Anwendungskonfiguration sind Ihre Änderungen nicht mehr sichtbar, wenn Sie die Manifestdatei herunterladen.

AddIns Manager Beispielwerkzeug

Sie können das Beispielwerkzeug AddIns Manager verwenden, um die Azure AD Graph-Abfragen zur Konfiguration und Aktualisierung eines Datei-Handlers durchzuführen, nachdem Sie die Datei-Handler-Anwendung bei Azure AD registriert haben. Mit dem AddIns Manager wird die App-Konfiguration in Azure AD aktualisiert.

Hinweis Das Beispielwerkzeug AddIns Manager dient nur zu Demonstrations- und Testzwecken und sollte nicht in Produktionsumgebungen verwendet werden.

So verwenden Sie das AddIns-Manager-Tool zum Konfigurieren eines Dateihandlers

  1. Navigieren Sie zum AddIns Manager Beispielwerkzeug.
  2. Wenn die Seite im Browser geladen wird, klicken Sie oben rechts auf Sign in .
  3. Geben Sie die Zugangsdaten für den Mieter-Administrator ein und klicken Sie auf sign in.
  4. Wählen Sie in Meine Anwendungen in der linken Navigationsleiste den Namen Ihrer Datei-Handler-App aus.
  5. Klicken Sie auf Add-In registrieren.
  6. Wählen Sie im Dialog Add-In registrierenFile Handler.
  7. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü für die File Handler Add-In.
  8. Geben Sie die Details für Ihren Filehandler ein. Hinweis Das Protokoll muss https sein.
  9. Klicken Sie auf Add-In aktualisieren.

Wenn der Datei-Handler erfolgreich konfiguriert wurde, erhalten Sie eine Meldung, die das erfolgreiche Update bestätigt.

© 2018 Microsoft