Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Zuletzt aktualisiert: 25.07.2018

Authentifizierung von Office 365 und Outlook.com-APIs mithilfe der v2.0-Authentifizierungs-Endpunktvorschau

Gilt für: Office 365 | Outlook.com

Vorschau der Dokumentation
Es gibt Features und Funktionen des v2.0-Authentifizierungs-Endpunkts, die im öffentlichen Vorschauzeitraum noch nicht unterstützt werden. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, wenn Sie während der öffentlichen Vorschau Anwendungen erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Limitationen und Einschränkungen der Vorschau des V2.0-App-Modells.

Anmelden des Microsoft-Kontos und von Azure AD-Benutzern mit einem einzelnen Authentifizierungsmodell

Mit der v2.0-Authentifizierungs-Endpunktvorschau können Sie Apps erstellen, die sowohl Arbeit und Schule (Azure AD) als auch persönliche (Microsoft-Konto) Identitäten akzeptieren.

In der Vergangenheit musste ein App-Entwickler, der sowohl Microsoft-Konten als auch Azure Active Directory unterstützen wollte, zwei völlig getrennte Systeme integrieren. Jetzt können Sie Apps mit dem v2.0-Authentifizierungs-Endpunkt erstellen, mit dem Sie Benutzer mit beiden Arten von Konten anmelden können. Ein einfacher Prozess ermöglicht es Ihnen, sofort eine Benutzergruppe zu erreichen, die Millionen von Nutzern sowohl mit persönlichen als auch mit Arbeits- und Schulkonten umfasst.

Derzeit können Ihre Apps mithilfe der v2.0-Authentifizierungs-Endpunktvorschau auf die folgenden APIs zugreifen:

  • Outlook-Mail
  • Outlook-Kontakte
  • Outlook-Kalender

wobei weitere Microsoft-Diensten in naher Zukunft hinzukommen werden.

Codebeispiele

Im folgenden Codebeispiel erfahren Sie, wie Sie Anwendungen erstellen, die die v2.0-Authentifizierungs-Endpunktvorschau verwenden, um auf Office-APIs zuzugreifen.

Office-API-Authentifizierungsbereiche

Die folgende Tabelle listet die Authentifizierungsbereiche auf, die mit der v2-Authentifizierungs-Endpunktvorschau verwendet werden können. Weitere Informationen zur Verwendung von Bereichen mit dem v2.0-Endpunkt und zu Unterschieden zur Verwendung von Ressourcen in Azure AD finden Sie unter Bereiche, keine Ressourcen.

Outlook-Mail-, Kalender- und Kontaktbereiche

BereichBerechtigungBeschreibung
https://outlook.office.com/mail.readBenutzer-E-Mails lesenErmöglicht es dieser App, Nachrichten in Benutzerpostfächern zu lesen.
https://outlook.office.com/mail.readwriteSchreib-/Lesezugriff auf Benutzer-E-MailsErmöglicht der App das Lesen, Aktualisieren, Erstellen und Löschen von Nachrichten in Benutzerpostfächern.
https://outlook.office.com/mail.sendE-Mails als Benutzer sendenErmöglicht der App, Nachrichten im Namen der Benutzer in der Organisation zu senden.
https://outlook.office.com/contacts.readBenutzerkontakte lesenErmöglicht der App, Benutzerkontakte zu lesen.
https://outlook.office.com/contacts.readwriteVollzugriff auf BenutzerkontakteErmöglicht es der App, Benutzerkontakte zu erstellen, zu lesen, zu aktualisieren und zu löschen.
https://outlook.office.com/calendars.readBenutzerkalender lesenErmöglicht der App, Ereignisse in Benutzerkalendern zu lesen.
https://outlook.office.com/calendars.readwriteVollzugriff auf BenutzerkalenderErmöglicht der App, Ereignisse in Benutzerkalendern zu erstellen, zu lesen, zu aktualisieren und zu löschen.

Outlook-APIs

  • Diese APIs funktionieren für alle Office 365-Benutzer. Wir aktivieren diese APIs schrittweise für Benutzer von outlook.com. Wenn eine App eine Anfrage an ein Outlook.com-Postfach richtet, das noch nicht für REST-APIs aktiviert ist, geben wir einen speziellen Fehler "UserNotSupported" mit Http-Status 404 zurück. Ihre App muss diesen Fall ordnungsgemäß bearbeiten.

  • Für eine optimale Leistung empfehlen wir, für jede Anfrage den x-AnchorMailbox-Header hinzuzufügen und auf die E-Mail-Adresse des Ziel-Postfachs zu setzen.

  • Derzeit müssen Sie REST-API-Anforderungen direkt an den Endpunkt stellen. Die Office 365 SDKs verwenden weiterhin den Azure AD-Endpunkt.

  • Lesen Sie das folgende Code-Beispiel für die Verwendung der v2.0-App-Modellvorschau mit Outlook-APIs:

Nächste Schritte

Registrieren einer App zum Verwenden des v2.0 Authentifizierungs-Endpunkts

Weitere Informationen

Limitationen und Einschränkungen in der v2.0-Endpunktvorschau

Neuigkeiten über die v2.0-Endpunktvorschau

Mehr v2.0 Authentifizierung Endpunktvorschau Dokumentation auf azure.microsoft.com

© 2018 Microsoft