SetAudit Methode (AuditFlags, SecurityIdentifier, Int32, InheritanceFlags, PropagationFlags)
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

SystemAcl.SetAudit-Methode (AuditFlags, SecurityIdentifier, Int32, InheritanceFlags, PropagationFlags)

 

Legt die angegebene Überwachungsregel für das angegebene SecurityIdentifier-Objekt fest.

Namespace:   System.Security.AccessControl
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public void SetAudit(
	AuditFlags auditFlags,
	SecurityIdentifier sid,
	int accessMask,
	InheritanceFlags inheritanceFlags,
	PropagationFlags propagationFlags
)

Parameter

auditFlags

Die festzulegende Überwachungsbedingung.

sid

Der SecurityIdentifier, für den eine Überwachungsregel festgelegt werden soll.

accessMask

Die Zugriffsmaske für die neue Überwachungsregel.

inheritanceFlags

Flags, die die Vererbungseigenschaften der neuen Überwachungsregel angeben.

propagationFlags

Flags, die die Weitergabeeigenschaften der Vererbung für die neue Überwachungsregel angeben.

Diese Methode entfernt alle vorhandenen Zugriffssteuerungseinträge (ACEs) die entsprechenden angegeben SecurityIdentifier -Objekt und der angegebenen Überwachungsbedingung.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft