Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

DateTime.ToString-Methode (String)

Aktualisiert: November 2007

Konvertiert den Wert des aktuellen DateTime-Objekts unter Verwendung des angegebenen Formats in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public string ToString(
	string format
)
public String ToString(
	String format
)
public function ToString(
	format : String
) : String

Rückgabewert

Typ: System.String
Die Zeichenfolgendarstellung des Werts des aktuellen DateTime-Objekts entsprechend der Angabe in format.

AusnahmeBedingung
FormatException

Die Länge von format ist 1, aber es ist keines der für DateTimeFormatInfo definierten Zeichen für Formatbezeichner.

– oder –

format enthält kein gültiges benutzerdefiniertes Formatmuster.

Der format-Parameter sollte entweder einen einzelnen Formatbezeichner (siehe Datums- und Uhrzeitstandardformatzeichenfolgen) oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster (siehe Benutzerdefinierte und DateTime-Formatzeichenfolgen) enthalten, das das Format der zurückgegeben Zeichenfolge definiert. Wenn format den Wert null hat oder eine leere Zeichenfolge ist, wird der allgemeine Formatbezeichner 'G' verwendet.

Diese Methode verwendet aus der aktuellen Kultur abgeleitete Formatierungsinformationen. Weitere Informationen finden Sie unter CurrentCulture .

Im folgenden Beispiel werden die einzelnen Standardformatzeichenfolgen für Datum und Uhrzeit und eine Auswahl von benutzerdefinierten Formatzeichenfolgen für Datum und Uhrzeit verwendet, um die Zeichenfolgendarstellung eines DateTime-Werts anzuzeigen. Die aktuelle Threadkultur für das Beispiel ist en-US.

using System;

public class DateToStringExample
{
   public static void Main()
   {
      DateTime dateValue = new DateTime(2008, 6, 15, 21, 15, 07);
      // Create an array of standard format strings.
      string[] standardFmts = {"d", "D", "f", "F", "g", "G", "m", "o", 
                               "R", "s", "t", "T", "u", "U", "y"};
      // Output date and time using each standard format string.
      foreach (string standardFmt in standardFmts)
         Console.WriteLine("{0}: {1}", standardFmt, 
                           dateValue.ToString(standardFmt));
      Console.WriteLine();

      // Create an array of some custom format strings.
      string[] customFmts = {"h:mm:ss.ff t", "d MMM yyyy", "HH:mm:ss.f", 
                             "dd MMM HH:mm:ss", @"\Mon\t\h\: M", "HH:mm:ss.ffffzzz" };
      // Output date and time using each custom format string.
      foreach (string customFmt in customFmts)
         Console.WriteLine("'{0}': {1}", customFmt,
                           dateValue.ToString(customFmt));
   }
}
// This example displays the following output to the console:
//       d: 6/15/2008
//       D: Sunday, June 15, 2008
//       f: Sunday, June 15, 2008 9:15 PM
//       F: Sunday, June 15, 2008 9:15:07 PM
//       g: 6/15/2008 9:15 PM
//       G: 6/15/2008 9:15:07 PM
//       m: June 15
//       o: 2008-06-15T21:15:07.0000000
//       R: Sun, 15 Jun 2008 21:15:07 GMT
//       s: 2008-06-15T21:15:07
//       t: 9:15 PM
//       T: 9:15:07 PM
//       u: 2008-06-15 21:15:07Z
//       U: Monday, June 16, 2008 4:15:07 AM
//       y: June, 2008
//       
//       'h:mm:ss.ff t': 9:15:07.00 P
//       'd MMM yyyy': 15 Jun 2008
//       'HH:mm:ss.f': 21:15:07.0
//       'dd MMM HH:mm:ss': 15 Jun 21:15:07
//       '\Mon\t\h\: M': Month: 6
//       'HH:mm:ss.ffffzzz': 21:15:07.0000-07:00


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98, Windows CE, Windows Mobile für Smartphone, Windows Mobile für Pocket PC, Xbox 360

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 3.5, 2.0, 1.0

XNA Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0
Anzeigen: