ADO.NET-DataSets

 

Die DataSet Objekt ist für die Unterstützung getrennter, verteilter Datenszenarien mit ADO.NET. Die DataSet ist eine speicherresidente Darstellung von Daten, die ein konsistentes relationales Programmiermodell unabhängig von der Datenquelle enthält. Es kann mit mehreren und unterschiedlichen Datenquellen, mit XML-Daten oder zum Verwalten lokaler Anwendungsdaten verwendet werden. Die DataSet stellt einen vollständigen Satz von Daten, einschließlich verknüpfter Tabellen, Einschränkungen und Beziehungen zwischen Tabellen dar. Die folgende Abbildung zeigt die DataSet -Objektmodell.

ADO.NET-Grafik
DataSet-Objektmodell

Die Methoden und Objekte in einer DataSet sind mit denen des relationalen Datenbankmodells konsistent.

Die DataSet auch beibehalten werden kann, und Laden Sie den Inhalt als XML und sein Schema als Schema für XML Schema Definition Language (XSD). Weitere Informationen finden Sie unter mithilfe von XML in einem DataSet.

Ein ADO.NET DataSet enthält eine Auflistung von NULL oder mehr Tabellen dargestellte DataTable Objekte. Die DataTableCollection enthält alle der DataTable Objekte in einem DataSet.

Ein DataTable wird definiert, der System.Data Namespace und stellt eine einzelne Tabelle mit speicherresistenten Daten dar. Sie enthält eine Auflistung von Spalten, deren ein DataColumnCollection, und Einschränkungen dargestellt durch eine ConstraintCollection, die zusammen das Schema der Tabelle definiert. Ein DataTable enthält außerdem eine Auflistung von Zeilen dargestellt durch die DataRowCollection, die die Daten in der Tabelle enthält. Zusammen mit den aktuellen Status eine DataRow behält seine aktuellen und ursprünglichen Versionen zum Identifizieren von Änderungen an den Werten in der Zeile gespeichert.

Ein DataView können Sie unterschiedliche Ansichten von Daten in einem DataTable, eine Funktion, die häufig in datenbindungsanwendungen verwendet wird. Mithilfe einer DataViewSie die Daten in einer Tabelle mit verschiedenen Sortierreihenfolgen verfügbar machen und Sie können die Daten nach Zeilenstatus oder basierend auf einem Filterausdruck filtern. Weitere Informationen finden Sie unter DataViews.

Ein DataSet enthält Beziehungen in der DataRelationCollection Objekt. Eine Beziehung, dargestellt durch die DataRelation Objekt ordnet Zeilen in einer DataTable Zeilen in einer anderen DataTable. Eine Beziehung entspricht einem Joinpfad, der u. U. zwischen Primärschlüssel- und Fremdschlüsselspalten in einer relationalen Datenbank vorhanden ist. Ein DataRelation kennzeichnet übereinstimmende Spalten in zwei Tabellen mit einem DataSet.

Beziehungen ermöglichen das Navigieren von einer Tabelle in eine andere in einer DataSet. Die wichtigsten Elemente einer DataRelation sind der Name der Beziehung, die Namen der Tabellen erstellt wird und die verknüpften Spalten in jeder Tabelle. Beziehungen können mit mehr als eine Spalte pro Tabelle erstellt werden, durch Angeben eines Arrays von DataColumn Objekte als Schlüsselspalten. Beim Hinzufügen einer Beziehung zu den DataRelationCollection, optional können Sie Hinzufügen einer UniqueKeyConstraint und ForeignKeyConstraint auf bei an verknüpften Spaltenwerten Änderungen integritätseinschränkungen zu erzwingen.

Weitere Informationen finden Sie unter DataRelations hinzufügen.

Kann ein DataSet aus einem XML-Stream oder das Dokument. Können Sie die XML-Stream oder das Dokument zum Angeben der DataSet Daten oder Schemainformationen oder beides. Die Informationen aus der XML-Stream oder das Dokument kann kombiniert werden, mit vorhandenen Daten oder Schemainformationen, die bereits im der DataSet. Weitere Informationen finden Sie unter mithilfe von XML in einem DataSet.

Die DataSet, DataTable, und DataColumn verfügen alle über ein ExtendedProperties Eigenschaft. ExtendedProperties ist ein PropertyCollection platzieren können Sie benutzerdefinierte Informationen, z. B. die SELECT-Anweisung, die zum Erstellen des Resultsets verwendet wurde oder die Uhrzeit, die Daten generiert wurde. Die ExtendedProperties Sammlung wird gespeichert, die Schemainformationen für die DataSet.

LINQ to DataSet bietet LINQ-Funktionen für in einem Dataset gespeicherte nicht verbundene Daten. LINQ to DataSetverwendet standardmäßige LINQ Syntax und Kompilierzeit-Syntax zu überprüfen, statische Typisierung und IntelliSense-Unterstützung bietet, bei der Verwendung der Visual Studio IDE.

Weitere Informationen finden Sie unter LINQ to DataSet.

Übersicht über ADO.NET
DataSets, "DataTables" und "DataViews"
Abrufen und Ändern von Daten in ADO.NET
ADO.NET verwaltete Anbieter und DataSet-Entwicklercenter

Anzeigen: