Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

UpDownBase.Text-Eigenschaft

Ruft den im Drehfeld (auch als Auf-Ab-Steuerelement bezeichnet) angezeigten Text ab oder legt diesen fest.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

[LocalizableAttribute(true)] 
public override string Text { get; set; }
/** @property */
public String get_Text ()

/** @property */
public void set_Text (String value)

public override function get Text () : String

public override function set Text (value : String)

Eigenschaftenwert

Der im Drehfeld angezeigte Zeichenfolgenwert.

Die UpdateEditText-Methode wird aufgerufen, wenn die Text-Eigenschaft festgelegt wird, während die UserEdit-Eigenschaft auf true festgelegt ist. Die ValidateEditText-Methode wird aufgerufen, wenn die Text-Eigenschaft festgelegt wird, während die UserEdit-Eigenschaft auf false festgelegt ist.

Im folgenden Codebeispiel wird die abgeleitete Klasse NumericUpDown verwendet. Für diesen Code ist es erforderlich, dass Sie in einem Formular ein NumericUpDown-Steuerelement und ein Button erstellt und den System.Drawing-Namespace als Verweis hinzugefügt haben. Bei einem Click-Ereignis der Schaltfläche vergrößert sich der Schriftgrad des Textes im NumericUpDown-Steuerelement. Daraufhin ändert das Steuerelement die PreferredHeight-Eigenschaft, sodass der vollständige Text im Steuerelement sichtbar wird. Sobald der Benutzer einen neuen Wert eingibt und das NumericUpDown-Steuerelement verlässt, wird der Text von einem Zeichenfolgenwert in einen numerischen Wert konvertiert, und es wird überprüft, ob dieser Wert zwischen dem Minimum-Wert und dem Maximum-Wert liegt. Wenn der Wert ungültig ist, wird der Fehler in einer MessageBox angezeigt und der Text mithilfe der Select-Methode markiert, sodass ein neuer Wert eingegeben werden kann.

private void numericUpDown1_Leave(Object sender,
                                  EventArgs e)
{
   /* If the entered value is greater than Minimum or Maximum,
      select the text and open a message box. */
   if((System.Convert.ToInt32(numericUpDown1.Text) > numericUpDown1.Maximum) ||
      (System.Convert.ToInt32(numericUpDown1.Text) < numericUpDown1.Minimum))
   {
      MessageBox.Show("The value entered was not between the Minimum and" +
         "Maximum allowable values." + "\n" + "Please re-enter.");
      numericUpDown1.Focus();
      numericUpDown1.Select(0, numericUpDown1.Text.Length);
   }
}
   
private void button1_Click(Object sender,
                           EventArgs e)
{
   int varPrefHeight1;
   
   /* Capture the PreferredHeight before and after the Font
      is changed, and display the results in a message box. */
   varPrefHeight1 = numericUpDown1.PreferredHeight;
   numericUpDown1.Font = new System.Drawing.Font("Microsoft Sans Serif",
      12F, System.Drawing.FontStyle.Bold);
   MessageBox.Show("Before Font Change: " + varPrefHeight1.ToString() +
      "\n" + "After Font Change: " + numericUpDown1.PreferredHeight.ToString());
}


private void numericUpDown1_Leave(Object sender, EventArgs e)
{
    /* If the entered value is greater than Minimum or Maximum,
       select the text and open a message box.
     */
    if (System.Convert.ToInt32(numericUpDown1.get_Text()) > 
            System.Convert.ToInt32(numericUpDown1.get_Maximum())
            || System.Convert.ToInt32(numericUpDown1.get_Text()) <
            System.Convert.ToInt32(numericUpDown1.get_Minimum())) {
        MessageBox.Show(("The value entered was not between the Minimum and"
            + "Maximum allowable values." + "\n" + "Please re-enter."));
        numericUpDown1.Focus();
        numericUpDown1.Select(0, numericUpDown1.get_Text().length());
    }
} //NumericUpDown1_Leave

private void button1_Click(Object sender, EventArgs e)
{
    int varPrefHeight1;

    /* Capture the PreferredHeight before and after the Font
       is changed, and display the results in a message box.
     */
    varPrefHeight1 = numericUpDown1.get_PreferredHeight();
    numericUpDown1.set_Font(
         new System.Drawing.Font("Microsoft Sans Serif", 12,
         System.Drawing.FontStyle.Bold));
    MessageBox.Show(("Before Font Change: " 
        + System.Convert.ToString(varPrefHeight1)
        + "\n" + "After Font Change: " 
        + System.Convert.ToString(
            numericUpDown1.get_PreferredHeight())));
} //button1_Click

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0
Anzeigen: