source (C++)

 

Veröffentlicht: Juni 2016

Die neueste Dokumentation zu Visual Studio 2017 finden Sie unter Dokumentation zu Visual Studio 2017.

Auf einer Klasse gibt die Schnittstellen des COM-Objekts Quelle für Verbindungspunkte an. Auf einer Eigenschaft oder einer Methode gibt an, dass der Member ein Objekt oder einen VARIANT zurück, das eine Ereignisquelle ist.

  
      [ source(  
   interfaces  
) ]  

Parameter

interfaces
Eine oder mehrere Schnittstellen, mit denen Sie angeben, wann Sie das Attribut Quelle auf eine Klasse anwenden. Dieser Parameter wird nicht verwendet, wenn Quelle auf eine Eigenschaft oder eine Methode angewendet wird.

Das Attribut Quelle C++ verfügt über die gleichen Funktionen wie das Quelle MIDL-Attribut.

Sie können das Standardwert-Attribut verwenden, um die standardmäßige Quellschnittstelle für ein Objekt anzugeben.

// cpp_attr_ref_source.cpp  
// compile with: /LD  
#include "windows.h"  
#include "unknwn.h"  
[module(name="MyLib")];  
  
[object, uuid(11111111-1111-1111-1111-111111111111)]  
__interface b  
{  
   [id(0), propget, bindable, displaybind, defaultbind, requestedit]  
   HRESULT get_I([out, retval]long *i);  
};  
  
[object, uuid(11111111-1111-1111-1111-111111111131)]  
__interface c  
{  
   [id(0), propget, bindable, displaybind, defaultbind, requestedit]   
   HRESULT et_I([out, retval]long *i);  
};  
  
[coclass, default(c), uuid(11111111-1111-1111-1111-111111111132)]  
class N : public b  
{  
};  
  
[coclass, source(c), default(b, c), uuid(11111111-1111-1111-1111-111111111133)]  
class NN : public b  
{  
};  

Attribut-Kontext

BetrifftKlasse, struct, interface
WiederholbarNein
Erforderliche Attributecoclass (wenn die Klasse oder Struktur angewendet werden)
Ungültige AttributeNone

Weitere Informationen über das kontexte finden Sie unter Attribut-Kontexte.

IDL Attributes
Class Attributes
Method Attributes
coclass
Attributes Samples

Anzeigen: