Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

HttpUtility.UrlDecodeToBytes-Methode (Byte[], Int32, Int32)

Konvertiert ein URL-codiertes Bytearray in ein decodiertes Bytearray, wobei dieser Vorgang an der angegebenen Position im Array begonnen und für die angegebene Anzahl von Bytes fortgesetzt wird.

Namespace:  System.Web
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public static byte[] UrlDecodeToBytes(
	byte[] bytes,
	int offset,
	int count
)

Parameter

bytes
Typ: System.Byte[]
Das zu decodierende Bytearray.
offset
Typ: System.Int32
Die Position im Bytearray, an der mit der Decodierung begonnen werden soll.
count
Typ: System.Int32
Die Anzahl der zu decodierenden Bytes.

Rückgabewert

Typ: System.Byte[]
Ein decodiertes Bytearray.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

bytes ist null, aber count ist nicht gleich 0.

ArgumentOutOfRangeException

offset ist kleiner als 0 oder größer als die Länge des bytes-Arrays.

- oder -

count ist kleiner als 0, oder count + offset ist größer als die Länge des bytes-Arrays.

Wenn Leerstellen und Satzzeichen an einen HTTP-Stream übergeben werden, werden sie auf Empfängerseite möglicherweise falsch interpretiert. Die URL-Codierung konvertiert in URLs unzulässige Zeichen in entsprechende Zeichenentitäten, und die URL-Decodierung macht die Codierung rückgängig. Wenn z. B. die Zeichen < und > in einen Textblock für die Übertragung in einer URL eingebettet sind, werden sie als %3c und %3e codiert.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Anzeigen: