Windows Dev Center

Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

JET_RSTMAP-Struktur

Letzte Änderung: Freitag, 27. Februar 2015

Gilt für: Windows | Windows Server

Die Struktur JET_RSTMAP ermöglicht Neuzuordnung von Datenbank Dateipfaden, die in die Transaktionsprotokolle, während der Wiederherstellung gespeichert sind, von den Funktionen JetInit und JetExternalRestore verwendet. Auf diese Weise können die Datenbanken verschoben werden soll, wenn Sie offline oder wenn aus einer Sicherung wiederhergestellt.

typedef struct {
  xRPC_STRING tchar* szDatabaseName;
  xRPC_STRING tchar* szNewDatabaseName;
} JET_RSTMAP;

Mitglieder

szDatabaseName

Der aktuelle absolute Pfad einer Datenbank, die die Transaktionsprotokolle zugeordnet ist, die während der Wiederherstellung wiedergegeben werden.

szNewDatabaseName

Der neue absolute Pfad für die Datenbank.

Voraussetzungen

-Client,

Erfordert Windows Vista, Windows XP oder Windows 2000 Professional.

Server

WindowsServer 2008, WindowsServer 2003 oder Windows 2000 Server benötigt.

Kopfzeile

In Esent.h deklariert.

Unicode

Implementiert als JET_RSTMAP_W (Unicode) und JET_RSTMAP_A (ANSI).

Siehe auch

Anzeigen:
© 2015 Microsoft