Entwickeln einer Windows Store-Geschäfts-App (C#, XAML und Prism)

Entwickeln einer Windows Store-Geschäfts-App mit C#, XAML und Prism für die Windows-Runtime

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation]

Leitfaden-Logo

Nächste Seite

Dieses Handbuch ist für Entwickler hilfreich, die eine Windows Store-Geschäfts-App mit C#, XAML, der Windows-Runtime und Entwicklungsmustern wie Model-View-ViewModel und der Ereignisaggregation erstellen möchten. Der Leitfaden enthält den Quellcode für Prism für die Windows-Runtime, Quellcode für die Referenzimplementierung des AdventureWorks Shopper-Produktkatalogs und -Einkaufwagens sowie eine Dokumentation. Die Dokumentation bietet Informationen zum Implementieren von MVVM mit Navigations- und App-Lebenszyklus-Verwaltung und -Überprüfung, zum Verwalten von Anwendungsdaten sowie zum Implementieren von Steuerelementen, aufrufbaren und lokalisierbaren Seiten, der Touchsteuerung, der Suche und von Kacheln und Kachelbenachrichtigungen. Des Weiteren umfasst sie Informationen zum Testen der App und Verbessern ihrer Leistung.

Download

AdventureWorks Shopper-Beispiel herunterladen
Prism-StoreApps-Bibliothek herunterladen
Buch herunterladen (PDF)

Im Einzelnen lernen Sie Folgendes:

Hinweis  Wenn Sie gerade erst anfangen, sich mit Windows Store-Apps zu beschäftigen, erhalten Sie unter Erstellen Ihrer ersten Windows Store-App mit C# oder Visual Basic Informationen zum Erstellen einer einfachen Windows Store-App mit C# und XAML. Laden Sie anschließend die AdventureWorks Shopper-Referenzimplementierung herunter, um eine vollständige Geschäfts-App zu erhalten, die die empfohlenen Implementierungsmuster veranschaulicht.
 

Voraussetzungen

  • Windows 8.1
  • Microsoft Visual Studio 2013
  • Interesse an der Programmierung mit C# und XAML

Unter Windows Store-App- Entwicklung können Sie die neuesten Tools zur Entwicklung von Windows Store-Apps herunterladen.

Die Microsoft Visual Studio-Projektmappe AdventureWorks Shopper verfügt über eine Reihe von NuGet-Paketabhängigkeiten. Nachdem die Projektmappe zum ersten Mal geladen wurde, versucht Visual Studio diese herunterzuladen. Die folgenden NuGet-Pakete sind erforderlich:

  • Unity v3.0
  • Microsoft.AspNet.WebApi.Client v4.1.0-alpha-120809
  • Newtonsoft.Json v4.5.11 und v5.0.6
  • Microsoft.AspNet.Mvc v4.0.20710.0
  • Microsoft.AspNet.Razor v2.0.20715.0
  • Microsoft.AspNet.WebApi v4.0.20710.0
  • Microsoft.AspNet.WebApi.Client v4.1.0-alpha-120809
  • Microsoft.AspNet.WebApi.Core v4.0.20710.0
  • Microsoft.AspNet.WebApi.WebHost v4.0.20710.0
  • Microsoft.AspNet.WebPages v2.0.20710.0
  • Microsoft.Net.Http v2.0.20710.0
  • Microsoft.Web.Infrastructure v1.0.0.0

[Nach oben]

Untersuchen des Leitfadens

Inhalt des Kartons

  • Dokumentation Die Dokumentation bietet Informationen zum Implementieren von MVVM mit Navigations- und App-Lebenszyklus-Verwaltung, zum Verwalten von Anwendungsdaten sowie zum Implementieren von Steuerelementen, aufrufbaren und lokalisierbaren Seiten, der Touchsteuerung, der Überprüfung, der Suche und von Kacheln und Kachelbenachrichtigungen. Des Weiteren umfasst sie Informationen zum Testen der App und Verbessern ihrer Leistung.
  • PDF (Portable Document Format). Eine PDF-Version des Onlineleitfadens zum Ausdrucken oder Lesen im Offlinemodus.
  • Quellcode der Referenzimplementierung "AdventureWorks Shopper". Eine Visual Studio-Projektmappe mit allen Projekten der Referenzimplementierung des AdventureWorks Shopper-Produktkatalogs und -Einkaufwagens.
  • Schnellstarts. Der Leitfaden enthält eine Reihe von Schnellstartanleitungen, mit denen bestimmte Konzepte veranschaulicht werden. Für viele dieser Schnellstarts wird Prism für die Windows-Runtime verwendet.
  • Quellcode von Prism für die Windows-Runtime. Dies ist der Quellcode für die beiden Bibliotheken, die zur Beschleunigung der Entwicklung von verwalteten Windows Store-Apps beitragen.
  • NuGet-Pakete von Prism für die Windows-Runtime. NuGet-Pakete für die beiden Bibliotheken, die zur Beschleunigung der Entwicklung von verwalteten Windows Store-Apps beitragen.

Erste Schritte

Untersuchen der Dokumentation

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Themen in diesem Leitfaden. Das vollständige Inhaltsverzeichnis finden Sie unter Entwickeln einer Windows Store-Geschäfts-App mit C#, XAML und Prism – Inhaltsverzeichnis.

[Nach oben]

Community

Prism für die Windows-Runtime verfügt wie viele andere Komponenten für Leitfäden über eine Community-Website. Auf der Community-Website können Sie Fragen posten, Feedback geben und sich mit anderen Personen austauschen. Außerdem finden Sie hier zusätzliche Inhalte wie etwa Erweiterungen und Übungsmaterial. Die Communitymitglieder können Microsoft auch beim Planen und Testen zukünftiger Versionen von Prism für die Windows-Runtime unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter Leitfaden: Prism für die Windows-Runtime.

[Nach oben]

Versionshinweise

Die Versionshinweise mit Neuigkeiten zu dieser Version und einem Änderungsprotokoll finden Sie auf der Community-Website. Weitere Informationen finden Sie unter Versionshinweise zu Prism für die Windows-Runtime.

[Nach oben]

Lernressourcen

Wenn Sie noch nicht mit der C#-Programmierung für Windows Store-Apps vertraut sind, finden Sie unter Roadmap für Windows Store-Apps mit C# oder Visual Basic weitere Informationen zu diesem Thema. Informationen zum Debuggen von Windows Store-Apps finden Sie unter Debuggen von Windows Store-Apps.

Wenn Sie mit der Verwendung von XAML vertraut sind, können Sie diese Fähigkeiten auch beim Erstellen von Windows Store-Apps nutzen. Weitere Informationen über XAML für Windows Store-Apps finden Sie in der Übersicht über XAML.

Die Windows-Runtime ist eine Programmierschnittstelle, die Sie zum Erstellen von Windows Store-Apps verwenden können. Die Windows-Runtime unterstützt den charakteristischen visuellen Stil und das auf Toucheingabe basierende Interaktionsmodell von Windows Store-Apps sowie den Zugriff auf Netzwerke, Datenträger, Geräte und Druckfunktionen. Weitere Informationen zu den Windows-Runtime-APIs finden Sie unter Windows-API-Referenz für Windows Store-Apps.

Das .NET Framework bietet eine Teilmenge der verwalteten Typen, die Sie zum Erstellen von Windows Store-Apps mit C# verwenden können. Diese Teilmenge verwalteter Typen wird als .NET für Windows Store-Apps bezeichnet und ermöglicht .NET Framework-Entwicklern das Erstellen von Windows Store-Apps in einem vertrauten Programmierframework. Sie verwenden diese verwalteten Typen zusammen mit Typen aus der Windows-Runtime-API zum Erstellen von Windows Store-Apps.  Sie werden bei der Verwendung keinen Unterschied zwischen den verwalteten Typen und den Windows Runtime-Typen feststellen, außer dass sich die verwalteten Typen in Namespaces befinden, die mit System beginnen, und die Windows-Runtime-Typen in Namespaces, die mit Windows beginnen. Wenn Sie eine Windows Store-App mit C# erstellen, wird in Ihrem Projekt automatisch auf den gesamten Satz an Assemblys für .NET für Windows Store-Apps verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über .NET für Windows Store-Apps.

Weitere Informationen zu den Komponenten und Tools, die bestimmen, welche Plattformfunktionen für die App verfügbar sind, sowie zum Zugreifen auf diese Funktionen finden Sie unter Deklarationen der App-Funktionen (Windows Store-Apps).

In der AdventureWorks Shopper-Referenzimplementierung wird häufig das aufgabenbasierte asynchrone Muster (Task-based Asynchronous Pattern, TAP) verwendet. Weitere Informationen zur Nutzung von TAP zum Implementieren und Verwenden asynchroner Vorgänge finden Sie unter Aufgabenbasiertes asynchrones Muster.

Sie können auch die Dokumente Index der UX-Richtlinien für Windows Store-Apps und Entwerfen von Windows Store-Apps mit Blend für Microsoft Visual Studio 2013 lesen, um weitere Informationen zur Implementierung einer möglichst optimalen Benutzererfahrung zu erhalten.

[Nach oben]

Downloads für die vorherige Version

Sie können die vorherige Version von Prism, die unter Windows 8 funktioniert (jedoch nicht unter Windows 8.1), mithilfe der unten angegebenen Links herunterladen.

[Nach oben]

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft