Language: HTML | XAML

Schnellstart: Einrichten regelmäßiger Benachrichtigungen (XAML)

Applies to Windows and Windows Phone

Hinweis  Sie verwenden nicht C#/VB/C++? Weitere Informationen finden Sie unter Schnellstart: Einrichten regelmäßiger Benachrichtigungen (HTML).

In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie das regelmäßige Abfragen einer URL implementieren, um aktualisierte Inhalte für die Kachel Ihrer App zu erhalten.

JavaScript-Versionen der in dieser Schnellstartanleitung aufgeführten Beispiele finden Sie unter So wird's gemacht: Einrichten regelmäßiger Benachrichtigungen für Kacheln (JavaScript).

Es wird empfohlen, dass alle abgerufenen Benachrichtigungen den X-WNS-Expires-HTTP-Antwortheader nutzen, um eine explizite Ablaufzeit festzulegen. Weitere Informationen zum Festlegen von X-WNS-Expires finden Sie unter TileUpdater.StartPeriodicUpdate oder TileUpdater.StartPeriodicUpdateBatch.

Hinweis  In dieser Anleitung wird der Benachrichtigungsinhalt direkt über das XML-DOM (Dokumentobjektmodell) gesteuert. Über die NotificationsExtensions-Bibliothek steht ein optionaler Ansatz zur Verfügung, bei dem der XML-Inhalt in Form von Objekteigenschaften dargestellt wird, wobei Sie u. a. IntelliSense nutzen können. Weitere Informationen finden Sie unter Schnellstart: Verwenden der NotificationsExtensions-Bibliothek im Code. Die NotificationsExtensions-Variante des Codes in dieser Schnellstartanleitung finden Sie unter Beispiel für Pushbenachrichtigungen und regelmäßige Benachrichtigungen.

Voraussetzungen

Anweisungen

1. Erstellen oder identifizieren Sie einen Webdienst, der den XML-Inhalt der Kachel hostet

In einem definierten Intervall fragt Windows den angegebenen Webdienst im Hinblick auf aktualisierte Kachelinhalte für die App ab. Der Webdienst muss HTTP unterstützen. Zu Testzwecken können Sie auch einen Webdienst wie die Microsoft-Internetinformationsdienste (Internet Information Services, IIS) auf dem lokalen Computer einrichten, um den XML-Inhalt zu testen.

2. Legen Sie die XML-Datei für den Kachelinhalt an einem Speicherort mit Webzugriff ab

Der Webdienst fungiert als Host für den XML-Inhalt der Kachel. Zuerst müssen Sie den hier abgebildeten Kachel-XML-Inhalt auf der Website hosten. Speichern Sie diesen Inhalt in einer Datei mit dem Namen "Tile.xml", und legen Sie die Datei auf dem Server an einem über das Web zugänglichen Speicherort (beispielsweise "http://www.fabrikam.com/tile.xml)" ab. Der Inhalt des XML-Dokuments muss eine UTF-8-Codierung verwenden und dem Kachelschema entsprechen. Die Häufigkeit, mit der dieses XML-Dokument aktualisiert wird, sollte mindestens dem Wiederholungsintervall des angegebenen Abrufintervalls entsprechen.



<tile>
  <visual version="2">
    <binding template="TileSquare150x150Text04" fallback="TileSquareText04">
      <text id="1">Hello world!</text>
    </binding>  
  </visual>
</tile>

3. Beginnen Sie mit den regelmäßigen Updates (einzelne URL)

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie Sie das Abfragen einer einzelnen URL auslösen, um einmal pro Stunde neue Inhalte für die Kachel bereitzustellen. In diesem Code wird die zuvor definierte Variable polledUrl verwendet. Hierbei handelt es sich um eine Zeichenfolge, die die abzufragende URL angibt.



using Windows.UI.Notifications;

PeriodicUpdateRecurrence recurrence = PeriodicUpdateRecurrence.Hour;
System.Uri url = new System.Uri(polledUrl);

TileUpdateManager.CreateTileUpdaterForApplication().StartPeriodicUpdate(url, recurrence);

4. Beginnen Sie mit den regelmäßigen Updates (mehrere URLs)

Alternativ zum vorherigen Schritt kann Windows bis zu fünf verschiedene URLs abfragen, um einen Satz mit Inhalten bereitzustellen, die die Benachrichtigungswarteschlange der Kachel durchlaufen.

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie Sie einmal pro Stunde neue Inhalte von mehreren URLs abrufen. Falls noch nicht geschehen, müssen Sie zuerst die Benachrichtigungswarteschlange aktivieren. Beachten Sie, dass der Aufruf von EnableNotificationQueue nur einmal erfolgen sollten, nachdem der Benutzer die App installiert oder eine sekundäre Kachel erstellt hat. In diesem Beispielcode wird die zuvor definierte Variable urisToPoll verwendet. Hierbei handelt es sich um ein Array aus URL-Objekten, von denen jedes eine andere URL darstellt, von der Inhalt abgerufen wird.

Hinweis  Regelmäßige Kachelupdates unterstützen die Benachrichtigungsmarkierung für Kacheln, die Teil der Ersetzungslogik der Benachrichtigungswarteschlange ist. Ihr Dienst kann die Markierung bei jeder Benachrichtigung setzen, indem der X-WNS-Tag-HTTP-Antwortheader bereitgestellt wird. Weitere Informationen zur Verwendung von Markierungen und der Benachrichtigungswarteschlange finden Sie unter So wird's gemacht: Verwenden der Benachrichtigungswarteschlange mit lokalen Benachrichtigungen. Weitere Informationen zur Verwendung des X-WNS-Tag-HTTP-Antwortheaders bei Benachrichtigungen finden Sie unter TileUpdater.StartPeriodicUpdateBatch.



using Windows.UI.Notifications;

TileUpdateManager.CreateTileUpdaterForApplication().EnableNotificationQueue(true);

PeriodicUpdateRecurrence recurrence = PeriodicUpdateRecurrence.Hour;
TileUpdateManager.CreateTileUpdaterForApplication().StartPeriodicUpdateBatch(urisToPoll, recurrence);

Zusammenfassung und nächste Schritte

In dieser Schnellstartanleitung wurde die Einrichtung einer regelmäßigen Kachelbenachrichtigung erläutert.Dieses Verfahren kann auch für Signale verwendet werden.

Verwandte Themen

Pushbenachrichtigungen und regelmäßige Benachrichtigungen – Beispiel
Richtlinien für regelmäßige Benachrichtigungen
So wird's gemacht: Verwenden der Benachrichtigungswarteschlange mit lokalen Benachrichtigungen

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft