Zugreifen auf Daten und Dateien
Language: HTML | XAML

Zugreifen auf Daten und Dateien (XAML)

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation]

Greifen Sie über Ihre App auf Dateien, Ordner und Daten zu.

Dateizugriff über die Dateiauswahl

Erste Schritte
Schnellstart: Dateizugriff mit Dateiauswahl
So wird's gemacht: Speichern von Dateien über die Dateiauswahl

Mit der Dateiauswahl können Benutzer explizit steuern, auf welche Dateien und Ordner Ihre App zugreifen kann. Außerdem bietet Ihnen die Dateiauswahl einen einfachen Weg, um Benutzern die Möglichkeit zu bieten, den Namen oder Speicherort einer zu speichernden Datei anzugeben. Rufen Sie die Dateiauswahl auf, damit die Benutzer die Dateien und Ordner auswählen können, mit denen die App arbeiten soll. (Und wenn ein Benutzer Ihrer App den Zugriff auf einen Ordner über die Dateiauswahl ermöglicht, erhält die App gleichzeitig Zugriff auf diesen Ordner und alle zugehörigen Unterordner.)

Wenn Ihre App mit einzelnen Dateien oder kleinen Listen von Dateien arbeitet, wie dies bei den meisten Apps der Fall ist, genügt diese Interaktion mit der Dateiauswahl u. U. bereits, um auf Dateien und Ordner für Ihre App zuzugreifen. Wenn kein weiterer Dateisystemzugriff erforderlich ist, können Sie die Deklaration der Funktionen Ihrer App minimieren und das Prüfverfahren für die App, wenn Sie sie beim Store einreichen, unter Umständen vereinfachen. Weitere Informationen zu Standarddateiberechtigungen und die Dateiauswahl finden Sie unter Dateizugriff und Berechtigungen.

In diesem Bildschirmfoto ruft eine E-Mail-App beispielsweise die Dateiauswahl auf, sodass der Benutzer ein Bild aus seinen Bildern auswählen kann.

Ein Bildschirmfoto einer Dateiauswahl, in der eine Datei in der Bildbibliothek zum Öffnen ausgewählt ist.

Und in diesem Screenshot ruft die Lese-App die Dateiauswahl auf, sodass der Benutzer den Dateinamen und den Speicherort der zu speichernden Datei angeben kann.

Ein Bildschirmfoto einer Dateiauswahl, die zum Speichern einer Datei in OneDrive verwendet wird.

Programmgesteuerter Dateizugriff

Erste Schritte
Schnellstart: Programmgesteuerter Dateizugriff

Wenn Ihre App über die Berechtigung für den Zugriff auf Dateien und Ordner an einem bestimmten Speicherort verfügt, können Sie alle dort vorhandenen Dateien auflisten und darauf zugreifen. Informationen zu den Speicherorten, auf die Ihre App automatisch zugreifen kann, sowie dazu, wie die App Zugriff auf zusätzliche Speicherorte erhalten kann, finden Sie unter Dateizugriff und Berechtigungen.

Zugreifen auf App-Dateien und -Daten

Weitere Informationen:
Verwalten von App-Daten
Definition der App-Ressourcen
So wird's gemacht: Laden von Dateiressourcen

Alle Apps können App-spezifische Dateien und Daten im lokalen Dateisystem oder in der Cloud speichern und verwalten, einschließlich Ressourcendateien im App-Paket.

Lesen oder Schreiben von Dateidaten

Erste Schritte
Schnellstart: Lesen und Schreiben einer Datei

Sie können Daten direkt oder über Datenströme in eine Datei schreiben oder daraus lesen.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Schnellstart: Programmgesteuerter Dateizugriff

Greifen Sie auf Dateien und Ordner zu, die sich an einem bestimmten Speicherort wie einem Ordner, einer Bibliothek, einem Gerät oder einer Netzwerkadresse befinden. Sie können auch durch Erstellen von Datei- und Ordnerabfragen Dateien und Ordner an bestimmten Speicherorten abrufen.

Schnellstart: Lesen und Schreiben von Dateien

Lesen und Schreiben einer Datei mithilfe eines StorageFile-Objekts

Schnellstart: Abrufen von Dateieigenschaften

Ruft Eigenschaften – oberste Ebene, grundlegend und erweitert – für eine Datei ab, die durch ein StorageFile-Objekt dargestellt wird.

So wird's gemacht: Nachverfolgen kürzlich verwendeter Dateien und Ordner

Sie können Dateien nachverfolgen, auf die häufig zugegriffen wird, indem Sie sie der Liste mit den zuletzt verwendeten Elementen der App hinzufügen. Die Plattform verwaltet die MostRecentlyUsedList für Sie. Dabei werden Elemente nach der Zeit und dem Ort des letzten Zugriffs sortiert und die ältesten Elemente entfernt, wenn das Limit von 25 Elementen erreicht ist. Alle Apps weisen eine eigene MostRecentlyUsedList auf.

Schnellstart: Verwalten von Ordnern in den Musik-, Bild- und Videobibliotheken

Fügen Sie vorhandene Musik-, Bilder- oder Video-Ordner den entsprechenden Bibliotheken hinzu. Sie können auch Ordner aus Bibliotheken entfernen und die Liste der Ordner in einer Bibliothek abrufen.

Schnellstart: Zugreifen auf den Inhalt von Heimnetzgruppen

Greifen Sie auf Inhalte zu, die sich im Heimnetzgruppenordner des Benutzers befinden, einschließlich Bildern, Musik und Videos.

So wird's gemacht: Schützen von Dateien per selektiver Zurücksetzung

Sie können die selektive Zurücksetzung zum Identifizieren von geschützten Dateien in Ihrer App verwenden, die gesperrt werden können, wenn ein Benutzer der App nicht mehr zum Zugreifen auf die App-Daten berechtigt ist. Dies ist ein häufiger Fall für Unternehmen, die es ihren Mitarbeitern gestatten, eigene Geräte zur Arbeit mitzubringen. Wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, können die Unternehmensdateien auf seinem persönlichen Gerät entfernt werden.

Schnellstart: Ermitteln der Verfügbarkeit von OneDrive-Dateien

Ermitteln Sie mithilfe der StorageFile.IsAvailable-Eigenschaft, ob eine OneDrive-Datei verfügbar ist.

So wird's gemacht: Anpassen von Visual Studio-Vorlagendaten (XAML)

Auf den Seiten eines Projekts vom Typ Hub, Raster, Geteilt und Pivot werden bereits Daten angezeigt. Dies liegt daran, dass diese Vorlagen Dateien, Code und XAML-Tags enthalten, um dies zu ermöglichen. Es ist einfacher, diese Dateien zum Anzeigen Ihrer Daten abzuändern, als mit einer leeren Seite zu beginnen und alles ganz neu hinzuzufügen.

Schnellstart: Lesen von Daten aus einem Dienst

Indem Sie die Projektvorlage "Hub", "Grid" oder "Split" in Visual Studio verwenden, können Sie effektiver eine App erstellen, mit der Daten eines Diensts, einer Datenbank oder einer anderen Datenquelle angezeigt werden. Für diese Vorlagen wird ein Datenmodell genutzt, bei dem Informationen in Elementen und Gruppen organisiert werden. Sie können der App leichter Funktionen hinzufügen, wenn Sie Ihre Daten basierend auf diesem Modell organisieren.

Zugreifen auf Medienbibliotheken

Entdecken Sie mithilfe der Anleitung in diesem Thema Verwendungsmöglichkeiten für gespeicherte Fotos, Musik und Videos.

Zugreifen auf die SD-Karte

Speichern Sie weniger wichtige Daten für den Zugriff auf der optionalen microSD-Karte, um den verfügbaren Speicher auf Geräten zu erweitern. Dies gilt besonders für kostengünstige Geräte, die nur über einen begrenzten internen Speicher verfügen.

Verwenden der Dateiauswahl

Dieser Abschnitt enthält Schnellstartanleitungen und Anleitungen, in denen beschrieben und gezeigt wird, wie Sie eine Dateiauswahl in Ihre Apps einbinden.

 

Verwandte Themen

Beispiel zum Dateizugriff
Beispiel zur Dateiauswahl

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft