Language: HTML | XAML

So wird’s gemacht: Fortsetzen einer App (XAML)

Applies to Windows and Windows Phone

Hier erfahren Sie, wie Sie den angezeigten Inhalt aktualisieren, wenn das System die App fortsetzt. Im Beispiel in diesem Thema wird ein Ereignishandler für das Resuming-Ereignis registriert.

Roadmap: Wie hängt dieses Thema mit anderen zusammen? Siehe:

Anweisungen

Schritt 1: Registrieren des resuming-Ereignishandlers

Registrieren Sie die Behandlung des Resuming-Ereignisses, mit dem angegeben wird, dass der Benutzer aus der App und wieder zurück gewechselt hat.


MainPage::MainPage()
{
    InitializeComponent();
    Application::Current->Resuming += 
        ref new EventHandler<Platform::Object^>(this, &MainPage::App_Resuming);
}

Schritt 2: Aktualisieren der angezeigten Inhalte nach einer Unterbrechung

Wenn die App das Resuming-Ereignis behandelt, kann der angezeigte Inhalt aktualisiert werden.


void MainPage::App_Resuming(Object^ sender, Object^ e)
{
    // TODO: Refresh network data
}

Hinweis  Da das Resuming-Ereignis nicht im UI-Thread ausgelöst wird, muss mit einem Verteiler der UI-Thread aufgerufen und ein Update eingefügt werden (falls Sie dies in Ihrem Handler umsetzen möchten).

Anmerkungen

Das System unterbricht Ihre App, wenn ein Benutzer zu einer anderen App oder auf den Desktop wechselt. Wenn der Benutzer wieder zu Ihrer App wechselt, wird die App fortgesetzt. Beim Fortsetzen der App haben die Variablen und Datenstrukturen den gleichen Inhalt wie vor der Unterbrechung. Das System stellt die App exakt so wieder her, wie sie unterbrochen wurde. Dadurch entsteht für den Benutzer der Eindruck, die App wäre im Hintergrund weiter ausgeführt worden. Da die App jedoch unter Umständen für einen längeren Zeitraum unterbrochen war, müssen sämtliche angezeigte Inhalte, die sich möglicherweise während der Unterbrechung geändert haben, aktualisiert werden. Zu solchen Inhalten zählen beispielsweise Newsfeeds oder der Standort des Benutzers.

Wenn Ihre App keine Inhalte anzeigt, die aktualisiert werden müssen, muss das Resuming-Ereignis nicht behandelt werden.

Hinweis zum Debuggen mit Microsoft Visual Studio:   Ist Ihre App an den Visual Studio-Debugger angefügt, können Sie ihr ein Resume-Ereignis senden. Sorgen Sie dafür, dass die Symbolleiste Debugspeicherort angezeigt wird, und klicken Sie auf das Dropdownelement neben dem Symbol Anhalten. Wählen Sie dann Fortsetzen aus.

  • Applies to Windows Phone

Hinweis  

Unter Windows Phone folgt auf das Ereignis Resuming immer OnLaunched, auch wenn Ihre App derzeit angehalten ist und der Benutzer Ihre App über eine primäre Kachel oder die App-Liste neu startet. Apps können die Initialisierung überspringen, wenn für das aktuelle Fenster bereits Inhalte festgelegt wurden. Überprüfen Sie die LaunchActivatedEventArgs.TileId-Eigenschaft, um zu ermitteln, ob die App über eine primäre oder sekundäre Kachel gestartet wurde. Entscheiden Sie basierend auf dieser Information, ob die App neu gestartet oder fortgesetzt werden soll.

Verwandte Themen

Aufgaben
So wird's gemacht: Aktivieren einer App
So wird's gemacht: Anhalten einer App
Konzept
App-Lebenszyklus
Richtlinien
Richtlinien für das Anhalten und Fortsetzen von Apps
Referenz
Application class

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft