Language: HTML | XAML

Schnellstart: Personalisieren der App (XAML)

Applies to Windows and Windows Phone

Von der Windows-Runtime-App mit C++, C# oder Visual Basic können Windows Live-Dienste verwendet werden, um mithilfe des Live SDK auf Informationen aus dem Microsoft-Kontoprofil des Benutzers zuzugreifen.

In der App muss sich der Benutzer mit seinem Microsoft-Konto anmelden und zustimmen, dass Ihre App auf seine Daten zugreift. Nachdem der Benutzer sich angemeldet und seine Zustimmung gegeben hat, kann Ihre App auf die Profildaten des Benutzers zugreifen, um die Oberfläche zu personalisieren. In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie die entsprechenden Schritte ausführen.

Wichtig  Diese Schnellstartanleitung dient nur zu Demonstrations- und Veranschaulichungszwecken. Wenn Sie dieses Feature in einer App verwenden möchten, die in den Windows Store hochgeladen und an Kunden verteilt werden soll, müssen Sie der App ein Abmeldefeature und ein Anmeldefeature sowie eine Datenschutzrichtlinie hinzufügen. Lesen Sie im Anschluss an diese Schnellstartanleitung das Thema Richtlinien für die Anmeldung bei Microsoft-Konten. Dort erfahren Sie, wie Sie diese Features hinzufügen.
Wichtig  Im Lernprogramm dieses Themas wird eine Windows Store-App veranschaulicht. Sie können auch Microsoft-Dienste zu einer Windows Phone Store-App hinzufügen.

Voraussetzungen

  • Microsoft Visual Studio ist installiert.
  • Das Live SDK ist installiert.
  • In Visual Studio ist ein Projekt für eine Windows Store-App mit C# geöffnet.

Hinzufügen des Verweises auf das Live SDK

Wenn Ihre App ausgeführt wird, kann sie das Windows-Anmelde-Steuerelement für die Benutzeranmeldung mit dem Microsoft-Konto anzeigen. Nach der Anmeldung wird der Benutzer aufgefordert, dem Zugriff auf seine Daten zuzustimmen, falls dies nicht bereits erfolgt ist.

Gehen Sie in Ihrem Projekt wie folgt vor, um in der App das Windows-Anmelde-Steuerelement anzuzeigen:

  1. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf Verweise, und klicken Sie anschließend auf Verweis hinzufügen....
  2. Klicken Sie auf Windows > Erweiterungen, um die Liste mit den Verweisen anzuzeigen, die dem Programm hinzugefügt werden können.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Live SDK. Falls Live SDK nicht in der Liste aufgeführt ist, installieren Sie das Live SDK neu, und wiederholen Sie diese Schritte.
  4. Klicken Sie zum Beenden des Dialogfelds auf OK.

Hinzufügen der using-Anweisungen zur App

Fügen Sie zu Beginn jeder C#-Codedatei in der App, aus der auf das Live SDK verwiesen wird, z. B. MainPage.xaml.cs und die CodeBehind-Dateien der App-UI, die folgenden using-Anweisungen hinzu.


using Microsoft.Live;


Fügen Sie das UI-Element für die personalisierte Begrüßung hinzu.

Fügen Sie ein Element in das Layout der App ein, mit dem der Name des Benutzers angezeigt wird.

Der eigentliche XAML-Code (Extensible Application Markup Language), den Sie hierfür verwenden müssen, richtet sich nach dem Layout Ihrer App. In diesem Beispiel ist eine Möglichkeit dargestellt, wie Sie das Element dem Layout der App hinzufügen können. Das Beispiel enthält jedoch keine Format- oder Positionierungseigenschaften, die Sie beim Hinzufügen des Codes zu Ihrer App sicherlich einbinden möchten.


<TextBlock x:Name="userName" Text="You're not signed in." />


Fügen Sie den Code hinzu, mit dem die Informationen aus dem Microsoft-Konto des Benutzers abgerufen werden.

Fügen Sie in den CodeBehind-Dateien der Seite, auf der Sie im vorherigen Schritt den Markupcode hinzugefügt haben, den Code zum Abrufen der Profilinformationen des Benutzers aus dem Microsoft-Konto hinzu, und aktualisieren Sie den Text auf der Seite.

Mit dem Code in diesem Beispiel wird Folgendes durchgeführt:

  1. Initialisieren des Live SDK
  2. Anmelden beim Microsoft-Konto des Benutzers. Wenn der Benutzer nicht verbunden ist, wird der Anmeldebildschirm zum Anmelden am Microsoft-Konto angezeigt.
  3. Einholen der Zustimmung für den Zugriff auf die Profilinformationen des Benutzers. Wenn der Benutzer für diese App dem Zugriff auf seine Informationen noch nicht zugestimmt hat, wird die entsprechende UI zum Einholen der Zustimmung angezeigt.
  4. Abrufen der Benutzerinformationen aus dem Microsoft-Kontoprofil
  5. Aktualisieren der App-UI mit der personalisierten Begrüßung

try
{
    // Initialize access to the Live Connect SDK.
    LiveAuthClient LCAuth = new LiveAuthClient();
    LiveLoginResult LCLoginResult = await LCAuth.InitializeAsync();
    try
    {
        // Sign in to the user's Microsoft account with the required scope.
        //    
        //  This call will display the Microsoft account sign-in screen if the user 
        //  is not already signed in to their Microsoft account through Windows 8.
        // 
        //  This call will also display the consent dialog, if the user has 
        //  has not already given consent to this app to access the data described 
        //  by the scope.
        // 
        LiveLoginResult loginResult = await LCAuth.LoginAsync(new string[] { "wl.basic" });
        if (loginResult.Status == LiveConnectSessionStatus.Connected)
        {
            // Create a client session to get the profile data.
            LiveConnectClient connect = new LiveConnectClient(LCAuth.Session);

            // Get the profile info of the user.
            LiveOperationResult operationResult = await connect.GetAsync("me");

            // Format the text to display and update the element in the layout.
            dynamic result = operationResult.Result;
            if (result != null)
            {
                this.userName.Text = string.Join(" ", "Hello", result.name, "!");
            }
            else
            {
                this.userName.Text = "Unable to get your name.";
            }
        }

    }
    catch (LiveAuthException exception)
    {
        // handle the login, scope, or request exception
    }
}
catch (LiveAuthException exception)
{
    // handle the initialization exception
}
catch (LiveConnectException exception)
{
    // handle the Live Connect API exception
}


Testen der personalisierten App

Beim Ausführen Ihrer personalisierten App werden Sie möglicherweise bemerken, dass der Anmeldebildschirm für das Microsoft-Konto nicht immer angezeigt wird. Dies kann daran liegen, dass Windows Ihre Anmeldeinformationen gespeichert hat, um Ihren Benutzern beim nächsten Ausführen der App personalisierte Informationen anzeigen zu können.

Wichtig  Wenn Sie auf Benutzerdaten aus einer App zugreifen möchten, die in den Windows Store hochgeladen und an Kunden verteilt werden soll, müssen Sie der App ein Abmeldefeature und ein Anmeldefeature sowie Datenschutzbestimmungen hinzufügen. Die Implementierung der An- und Abmeldung ist unter Richtlinien für die Anmeldung bei Microsoft-Konten beschrieben.

Zusammenfassung und nächste Schritte

In diesem Thema haben Sie erfahren, wie Sie mithilfe von Windows Live-Diensten in Ihrer Windows-Runtime-App mit C++, C# oder Visual Basic auf Benutzerdaten in Microsoft-Clouddiensten wie Outlook.com und Microsoft OneDrive zugreifen können.

Sie haben erfahren, wie Sie Benutzern die Anmeldung mit einem Microsoft-Konto ermöglichen und wie Sie die Zustimmung der Benutzer einholen, damit Ihre App auf deren Daten zugreifen kann.

Weitere Infos zur Verwendung von Windows Live-Diensten finden Sie im Thema Richtlinien für die Anmeldung bei Microsoft-Konten. Dort erfahren Sie, wie Sie Anmelde- und Abmeldefunktionen hinzufügen.

Weitere Infos dazu, wie die Profildaten des Benutzers von der App genutzt werden können, finden Sie unter Abrufen von Benutzerdaten in der Live SDK-Dokumentation.

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft