Windows Dev Center

Richtlinien und Prüfliste für Umschalter (Windows-Runtime-Apps)

In diesem Thema werden bewährte Methoden für die Verwendung von ToggleSwitch-Steuerelementen in einer Windows Store-App mit C++, C# oder Visual Basic beschrieben.

Roadmap: Wie hängt dieses Thema mit anderen zusammen? Informationen finden Sie unter:

ToggleSwitch imitiert einen physischen Schalter, mit dem Benutzer Elemente ein- bzw. ausschalten können. Es gibt zwei Zustände bei Steuerelementen: ein (IsOn ist true) und aus (IsOn ist false). Folgen Sie diesen Richtlinien für das Hinzufügen von Umschaltersteuerelementen zu Windows Store-App mit C++, C# oder Visual Basic.

Ist dies das richtige Steuerelement?

Verwenden Sie einen Umschalter für binäre Vorgänge, die direkt nach der Änderung durch den Benutzer wirksam werden. Verwenden Sie beispielsweise einen Umschalter, um Dienste oder Hardwarekomponenten ein- bzw. auszuschalten.

Beispiel eines Umschalters

Um zu testen, ob Sie einen Umschalter verwenden sollten, überlegen Sie einfach, ob Sie einen physischen Schalter zum Ausführen der Aktion in Ihrem Kontext verwenden würden.

Nachdem der Benutzer den Schalter ein- oder ausgeschaltet hat, führen Sie sofort die entsprechende Aktion aus.

Wählen zwischen Umschalter und Kontrollkästchen

In einigen Fällen können Sie entweder einen Umschalter oder ein Kontrollkästchen verwenden. Beachten Sie bei der Entscheidung zwischen den beiden Elementen die folgenden Richtlinien:

  • Verwenden Sie einen Umschalter für binäre Einstellungen, wenn Änderungen direkt wirksam werden.

    Umschalter im Vergleich zum Kontrollkästchen

    Im Falle eines Umschalters ist klar, dass die Funkverbindung aktiviert ist. Im Falle eines Kontrollkästchens müssen Benutzer erst überlegen, ob die Funkverbindung derzeit aktiviert ist oder ob sie das Kontrollkästchen aktivieren müssen, um sie zu aktivieren.

  • Verwenden Sie ein Kontrollkästchen, wenn der Benutzer zusätzliche Schritte ausführen muss, damit die Änderungen wirksam werden. Verwenden Sie ein Kontrollkästchen, wenn der Benutzer auf die Schaltfläche "Übermitteln" oder "Weiter" klicken muss, damit Änderungen übernommen werden.

    Kontrollkästchen und Übermittlungsschaltfläche
  • Verwenden Sie Kontrollkästchen oder ein ListBox, wenn der Benutzer mehrere Elemente auswählen kann:

    Kontrollkästchen zum Auswählen mehrerer Elemente

Empfohlene und nicht empfohlene Vorgehensweisen

EmpfohlenErsetzen Sie die Beschriftung "Ein" und "Aus", wenn es aussagekräftigere Beschriftungen für die jeweilige Einstellung gibt. Wenn Sie mit kurzen Beschriftungen (drei bis vier Zeichen) einen geeigneteren binären Gegensatz für die Einstellung darstellen können, verwenden Sie diese Beschriftungen. Sie können beispielsweise "Einblenden/Ausblenden" verwenden, wenn die Einstellung "Bilder anzeigen" lautet. Die Verwendung aussagekräftigerer Beschriftungen unterstützt die Lokalisierung der UI.
Nicht empfohlenErsetzen Sie die Beschriftung "Ein" und "Aus" nur, wenn es tatsächlich erforderlich ist. Verwenden Sie die Standardbeschriftungen, sofern keine geeigneteren Beschriftungen für die jeweilige Einstellung denkbar sind.
Verwenden Sie Beschriftungen mit maximal drei oder vier Zeichen.

 

Verwandte Themen

ToggleSwitch

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft