TypeName-Struktur
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

TypeName Structure

Ersatz für System.Type, sodass von anderen APIs gemeldete Typinformationen keine Abhängigkeit von der Common Language Runtime (CLR) haben. Diese Struktur wird als Wert von Eigenschaften wie UnderlyingType und Type verwendet.

.NET:  Dieser Typ wird als System.Type angezeigt.

Syntax


public value struct TypeName

Attribute

[Version(0x06020000)]
[WebHostHidden()]

Member

TypeNameStruktur erbt von der IUnknown-Schnittstelle. TypeName verfügt ebenfalls über diese Membertypen:

Felder

TypeNameStruktur hat diese Felder.

FeldDatentypBeschreibung
Kind

TypeKind

Basisanleitung zum Ursprung des Typs.

Name

String

Typname.

 

Eigenschaften

Der TypeNameStruktur hat diese Eigenschaften.

EigenschaftZugriffstypBeschreibung

Kind

Lese-/SchreibzugriffGets or sets the TypeKind classification of programming type that this TypeName represents.

Name

Lese-/SchreibzugriffGets or sets the name of the programming type that this TypeName represents.

 

Hinweise

Wenn Sie Windows Store-Apps mit dem Microsoft .NET Framework erstellen, wird dieser Typ ausgeblendet und Entwickler sollten den System.Type-Typ verwenden.

Projektion und Member von TypeName

Wenn Sie Visual C++-Komponentenerweiterungen (C++/CX) verwenden, sind Name und Kind keine Felder, sondern Eigenschaften mit Lese- und Schreibzugriff.

Wenn Sie in C++ unter Verwendung der Windows Runtime-Vorlagenbibliothek (Windows Runtime Template Library, WRL) programmieren, dann sind Name und Kind Felder.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows::UI::Xaml::Interop

Metadaten

Windows.winmd
Platform.winmd

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft