Windows Dev Center

DependencyObject.ReadLocalValue Method

Gibt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft zurück, wenn ein lokaler Wert festgelegt ist.

Syntax


public object ReadLocalValue(
  DependencyProperty dp
)

Parameter

dp

Typ: DependencyProperty

Der DependencyProperty-Bezeichner der Eigenschaft, deren lokale Wert abgerufen werden soll.

Rückgabewert

Typ: System.Object [.NET] | Platform::Object [C++]

Gibt den lokalen Wert zurück oder den Sentinelwert UnsetValue, wenn kein lokaler Wert festgelegt ist.

Hinweise

Der lokale Wert ist nicht immer der Effektivwert. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht über Abhängigkeitseigenschaften.

Beispiele

In diesem Beispiel wird mithilfe von ReadLocalValue auf einen vorhandenen lokalen Wert geprüft. Wenn es einen lokalen Wert gibt, wie durch die Nichtrückgabe von UnsetValue angegeben, wird der vorhandene lokale Wert durch den Aufruf von ClearValue entfernt.


public static bool ClearSetProperty(DependencyObject targetObject, DependencyProperty targetDP)
{
    if (targetObject == null || targetDP == null)
    {
        throw new ArgumentNullException();
    }
    object localValue = targetObject.ReadLocalValue(targetDP);
    if (localValue == DependencyProperty.UnsetValue)
    {
        return false;
    }
    else
    {
        targetObject.ClearValue(targetDP);
        return true;
    }
}


Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Xaml
Windows::UI::Xaml [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

DependencyObject
Übersicht über Abhängigkeitseigenschaften

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft