IWindowProvider Interface

Macht Methoden und Eigenschaften verfügbar, um den Zugriff eines Microsoft-Benutzeroberflächenautomatisierungs-Clients auf Steuerelemente zu unterstützen, die grundlegende fensterbasierte Funktionen innerhalb einer herkömmlichen grafischen Benutzeroberfläche (Graphical User Interface, GUI) bereitstellen. Implementieren Sie diese Schnittstelle, um die Funktionen zu unterstützen, die ein Automatisierungsclient mit einem GetPattern-Aufruf und PatternInterface.Window anfordert.

Syntax


public interface IWindowProvider

Attribute

[Version(0x06020000)]
[WebHostHidden()]

Member

IWindowProviderSchnittstelle hat diese Membertypen:

Methoden

The IWindowProvider Schnittstelle hat diese Methoden. Es erbt auch Methoden von Object Klasse.

MethodeBeschreibung
Close Closes the window.
SetVisualState Changes the visual state of the window (such as minimizing or maximizing it).
WaitForInputIdle Blocks the calling code for the specified time or until the associated process enters an idle state, whichever completes first.

 

Eigenschaften

Der IWindowProviderSchnittstelle hat diese Eigenschaften.

EigenschaftZugriffstypBeschreibung

InteractionState

SchreibgeschütztGets the interaction state of the window.

IsModal

SchreibgeschütztGets a value that specifies whether the window is modal.

IsTopmost

SchreibgeschütztGets a value that specifies whether the window is the topmost element in the z-order of layout.

Maximizable

SchreibgeschütztGets a value that specifies whether the window can be maximized.

Minimizable

SchreibgeschütztGets a value that specifies whether the window can be minimized.

VisualState

SchreibgeschütztGets the visual state of the window.

 

Hinweise

Weitere Informationen zur Funktion dieses Musters finden Sie unter Window-Steuerelementmuster.

IWindowProvider wird von keinen vorhandenen Windows-Runtime-Automatisierungspeers implementiert. Die Schnittstelle ist vorhanden, damit Entwickler von benutzerdefinierten Steuerelementen das Automatisierungsmuster in einem benutzerdefinierten Steuerelement unterstützen und ihre Automatisierungsunterstützung mithilfe derselben verwalteten Windows Runtime- oder C++-APIs implementieren können, die sie verwenden, um Steuerelementlogik oder andere Automatisierungsunterstützung zu definieren.

Verwenden Sie WindowPatternIdentifiers, wenn Sie auf die IWindowProvider-Mustereigenschaften über den Steuerelementcode beim Auslösen von Automatisierungsereignissen oder Aufrufen von RaisePropertyChangedEvent verweisen möchten.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Xaml.Automation.Provider
Windows::UI::Xaml::Automation::Provider [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

WindowPatternIdentifiers
IWindowProvider (COM interface)
Benutzerdefinierte Automatisierungspeers
Fenster-Steuerelementmuster

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft