TileTemplateType-Enumeration

TileTemplateType Enumeration

Gibt die Inhaltsvorlage an, die in einem Kachelupdate verwendet wird. Eine ausführlichere Erläuterung zu den einzelnen Kacheln sowie eine entsprechende XML-Codierung finden Sie unter Der Kachelvorlagenkatalog.///

Bei der Anzeige auf einem Computer werden bei einer von rechts nach links gelesenen Sprache einige Vorlagenbeschreibungen entsprechend vertauscht.

In vielen der Vorlagen wird die letzte Zeile des Texts nicht angezeigt, wenn die Kachel ein Logo oder einen Kurznamen enthält. Dies gilt nicht für die großen Kacheln (310 x 310). Weitere Informationen zum Logo/Kurznamen finden Sie unter Schnellstart: Erstellen einer Standardkachel mit dem Manifest-Editor von Microsoft Visual Studio.

Wichtig  Windows 8.1 fügt neue Vorlagen für großen, quadratische Kacheln hinzu. Um große Kacheln von den mittleren Kacheln zu unterscheiden (in Windows 8 als quadratische Kacheln bezeichnet), wurden alle älteren Vorlagen umbenannt. Um dies zu berücksichtigen, können Benachrichtigungsnutzlasten als Version 1 oder Version 2 deklariert werden. Sie müssen den Unterschied zwischen den beiden Versionen verstehen, um sicherzustellen, dass die Benachrichtigungen angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Hinweise.

Syntax


var value = Windows.UI.Notifications.TileTemplateType.tileSquareImage;

Attribute

[Version(0x06020000)]

Member

TileTemplateTypeEnumeration hat diese Member.

MemberWertBeschreibung
TileSquareImage | tileSquareImage0

TileSquareImage wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150Image verwenden.

Ein Bild, das die gesamte Kachel einnimmt, kein Text.

TileSquareImage example

TileSquareBlock | tileSquareBlock1

TileSquareBlock wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150Block verwenden.

Eine Zeichenfolge mit großem Blocktext (sollte numerisch sein) über einer einzelnen, kurzen Zeile mit regulärem Text in Fettschrift.

TileSquareBlock example

TileSquareText01 | tileSquareText012

TileSquareText01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150Text01 verwenden.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text in der ersten Zeile, drei Zeichenfolgen mit regulärem Text auf den nächsten drei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquareText01 example

TileSquareText02 | tileSquareText023

TileSquareText02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150Text02 verwenden.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal drei Zeilen erstrecken darf.

TileSquareText02 example

TileSquareText03 | tileSquareText034

TileSquareText03 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150Text03 verwenden.

Vier Zeichenfolgen regulären Texts in vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquareText03 example

TileSquareText04 | tileSquareText045

TileSquareText04 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150Text04 verwenden.

Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileSquareText04 example

TileSquarePeekImageAndText01 | tileSquarePeekImageAndText016

TileSquarePeekImageAndText01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150PeekImageAndText01 verwenden.

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Eine Kopfzeilen-Zeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile und drei Zeichenfolgen mit regulärem Text in jeder der folgenden drei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquarePeekImageAndText01 example

TileSquarePeekImageAndText02 | tileSquarePeekImageAndText027

TileSquarePeekImageAndText02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150PeekImageAndText02 verwenden.

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Eine Headerzeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileSquarePeekImageAndText02 example

TileSquarePeekImageAndText03 | tileSquarePeekImageAndText038

TileSquarePeekImageAndText03 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150PeekImageAndText03 verwenden.

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Vier Zeichenfolgen regulären Texts auf vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquarePeekImageAndText03 example

TileSquarePeekImageAndText04 | tileSquarePeekImageAndText049

TileSquarePeekImageAndText04 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileSquare150x150PeekImageAndText04 verwenden.

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileSquarePeekImageAndText04 example

TileWideImage | tileWideImage10

TileWideImage wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Image verwenden.

Ein breites Bild, das die gesamte Kachel einnimmt, kein Text.

TileWideImage example

TileWideImageCollection | tileWideImageCollection11

TileWideImageCollection wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150ImageCollection verwenden.

Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text.

TileWideImageCollection example

TileWideImageAndText01 | tileWideImageAndText0112

TileWideImageAndText01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150ImageAndText01 verwenden.

Ein breites Bild über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal zwei Zeilen umfasst. Die Breite des Textbereichs hängt davon ab, ob ein Logo angezeigt wird.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileWideImageAndText01 example

TileWideImageAndText02 | tileWideImageAndText0213

TileWideImageAndText02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150ImageAndText02 verwenden.

Ein breites Bild über zwei Zeichenfolgen mit regulärem Text auf zwei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen. Die Breite des Textbereichs hängt davon ab, ob ein Logo angezeigt wird.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileWideImageAndText02 example

TileWideBlockAndText01 | tileWideBlockAndText0114

TileWideBlockAndText01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150BlockAndText01 verwenden.

Vier Zeichenfolgen regulären, entpackten Texts links; umfangreicher Blocktext (sollte numerisch sein) über einer einzelnen, kurzen Zeichenfolge eines fettgedruckten, regulären Texts auf der rechten Seite.

TileWideBlockAndText01 example

TileWideBlockAndText02 | tileWideBlockAndText0215

TileWideBlockAndText02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150BlockAndText02 verwenden.

Links eine Zeichenfolge mit regulärer Text, der maximal vier Zeilen umfasst. Rechts großer Blocktext (sollte numerisch sein) über einer einzelnen, kurzen Zeichenfolge mit regulärem Text in Fettschrift.

TileWideBlockAndText02 example

TileWidePeekImageCollection01 | tileWidePeekImageCollection0116

TileWidePeekImageCollection01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageCollection01 verwenden.

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Headerzeichenfolge in längerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWidePeekImageCollection01 example

TileWidePeekImageCollection02 | tileWidePeekImageCollection0217

TileWidePeekImageCollection02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageCollection02 verwenden.

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Kopfzeilen-Zeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile und vier Zeichenfolgen mit regulärem Text in den folgenden vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWidePeekImageCollection02 example

TileWidePeekImageCollection03 | tileWidePeekImageCollection0318

TileWidePeekImageCollection03 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageCollection03 verwenden.

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Zeichenfolge mit längerem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWidePeekImageCollection03 example

TileWidePeekImageCollection04 | tileWidePeekImageCollection0419

TileWidePeekImageCollection04 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageCollection04 verwenden.

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWidePeekImageCollection04 example

TileWidePeekImageCollection05 | tileWidePeekImageCollection0520

TileWidePeekImageCollection05 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageCollection05 verwenden.

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Headerzeichenfolge mit längerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWidePeekImageCollection05 example

TileWidePeekImageCollection06 | tileWidePeekImageCollection0621

TileWidePeekImageCollection06 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageCollection06 verwenden.

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit langem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWidePeekImageCollection06 example

TileWidePeekImageAndText01 | tileWidePeekImageAndText0122

TileWidePeekImageAndText01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageAndText01 verwenden.

Oben: Ein breites Bild, mit einer geringeren Höhe als ein Bild mit full-bleed-Breite. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWidePeekImageAndText01 example

TileWidePeekImageAndText02 | tileWidePeekImageAndText0223

TileWidePeekImageAndText02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImageAndText02 verwenden.

Oben: Ein breites Bild, mit einer geringeren Höhe als ein Bild mit full-bleed-Breite. Unten: Fünf Zeichenfolgen regulären Texts auf fünf Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWidePeekImageAndText02 example

TileWidePeekImage01 | tileWidePeekImage0124

TileWidePeekImage01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImage01 verwenden.

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Headerzeichenfolge in längerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWidePeekImage01 example

TileWidePeekImage02 | tileWidePeekImage0225

TileWidePeekImage02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImage02 verwenden.

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Kopfzeilen-Zeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile und vier Zeichenfolgen mit regulärem Text in den folgenden vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWidePeekImage02 example

TileWidePeekImage03 | tileWidePeekImage0326

TileWidePeekImage03 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImage03 verwenden.

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Zeichenfolge mit längerem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWidePeekImage03 example

TileWidePeekImage04 | tileWidePeekImage0427

TileWidePeekImage04 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImage04 verwenden.

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWidePeekImage04 example

TileWidePeekImage05 | tileWidePeekImage0528

TileWidePeekImage05 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImage05 verwenden.

Oben: Ein breites Bild. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Headerzeichenfolge mit längerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWidePeekImage05 example

TileWidePeekImage06 | tileWidePeekImage0629

TileWidePeekImage06 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150PeekImage06 verwenden.

Oben: Ein breites Bild. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit langem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWidePeekImage06 example

TileWideSmallImageAndText01 | tileWideSmallImageAndText0130

TileWideSmallImageAndText01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150SmallImageAndText01 verwenden.

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit großem Text, die sich über maximal drei Zeilen erstrecken darf.

TileWideSmallImageAndText01 example

TileWideSmallImageAndText02 | tileWideSmallImageAndText0231

TileWideSmallImageAndText02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150SmallImageAndText02 verwenden.

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite eine Kopfzeile als Zeichenfolge in größerem Text und vier Zeichenfolgen mit regulärem Text auf den nächsten vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWideSmallImageAndText02 example

TileWideSmallImageAndText03 | tileWideSmallImageAndText0332

TileWideSmallImageAndText03 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150SmallImageAndText03 verwenden.

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal fünf Zeilen erstrecken darf.

TileWideSmallImageAndText03 example

TileWideSmallImageAndText04 | tileWideSmallImageAndText0433

TileWideSmallImageAndText04 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150SmallImageAndText04 verwenden.

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite als Kopfzeile eine Zeichenfolge mit größerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal vier Zeilen erstrecken darf.

TileWideSmallImageAndText04 example

TileWideSmallImageAndText05 | tileWideSmallImageAndText0534

TileWideSmallImageAndText05 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150SmallImageAndText05 verwenden.

Auf der linken Seite Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal vier Zeilen erstrecken darf.; auf der rechten Seite ein kleines Bild im Format 3:4.

TileWideSmallImageAndText05 example

TileWideText01 | tileWideText0135

TileWideText01 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text01 verwenden.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text in der ersten Zeile, vier Zeichenfolgen mit regulärem Text auf den nächsten vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWideText01 example

TileWideText02 | tileWideText0236

TileWideText02 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text02 verwenden.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über acht kurzen Zeichenfolgen, die in zwei Spalten mit je vier Zeilen angeordnet sind. Die Spalten verfügen über die gleiche Breite. Diese Vorlage ist mit TileWideText07 und TileWideText10 vergleichbar, während diese Vorlagen jedoch Spalten unterschiedlicher Breite verwenden.

TileWideText02 example

TileWideText03 | tileWideText0337

TileWideText03 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text03 verwenden.

Eine Zeichenfolge mit großem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWideText03 example

TileWideText04 | tileWideText0438

TileWideText04 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text04 verwenden.

Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWideText04 example

TileWideText05 | tileWideText0539

TileWideText05 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text05 verwenden.

Fünf Zeichenfolgen regulären Texts in fünf Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWideText05 example

TileWideText06 | tileWideText0640

TileWideText06 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text06 verwenden.

Zehn kurzen Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils fünf Zeilen. Die Spalten verfügen über die gleiche Breite. Diese Vorlage ist mit TileWideText08 und TileWideText11 vergleichbar, während diese Vorlagen jedoch Spalten unterschiedlicher Breite verwenden.

TileWideText06 example

TileWideText07 | tileWideText0741

TileWideText07 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text07 verwenden.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über acht kurzen Zeichenfolgen mit regulärem Text, die in zwei Spalten mit je vier Zeilen angeordnet sind. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText10 vergleichbar, die eine schmalere erste Spalte aufweist, sowie mit TileWideText02, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileWideText07 example

TileWideText08 | tileWideText0842

TileWideText08 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text08 verwenden.

Zehn kurzen Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils fünf Zeilen. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText11 vergleichbar, die eine schmalere erste Spalte aufweist, sowie mit TileWideText06, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileWideText08 example

TileWideText09 | tileWideText0943

TileWideText09 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text09 verwenden.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal vier Zeilen erstrecken darf.

TileWideText09 example

TileWideText10 | tileWideText1044

TileWideText10 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text10 verwenden.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über acht kurzen Zeichenfolgen mit regulärem Text, die in zwei Spalten mit je vier Zeilen angeordnet sind. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText07 vergleichbar, die eine breitere erste Spalte aufweist, sowie mit TileWideText02, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileWideText10 example

TileWideText11 | tileWideText1145

TileWideText11 wird nicht als ein Vorlagenname in einer Benachrichtigung der Version 2 erkannt, sondern nur als Fallbackname. In einer Benachrichtigung der Version 2 müssen Sie den Namen TileWide310x150Text11 verwenden.

Zehn kurzen Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils fünf Zeilen. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText08 vergleichbar, die eine breitere erste Spalte aufweist, sowie mit TileWideText06, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileWideText11 example

TileSquare150x150Image | tileSquare150x150Image0

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquareImage

Ein quadratisches Bild, das die gesamte Kachel einnimmt, kein Text.

TileSquare150x150Image example

TileSquare150x150Block | tileSquare150x150Block1

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquareBlock

Eine Zeichenfolge mit großem Blocktext (sollte numerisch sein) über einer einzelnen, kurzen Zeile mit regulärem Text in Fettschrift.

TileSquare150x150Block example

TileSquare150x150Text01 | tileSquare150x150Text012

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquareText01

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text in der ersten Zeile, drei Zeichenfolgen mit regulärem Text auf den nächsten drei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare150x150Text01 example

TileSquare150x150Text02 | tileSquare150x150Text023

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquareText02

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal drei Zeilen erstrecken darf.

TileSquare150x150Text02 example

TileSquare150x150Text03 | tileSquare150x150Text034

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquareText03

Vier Zeichenfolgen regulären Texts in vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare150x150Text03 example

TileSquare150x150Text04 | tileSquare150x150Text045

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquareText04

Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileSquare150x150Text04 example

TileSquare150x150PeekImageAndText01 | tileSquare150x150PeekImageAndText016

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquarePeekImageAndText01

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Eine Kopfzeilen-Zeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile und drei Zeichenfolgen mit regulärem Text in jeder der folgenden drei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare150x150PeekImageAndText01 example

TileSquare150x150PeekImageAndText02 | tileSquare150x150PeekImageAndText027

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquarePeekImageAndText02

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Eine Headerzeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileSquare150x150PeekImageAndText02 example

TileSquare150x150PeekImageAndText03 | tileSquare150x150PeekImageAndText038

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquarePeekImageAndText03

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Vier Zeichenfolgen regulären Texts auf vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare150x150PeekImageAndText03 example

TileSquare150x150PeekImageAndText04 | tileSquare150x150PeekImageAndText049

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileSquarePeekImageAndText04

Oben: Ein quadratisches Bild, kein Text. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileSquare150x150PeekImageAndText04 example

TileWide310x150Image | tileWide310x150Image10

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideImage

Ein breites Bild, das die gesamte Kachel einnimmt, kein Text.

TileWide310x150Image example

TileWide310x150ImageCollection | tileWide310x150ImageCollection11

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideImageCollection

Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text.

TileWide310x150ImageCollection example

TileWide310x150ImageAndText01 | tileWide310x150ImageAndText0112

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideImageAndText01

Ein breites Bild über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal zwei Zeilen umfasst. Die Breite des Textbereichs hängt davon ab, ob ein Logo angezeigt wird.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileWide310x150ImageAndText01 example

TileWide310x150ImageAndText02 | tileWide310x150ImageAndText0213

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideImageAndText02

Ein breites Bild über zwei Zeichenfolgen mit regulärem Text auf zwei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen. Die Breite des Textbereichs hängt davon ab, ob ein Logo angezeigt wird.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileWide310x150ImageAndText02 example

TileWide310x150BlockAndText01 | tileWide310x150BlockAndText0114

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideBlockAndText01

Vier Zeichenfolgen regulären, entpackten Texts links; umfangreicher Blocktext (sollte numerisch sein) über einer einzelnen, kurzen Zeichenfolge eines fettgedruckten, regulären Texts auf der rechten Seite.

TileWide310x150BlockAndText01 example

TileWide310x150BlockAndText02 | tileWide310x150BlockAndText0215

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideBlockAndText02

Links eine Zeichenfolge mit regulärer Text, der maximal vier Zeilen umfasst. Rechts großer Blocktext (sollte numerisch sein) über einer einzelnen, kurzen Zeichenfolge mit regulärem Text in Fettschrift.

TileWide310x150BlockAndText02 example

TileWide310x150PeekImageCollection01 | tileWide310x150PeekImageCollection0116

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageCollection01

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Headerzeichenfolge in längerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImageCollection01 example

TileWide310x150PeekImageCollection02 | tileWide310x150PeekImageCollection0217

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageCollection02

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Kopfzeilen-Zeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile und vier Zeichenfolgen mit regulärem Text in den folgenden vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWide310x150PeekImageCollection02 example

TileWide310x150PeekImageCollection03 | tileWide310x150PeekImageCollection0318

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageCollection03

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Zeichenfolge mit längerem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImageCollection03 example

TileWide310x150PeekImageCollection04 | tileWide310x150PeekImageCollection0419

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageCollection04

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImageCollection04 example

TileWide310x150PeekImageCollection05 | tileWide310x150PeekImageCollection0520

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageCollection05

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Headerzeichenfolge mit längerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImageCollection05 example

TileWide310x150PeekImageCollection06 | tileWide310x150PeekImageCollection0621

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageCollection06

Oben: Ein großes quadratisches Bild, rechts davon vier kleinere quadratische Bilder, kein Text. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit langem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImageCollection06 example

TileWide310x150PeekImageAndText01 | tileWide310x150PeekImageAndText0122

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageAndText01

Oben: Ein breites Bild, mit einer geringeren Höhe als ein Bild mit full-bleed-Breite. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImageAndText01 example

TileWide310x150PeekImageAndText02 | tileWide310x150PeekImageAndText0223

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImageAndText02

Oben: Ein breites Bild, mit einer geringeren Höhe als ein Bild mit full-bleed-Breite. Unten: Fünf Zeichenfolgen regulären Texts auf fünf Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWide310x150PeekImageAndText02 example

TileWide310x150PeekImage01 | tileWide310x150PeekImage0124

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImage01

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Headerzeichenfolge in längerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImage01 example

TileWide310x150PeekImage02 | tileWide310x150PeekImage0225

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImage02

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Kopfzeilen-Zeichenfolge in längerem Text in der ersten Zeile und vier Zeichenfolgen mit regulärem Text in den folgenden vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWide310x150PeekImage02 example

TileWide310x150PeekImage03 | tileWide310x150PeekImage0326

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImage03

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Zeichenfolge mit längerem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImage03 example

TileWide310x150PeekImage04 | tileWide310x150PeekImage0427

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImage04

Oben: Ein breites Bild. Unten: Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImage04 example

TileWide310x150PeekImage05 | tileWide310x150PeekImage0528

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImage05

Oben: Ein breites Bild. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Headerzeichenfolge mit längerem Text in der ersten Zeile über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal vier Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImage05 example

TileWide310x150PeekImage06 | tileWide310x150PeekImage0629

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWidePeekImage06

Oben: Ein breites Bild. Unten: Auf der linken Seite ein kleines Image; auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit langem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWide310x150PeekImage06 example

TileWide310x150SmallImageAndText01 | tileWide310x150SmallImageAndText0130

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideSmallImageAndText01

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit großem Text, die sich über maximal drei Zeilen erstrecken darf.

TileWide310x150SmallImageAndText01 example

TileWide310x150SmallImageAndText02 | tileWide310x150SmallImageAndText0231

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideSmallImageAndText02

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite eine Kopfzeile als Zeichenfolge in größerem Text und vier Zeichenfolgen mit regulärem Text auf den nächsten vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWide310x150SmallImageAndText02 example

TileWide310x150SmallImageAndText03 | tileWide310x150SmallImageAndText0332

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideSmallImageAndText03

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite eine Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal fünf Zeilen erstrecken darf.

TileWide310x150SmallImageAndText03 example

TileWide310x150SmallImageAndText04 | tileWide310x150SmallImageAndText0433

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideSmallImageAndText04

Auf der linken Seite ein kleines Bild. Auf der rechten Seite als Kopfzeile eine Zeichenfolge mit größerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal vier Zeilen erstrecken darf.

TileWide310x150SmallImageAndText04 example

TileWide310x150SmallImageAndText05 | tileWide310x150SmallImageAndText0534

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideSmallImageAndText05

Auf der linken Seite Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal vier Zeilen erstrecken darf.; auf der rechten Seite ein kleines Bild im Format 3:4.

TileWide310x150SmallImageAndText05 example

TileWide310x150Text01 | tileWide310x150Text0135

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText01

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text in der ersten Zeile, vier Zeichenfolgen mit regulärem Text auf den nächsten vier Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWide310x150Text01 example

TileWide310x150Text02 | tileWide310x150Text0236

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText02

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über acht kurzen Zeichenfolgen, die in zwei Spalten mit je vier Zeilen angeordnet sind. Die Spalten verfügen über die gleiche Breite.

TileWide310x150Text02 example

TileWide310x150Text03 | tileWide310x150Text0337

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText03

Eine Zeichenfolge mit großem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileWide310x150Text03 example

TileWide310x150Text04 | tileWide310x150Text0438

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText04

Eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal fünf Zeilen umfasst.

TileWide310x150Text04 example

TileWide310x150Text05 | tileWide310x150Text0539

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText05

Fünf Zeichenfolgen regulären Texts in fünf Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileWide310x150Text05 example

TileWide310x150Text06 | tileWide310x150Text0640

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText06

Zehn kurzen Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils fünf Zeilen. Die Spalten verfügen über die gleiche Breite.

TileWide310x150Text06 example

TileWide310x150Text07 | tileWide310x150Text0741

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText07

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über acht kurzen Zeichenfolgen mit regulärem Text, die in zwei Spalten mit je vier Zeilen angeordnet sind. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText10 vergleichbar, aber in dieser Vorlage ist die erste Spalte schmaler.

TileWide310x150Text07 example

TileWide310x150Text08 | tileWide310x150Text0842

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText08

Zehn kurzen Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils fünf Zeilen. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText11 vergleichbar, aber in dieser Vorlage ist die erste Spalte schmaler.

TileWide310x150Text08 example

TileWide310x150Text09 | tileWide310x150Text0943

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText09

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, die sich über maximal vier Zeilen erstrecken darf.

TileWide310x150Text09 example

TileWide310x150Text10 | tileWide310x150Text1044

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText10

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über acht kurzen Zeichenfolgen mit regulärem Text, die in zwei Spalten mit je vier Zeilen angeordnet sind. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText07 vergleichbar, aber in dieser Vorlage ist die erste Spalte breiter.

TileWide310x150Text10 example

TileWide310x150Text11 | tileWide310x150Text1145

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Windows 8 (Version 1)-Name/Windows 8.1 fallback-Attributwert: TileWideText11

Zehn kurzen Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils fünf Zeilen. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileWideText08 vergleichbar, aber in dieser Vorlage ist die erste Spalte breiter.

TileWide310x150Text11 example

TileSquare310x310BlockAndText01 | tileSquare310x310BlockAndText0146

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Zwei Haupttextgruppen, getrennt durch einen leeren Bereich:

  • Eine Zeichenfolge mit viel Text, die automatisch umgebrochen wird und bis zu zwei Zeilen belegen kann; darunter zwei Zeichenfolgen mit normalen Text in zwei Zeilen, die nicht umgebrochen werden.
  • Vier Zeichenfolgen auf vier Zeilen, etwas getrennt in zwei Sätze. Daneben befindet sich eine Zeichenfolge aus großem Text im Blocksatz (dieser sollte numerisch sein) über einer kurzen Zeile in fetter Normalschrift.

TileSquare310x310BlockAndText01 example

TileSquare310x310BlockAndText02 | tileSquare310x310BlockAndText0247

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Eine Zeichenfolge mit großem Blocktext (sollte numerisch sein); zwei Zeilen mit großem Headertext (kein Umbruch); zwei Sätze mit zwei Zeichenfolgen in zwei Zeilen (kein Umbruch). Bild im Hintergrund. Wenn die Textfarbe hell ist, wird das Bild ein wenig abgedunkelt, um die Textsichtbarkeit zu verbessern.

TileSquare310x310BlockAndText02 example

TileSquare310x310Image | tileSquare310x310Image48

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Ein Bild, das die gesamte Kachel einnimmt, kein Text.

TileSquare310x310Image example

TileSquare310x310ImageAndText01 | tileSquare310x310ImageAndText0149

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Ein Bild über einer Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal zwei Zeilen umfasst.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileSquare310x310ImageAndText01 example

TileSquare310x310ImageAndText02 | tileSquare310x310ImageAndText0250

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Ein Bild über zwei Zeichenfolgen mit regulärem Text auf zwei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileSquare310x310ImageAndText02 example

TileSquare310x310ImageAndTextOverlay01 | tileSquare310x310ImageAndTextOverlay0151

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Hintergrund: ein einzelnes Bild, das die gesamte Kachel ausfüllt. Vordergrund: Eine Zeichenfolge mit Text, der maximal drei Zeilen umfasst. Wenn die Textfarbe hell ist, wird das Bild ein wenig abgedunkelt, um die Textsichtbarkeit zu verbessern.

TileSquare310x310ImageAndTextOverlay01 example

TileSquare310x310ImageAndTextOverlay02 | tileSquare310x310ImageAndTextOverlay0252

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Hintergrund: ein einzelnes Bild, das die gesamte Kachel ausfüllt. Vordergrund: Am oberen Rand eine Zeichenfolge aus großem Text über maximal zwei Zeilen umgebrochen; am unteren Rand eine Zeichenfolge aus regulärem Text über maximal drei Zeilen umgebrochen. Wenn die Textfarbe hell ist, wird das Bild ein wenig abgedunkelt, um die Textsichtbarkeit zu verbessern.

TileSquare310x310ImageAndTextOverlay02 example

TileSquare310x310ImageAndTextOverlay03 | tileSquare310x310ImageAndTextOverlay0353

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Hintergrund: ein einzelnes Bild, das die gesamte Kachel ausfüllt. Vordergrund: Am oberen Rand eine Zeichenfolge aus großem Text über maximal zwei Zeilen umgebrochen; am unteren Rand drei Zeichenfolgen aus regulärem Text in drei Zeilen ohne Umbruch. Wenn die Textfarbe hell ist, wird das Bild ein wenig abgedunkelt, um die Textsichtbarkeit zu verbessern.

TileSquare310x310ImageAndTextOverlay03 example

TileSquare310x310ImageCollectionAndText01 | tileSquare310x310ImageCollectionAndText0154

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

TileSquare310x310ImageCollection einschließlich eines Textmenübands über dem unteren Bereich der Kachel. Der Textbereich enthält eine Zeichenfolge mit regulärem Text, der maximal zwei Zeilen umfasst. Beachten Sie, dass kleine Bilder die Spitze des großen Bilds abschneiden, während der Textbereich die Unterkante des Bilds abschneidet.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileSquare310x310ImageCollectionAndText01 example

TileSquare310x310ImageCollectionAndText02 | tileSquare310x310ImageCollectionAndText0255

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

TileSquare310x310ImageCollection einschließlich eines Textmenübands über dem unteren Bereich der Kachel. Der Textbereich enthält zwei Zeichenfolgen von regulärem Text über zwei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen. Beachten Sie, dass kleine Bilder die Spitze des großen Bilds abschneiden, während der Textbereich die Unterkante des Bilds abschneidet.

Hinweis  Diese Vorlage ermöglicht branding nur als "Logo" oder "Keine", aber nicht als "Name". Wenn Sie die Branding-Eigenschaft auf "Name" setzen, kehrt diese automatisch zu "Logo" zurück.

TileSquare310x310ImageCollectionAndText02 example

TileSquare310x310ImageCollection | tileSquare310x310ImageCollection56

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Vier kleine quadratische Bilder, die ein großes quadratisches Bild über die gesamte Kachel überlagern. Beachten Sie, dass das große Bild am oberen Rand durch die kleinen Bilder abgeschnitten wird.

TileSquare310x310ImageCollection example

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList01 | tileSquare310x310SmallImagesAndTextList0157

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Drei Gruppen von Informationen. Jede Gruppe verfügt über ein kleines quadratisches Bild, das sich links neben einer Überschriftzeichenfolge in größerem Text und zwei darunter liegenden Zeichenfolgen in normalem Text befindet. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList01 example

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList02 | tileSquare310x310SmallImagesAndTextList0258

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Maximal drei Informationsblöcke, jeder bestehend aus einem kleinen quadratischen Bild auf der linken Seite einer Zeichenfolge mit normalem Text, die auf maximal drei Zeilen umgebrochen werden kann.

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList02 example

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList03 | tileSquare310x310SmallImagesAndTextList0359

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Maximal drei Informationsblöcke, jeder bestehend aus einem kleinen quadratischen Bild auf der linken Seite einer Zeichenfolge mit großen Text über einer Zeichenfolge mit normalen Text, die auf maximal zwei Zeilen umgebrochen werden kann.

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList03 example

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList04 | tileSquare310x310SmallImagesAndTextList0460

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Maximal drei Informationsblöcke, jeder bestehend aus einem kleinen rechteckigen Bild auf der rechten Seite einer Zeichenfolge mit großen Text über einer Zeichenfolge mit normalen Text, die auf maximal zwei Zeilen umgebrochen werden kann.

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList04 example

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList05 | tileSquare310x310SmallImagesAndTextList0573

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Eine Zeile Kopfzeilentext oben über drei Informationsgruppen. Jede Gruppe verfügt über ein kleines quadratisches Bild, das sich links neben einer Überschriftzeichenfolge in größerem Text und zwei darunter liegenden Zeichenfolgen in normalem Text befindet. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare310x310SmallImagesAndTextList05 example

TileSquare310x310SmallImageAndText01 | tileSquare310x310SmallImageAndText0172

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Ein mittelgroßes Bild in der linken oberen Ecke (oben rechts auf Systemen von rechts nach links) über einer einzelnen Headerzeichenfolge. Darunter sind zwei Sätze mit regulärem Text: Der erste umfasst maximal zwei Zeilen, der zweite nur eine Zeile.

TileSquare310x310SmallImageAndText01 example

TileSquare310x310Text01 | tileSquare310x310Text0161

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text in der ersten Zeile, neun Zeichenfolgen mit regulärem Text auf den nächsten neun Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare310x310Text01 example

TileSquare310x310Text02 | tileSquare310x310Text0262

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über achtzehn kurze Zeichenfolgen, die in zwei Spalten mit je neun Zeilen angeordnet sind. Die Spalten verfügen über die gleiche Breite.

TileSquare310x310Text02 example

TileSquare310x310Text03 | tileSquare310x310Text0363

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Elf Zeichenfolgen mit regulärem Text in elf Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare310x310Text03 example

TileSquare310x310Text04 | tileSquare310x310Text0464

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Zweiundzwanzig kurze Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils elf Zeilen. Die Spalten verfügen über die gleiche Breite. Diese Vorlage ist mit TileSquare310x310Text06 und TileSquare310x310Text08 vergleichbar, während diese Vorlagen jedoch Spalten unterschiedlicher Breite aufweisen.

TileSquare310x310Text04 example

TileSquare310x310Text05 | tileSquare310x310Text0565

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über achtzehn kurze Zeichenfolgen mit regulärem Text, die in zwei Spalten mit je neun Zeilen angeordnet sind. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileSquare310x310Text07 vergleichbar, die eine schmalere erste Spalte aufweist, sowie mit TileSquare310x310Text02, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileSquare310x310Text05 example

TileSquare310x310Text06 | tileSquare310x310Text0666

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Zweiundzwanzig kurze Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils elf Zeilen. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileSquare310x310Text08 vergleichbar, die eine schmalere erste Spalte aufweist, sowie mit TileSquare310x310Text04, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileSquare310x310Text06 example

TileSquare310x310Text07 | tileSquare310x310Text0767

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Eine Zeichenfolge als Kopfzeile mit größerem Text über achtzehn kurze Zeichenfolgen mit regulärem Text, die in zwei Spalten mit je neun Zeilen angeordnet sind. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileSquare310x310Text05 vergleichbar, die eine breitere erste Spalte aufweist, sowie mit TileSquare310x310Text02, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileSquare310x310Text07 example

TileSquare310x310Text08 | tileSquare310x310Text0868

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Zweiundzwanzig kurze Zeichenfolgen regulärer Text in zwei Spalten mit jeweils elf Zeilen. Die Spaltenbreiten sind so angelegt, dass die erste Spalte als Bezeichnung und die zweite Spalte als Inhalt fungiert. Diese Vorlage ist mit TileSquare310x310Text06 vergleichbar, die eine breitere erste Spalte aufweist, sowie mit TileSquare310x310Text04, die über Spalten gleicher Breite verfügt.

TileSquare310x310Text08 example

TileSquare310x310Text09 | tileSquare310x310Text0974

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Eine Zeile Headertext erstreckt sich auf maximal zwei Zeilen. Darunter sind zwei weitere, geringfügig voneinander getrennte Zeilen Headertext, jede mit nur einer Zeile. Unten sind zwei Zeilen regulären Texts, jeweils mit nur einen Zeile.

TileSquare310x310Text09 example

TileSquare310x310TextList01 | tileSquare310x310TextList0169

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Drei gestapelte Benachrichtigungen, jeweils mit einer Kopfzeilen-Zeichenfolge mit längerem Text in der ersten Zeile und zwei Zeichenfolgen mit regulärem Text in jeder der folgenden zwei Zeilen. Text wird nicht umgebrochen.

TileSquare310x310TextList01 example

TileSquare310x310TextList02 | tileSquare310x310TextList0270

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Drei mehrzeilige Benachrichtigungen. Jede davon besteht aus einer Zeichenfolge in normalem Text, der maximal drei Zeilen umfasst.

TileSquare310x310TextList02 example

TileSquare310x310TextList03 | tileSquare310x310TextList0371

Hinweis  Dieser Wert erfordert, dass das Versionsattribut des visual-Elements der Vorlage auf "2 " festgelegt ist.

Drei mehrzeilige Benachrichtigungen. Jede davon besteht aus einer Überschriftzeichenfolge in größerem Text über einer Zeichenfolge in normalem Text, der maximal zwei Zeilen umfasst.

TileSquare310x310TextList03 example

TileSquare99x99IconWithBadge | tileSquare99x99IconWithBadge1000

Wird nicht unterstützt.

TileSquare210x210IconWithBadge | tileSquare210x210IconWithBadge1001

Wird nicht unterstützt.

TileWide432x210IconWithBadgeAndText | tileWide432x210IconWithBadgeAndText1002

Wird nicht unterstützt.

Hinweise

Vorlagen für Version 1 und Version 2

Windows 8.1 fügt neue Vorlagen für großen, quadratische Kacheln hinzu. Um große Kacheln von den mittleren Kacheln zu unterscheiden (in Windows 8 als quadratische Kacheln bezeichnet), wurden alle älteren Vorlagen umbenannt.

Benachrichtigungen der Version 1 werden deklariert, indem das version-Attribut des visual auf "1 " festgelegt oder das Attribut als Ganzes weggelassen wird. Benachrichtigungen der Version 1 entsprechen den ursprünglichen Vorlagennamen und Schemaelementen der Windows 8—Definition. Sie erkennen die neuen Vorlagennamen nicht, einschließlich der großen Vorlagen.

Wenn Windows 8.1 eine Benachrichtigung erhält, die eine Nutzlast der Version 1 enthält, erkennt es den älteren Vorlagennamen, ersetzt diesen durch einen neueren Namen und verarbeitet die Benachrichtigung auf normale Weise. Da jedoch eine Benachrichtigung der Version 1 keine Bindung für eine große Kachel enthalten kann, wenn der Benutzer die Kachel der App zu groß skaliert hat, kann die Benachrichtigung nicht angezeigt werden.

Benachrichtigungen der Version 2 werden deklariert, indem das version-Attribut des visual auf "2" festgelegt wird. Benachrichtigungen der Version 2 erkennen die großen Vorlagen, die neuen Vorlagennamen sowie das fallback-Attribut des binding-Elements. In einer Benachrichtigungsnutzlast der Version 2 werden die alten Vorlagennamen nur im fallback-Attribut erkannt. Das template-Attribut muss auf einen der neuen Vorlagennamen festgelegt werden.

Sie können das version-Attribut und das fallback-Attribut verwenden, um eine Benachrichtigung zu senden, die von einem Windows 8- oder Windows 8.1-Client erkannt werden kann.

Wie das Ausweichattribut verwendet wird

Wenn Windows 8 ein visual-Element der Version 2 empfängt, wird der Vorlagenwert nicht erkannt, da nur die älteren Vorlagennamen erkannt werden. Wenn Windows version="2" in der Nutzlast erkennt, sucht es nach dem fallback-Attribut für einen gültigen Wert. Wenn das fallback-Attribut für die Bindung, die der aktuellen Größe der Kachel entspricht, fehlt oder einen nicht erkannten Vorlagennamen enthält, wird die Benachrichtigung nicht angezeigt. Andernfalls wird der Vorlagename, der im Fallbackattribut angegeben ist, verwendet und die Benachrichtigung wird normal verarbeitet.

Die großen Vorlagen, die ab Windows 8.1 neu sind, haben keinen Fallbackwert.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Notifications
Windows::UI::Notifications [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

Beispiel für App-Kacheln und -Infoanzeiger
Der Kachelvorlagenkatalog
Kachel-XML-Schema
Kachel- und Kachelbenachrichtigungsübersicht
Kachel- und Toast-Bildgrößen

 

 

Anzeigen:
© 2018 Microsoft