DateTime-Struktur
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

DateTime Structure

Stellt einen Zeitpunkt dar, der normalerweise durch Datum und Uhrzeit dargestellt wird.

JavaScript:  Dieser Typ erscheint als das Date-Objekt.

.NET:  Dieser Typ erscheint als die System.DateTimeOffset-Struktur.

Hinweis  C++

Hinweis  Wie bei FILETIME jedoch mit wichtigen Unterschieden. Siehe Hinweise.

Syntax


public value struct DateTime

Attribute

[Version(0x06020000)]

Member

DateTimeStruktur erbt von der IUnknown-Schnittstelle weist jedoch keine weiteren Member auf.

DateTimeStruktur hat diese Felder.

FeldDatentypBeschreibung
UniversalTime

Int64

Eine 64-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen, die einen Zeitpunkt als Anzahl von 100-Nanosekunden-Intervallen vor oder nach Mitternacht am 1. Januar 1601 darstellt (entsprechend dem gregorianischen Kalender).

 

Hinweise

JavaScript und .NET-Sprachen verwenden diesen Typ nicht direkt. In JavaScript ist ein DateTime als Date-Objekt vorgesehen, in .NET als ein System.DateTimeOffset. Jede Sprache behandelt die Konvertierung zur Granularität sowie die Datumsbereiche für die entsprechende Sprache transparent.

In C++ besitzt ein DateTime.UniversalTime-Wert dieselbe Granularität wie FILETIME und unterstützt die für JavaScript und .NET erforderlichen Datenbereiche. Für positive Werte ist ein DateTime.UniversalTime-Wert zu einem FILETIME-Wert identisch, obwohl er nur Datumsangaben bis auf etwa 29.000 unserer Zeit darstellen kann. Ein negativer Wert stellt die Anzahl von Intervallen vor dem 1. Januar 1601 dar und kann bis ungefähr 27.400 v. u. Z. zurückgehen. Mithilfe von DateTimeFormatter können Sie für den gregorianischen Kalender Zeichenfolgenentsprechungen von DateTime für Datumsangaben nach Mitternacht des Jahres 1 unserer Zeit erstellen.

Um UniversalTime in SYSTEMTIME zu konvertieren, verwenden Sie ULARGE_INTEGER, um den int64-Wert in FILETIME zu konvertieren, und dann FileTimeToSystemTime, um SYSTEMTIME abzurufen.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Mindestens unterstütztes Telefon

Windows Phone 8

Namespace

Windows::Foundation

Metadaten

Windows.winmd

 

 

Anzeigen:
© 2016 Microsoft