DataPackageOperations-Enumeration

DataPackageOperation Enumeration

Gibt den mit einem DataPackage in der Zwischenablage auszuführenden Vorgang an.

Syntax


var value = Windows.ApplicationModel.DataTransfer.DataPackageOperation.none;

Attribute

[Version(0x06020000)]

Member

DataPackageOperationEnumeration hat diese Member.

MemberWertBeschreibung
None | none0

Keine Aktion. Dies wird in der Regel verwendet, wenn das DataPackage-Objekt verzögertes Rendering erfordert.

Copy | copy1

Kopiert den Inhalt in das Ziel.

Move | move2

Kopiert den Inhalt in das Ziel und löscht die Vorlage.

Link | link4

Stellt einen Link für die Daten.

Hinweise

Wenn Ihre App den Datenaustausch über die Zwischenablage unterstützt, müssen Sie angeben, welchen Zwischenablagevorgang der Benutzer wünscht. Die verfügbaren Vorgänge sind keine/keine Aktion, kopieren, bewegen und verknüpfen.

Um einen Vorgang anzugeben, verwenden Sie eine dieser Konstanten und weisen Sie sie der RequestedOperation-Eigenschaft der DataPackage-Klasse zu.

Beachten Sie, dass viele vorhandene Steuerelemente, beispielsweise das Textfeld, Zwischenablagevorgänge unterstützen. Bevor Sie eine eigene Unterstützung für diese Aktionen implementieren, müssen Sie überprüfen, ob sie bereits unterstützt werden.

Windows Phone 8

Diese API wird nicht implementiert und löst beim Aufruf eine Ausnahme aus. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Phone Runtime API.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Mindestens unterstütztes Telefon

Windows Phone 8 [nicht implementiert, siehe Hinweise]

Namespace

Windows.ApplicationModel.DataTransfer
Windows::ApplicationModel::DataTransfer [C++]

Metadaten

Windows.winmd

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft