Windows Dev Center

Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original
Informationen
Das angeforderte Thema wird unten angezeigt. Es ist jedoch nicht in dieser Bibliothek vorhanden.

UIElement.LostFocus-Ereignis

Tritt ein, wenn dieses Element den logischen Fokus verliert.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

public event RoutedEventHandler LostFocus
<object LostFocus="RoutedEventHandler" .../>

Bezeichnerfeld

LostFocusEvent

Routingstrategie

Bubbling

delegate

RoutedEventHandler

  • Es gibt kein entsprechendes Tunnel-Ereignis.

  • Überschreiben Sie OnLostFocus, um die Klassenbehandlung für dieses Ereignis in abgeleiteten Klassen zu implementieren.

Der logische Fokus unterscheidet sich vom Tastaturfokus, wenn der Fokus absichtlich durch einen Methodenaufruf verloren wird, der vorherige Tastaturfokus jedoch in einem anderen Gültigkeitsbereich vorhanden ist. In diesem Szenario verbleibt der Tastaturfokus an seiner ursprünglichen Position, und das Element, für das eine Focus-Methode aufgerufen wird, erhält dennoch den logischen Fokus.

Eine genauere Interpretation dieses Ereignisses besteht darin, dass es ausgelöst wird, wenn der Wert der IsFocused-Eigenschaft eines Elements auf der Route von true in false geändert wird.

Da dieses Ereignis das Bubbling-Routing verwendet, kann es sich bei dem Element, das den Fokus verliert, um ein untergeordnetes Element und nicht um das Element handeln, an das der Ereignishandler tatsächlich angefügt ist. Überprüfen Sie die Source in den Ereignisdaten, um das Element zu bestimmen, das tatsächlich den Fokus erhalten hat.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2015 Microsoft