Erstellen Ihrer ersten universellen Windows-App mit C++

Applies to Windows and Windows Phone

Hier erfahren Sie, wie Sie mithilfe von C++ und XAML eine Store-App erstellen.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Lektion 1: Erstellen einer App

In Visual Studio 2013 mit Update 2 oder höher können Sie C++ zum Entwickeln einer App verwenden, die unter Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 läuft und über eine Benutzeroberfläche verfügt, die in der Extensible Application Markup Language (XAML) definiert ist.

Lektion 2: Verwalten von Lebenszyklus und Zustand

In diesem Teil der C++-Lernprogrammreihe aktualisieren Sie die App "Hello, world" so, dass sie auf Lebenszyklusereignisse reagiert und Benutzer- und Sitzungsdaten speichert.

Lektion 3: Hinzufügen von Navigation und Ansichten

In diesem Teil der C++-Lernprogrammreihe erfahren Sie, wie Sie Seiten und die Navigationselemente hinzufügen, Steuerelemente und Inhalte auf einer Seite anordnen und das Seitenlayout an unterschiedliche Ausrichtungen und Ansichten anpassen. Wir werden die Designtools in Visual Studio verwenden, aber Sie können eine Benutzeroberfläche auch durch die direkte Eingabe von XAML in den Code-Editor erstellen und verändern.

Lektion 4: Aktivieren von Dateiauswahlen

Im letzten Teil der C++-Lernprogrammreihe erfahren Sie, wie Sie ein FileOpenPicker-Element hinzufügen, sodass ein Benutzer eine Datei abrufen kann, UI-Steuerelemente an Daten binden und eine MostRecentlyUsedList implementieren, damit der Benutzer auf eine zuvor geöffnete Datei zugreifen kann.

Von A bis Z: Erstellen eines Bloglesers

Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit C++ und XAML eine Store-App entwickeln, die Sie unter Windows 8.1 oder Windows Phone 8.1 bereitstellen können. Die App liest Blogs aus RSS 2.0- oder Atom 1.0-Feeds.

Dokumentationsroadmap

Hier finden Sie die wichtigsten Ressourcen, um mit der Entwicklung von Windows-Runtime-Apps mit C++ (einschließlich Visual C+-Komponentenerweiterungen (C++/CX)) zu beginnen.

 

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft