Windows Dev Center

Schreiben von Code mit der Windows-Bibliothek für JavaScript

Applies to Windows and Windows Phone

Zweck

Die Windows-Bibliothek für JavaScript (WinJS) umfasst eine Reihe von Hilfsfunktionen, die Sie zum Definieren und Erweitern von JavaScript-Typen verwenden können. Wenn Sie neue Typen definieren oder einen Typ von einem anderen ableiten möchten, können Sie die Funktionen in WinJS.Class verwenden. Wenn Sie verschiedene Bereiche für Ihre JavaScript-Elemente definieren möchten, können Sie die Funktionen in WinJS.Namespace verwenden.

Sie können auch "Mixins" verwenden, wenn Sie Ihren Typen Funktionen hinzufügen möchten. In JavaScript sind Mixins Typen, die nicht instanziiert werden. Sie enthalten Elemente, die eine bestimmte Verhaltensweise definieren, die mehreren Typen hinzugefügt werden kann. Ein Movable-Mixin, der die Funktionen goForward, goBackward, turnRight und turnLeft enthält, kann in eine Reihe verschiedener Typen integriert werden, z. B. Vehicle, Robot und Animal. Weitere Informationen zu "Mixins" finden Sie unter Mixins.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Schnellstart: Planen von Aufgaben mit WinJS

Die Scheduler ermöglicht Ihrer Windows-Runtime-App mit JavaScript das Ausführen von Hintergrundaufgaben, ohne die Vordergrundaufgaben der App (z. B. die Animation) zu stören. Dies kann eine langsame reagierende oder hakende Oberfläche für Benutzer weitestgehend verhindern und ggf. den Startzeitraum verkürzen.

Schnellstart: Verwendung des Dispose-Modells in WinJS

Erfahren Sie, wie Sie das Dispose-Modell in WinJS einsetzen können, um die Speicherauslastung der Steuerelemente und der anderen Objekte in einer Windows Store-App mit JavaScript zuverlässig zu steuern.

Benutzerdefinierte Typen und WinJS.Class

Mithilfe der Funktionen WinJS.Class.define und WinJS.Class.derive können Sie JavaScript-Typen definieren und ableiten.

Benutzerdefinierte Namespaces und WinJS.Namespace

Die WinJS.Namespace.define-Funktion ermöglicht Ihnen das Erstellen Ihres eigenen Namespace zum Organisieren des Codes.

WinJS-Mixins

Mixins sind Objekte, die eine bestimmte Funktionsklasse implementieren. Die Windows-Bibliothek für JavaScript enthält z. B. Mixins zum Verwalten von Ereignissen und Mixins zum Behandeln der Bindung.

Ereigniserfassung und -bubbling bei DOM-Ereignissen

Die Windows-Bibliothek für JavaScript (WinJS) enthält mehrere addEventListener-Methoden (z. B. WinJS.Application.addEventListener und WinJS.UI.AppBar.addEventListener). Diese Methoden enthalten alle einen useCapture-Parameter, der auf true festgelegt ist, wenn Ereignisse erfasst werden sollen, bzw. auf false, wenn Eventbubbling durchgeführt werden soll. Weitere Informationen finden Sie unter Ereigniserfassung und Eventbubbling.

 

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft