Windows Dev Center

Die In-App-Einkaufserfahrung für einen Kunden (HTML)

Dieses Thema beschreibt, wie der In-App-Einkauf für einen Kunden aussieht.

Hinweis  Der Prozess und die die Bildschirmfotos in diesem Thema beziehen sich nur auf die In-App-Einkaufserfahrung, die die Windows.ApplicationModel.Store-API bietet. Diese Erfahrung kann bei anderen Drittanbieter-Commerce-APIs anders sein. Wenn Sie für Ihre In-App-Produkte eine Drittanbieter-Commerce-API verwenden, lesen Sie unsere Zertifizierungsanforderungen.

Für Ihren Kunden beginnt der Kauf eines In-App-Produkts, wenn Ihre App dem Benutzer die verfügbaren Angebote unterbreitet. Beim Entwerfen Ihrer App entscheiden Sie, wo Sie Produkte zum Kauf präsentieren möchten, sodass sie innerhalb der verfügbaren UI-Komponenten leicht zu durchsuchen und zu kaufen sind.

Wenn sich der Kunde für ein Produkt entscheidet, ruft Windows.ApplicationModel.Store aktuelle Informationen aus dem Store ab.

Eine In-App-Einkauf-Preisinformationsanzeige

Dann wird die Bestätigungsaufforderung angezeigt.

Eine In-App-Einkauf-Bestätigungsaufforderung

Die Bestätigungsaufforderung zeigt die Beschreibung an, die Sie auf der Seite Beschreibung für das In-App-Produkt eingegeben haben. Weitere Informationen zu dieser Beschreibung finden Sie unter Wichtige Bestandteile der App-Beschreibung.

Nachdem der Kunde auf Ja geklickt hat, muss er sich zur Bestätigung seiner Identität an seinem Microsoft-Konto anmelden. Der Kunde muss seine Identität für jedes In-App-Produkt bestätigen, um Betrug und unbeabsichtigte Einkäufe zu vermeiden.

Eine In-App-Einkauf-Anmeldeaufforderung

Nach dem Einkauf und dem Bestätigen der Kundenidentität erfolgt die Zahlungsabwicklung mit der standardmäßigen Zahlungsmethode des Kunden. Kunden konfigurieren ihre standardmäßige Zahlungsmethode in den Store-Einstellungen.

Eine In-App-Einkauf-Zahlungsabwicklungsaufforderung

Und die Transaktion wird abgeschlossen. Nach dem Klicken auf Schließen kehrt der Kunde zur App zurück.

Ein In-App-Einkauf-Dankeschön

Verwandte Themen

Windows.ApplicationModel.Store

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft