Abonnieren von Popupbenachrichtigungen
Language: HTML | XAML

So wird's gemacht: Abonnieren von Popupbenachrichtigungen (Windows-Runtime-Apps)

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation]

Hinweis  Sie verwenden nicht JavaScript? Siehe So wird’s gemacht: Abonnieren von Popupbenachrichtigungen (XAML)
 

In diesem Thema wird erläutert, wie Sie angeben, dass die App Popupbenachrichtigungen auslösen kann.

Wissenswertes

Technologien

  • Windows Runtime

Voraussetzungen

Die Ausführungen in diesem Thema setzen Folgendes voraus:

  • Grundkenntnisse der Begriffe und Konzepte von Popupbenachrichtigungen. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Popups.
  • Kenntnisse im XML-Schema für Popups und allgemeine Kenntnisse in XML und der XML-Manipulation über Dokumentobjektmodell (DOM)-APIs. Weitere Informationen finden Sie unter Popupschema.

Anweisungen

Schritt 1: Deklarieren der Funktion für Popupbenachrichtigungen

Die Funktion zum Auslösen von Popupbenachrichtigungen wird in der Datei "package.appxmanifest" der App deklariert. Legen Sie bei Verwendung des Manifest-Editors von Microsoft Visual Studio Express 2012 für Windows 8 auf der Registerkarte Anwendung im Abschnitt Benachrichtigungen einfach die Option Popupfähig auf "Ja" fest.

Das folgende Beispiel zeigt die XML, die infolge dieser Optionsauswahl in die Datei "package.appxmanifest" eingefügt wird. Das ToastCapable-Attribut wird dem VisualElements-Element des Manifests hinzugefügt.

Dieses Beispiel zeigt auch, was Sie hinzufügen müssen, wenn Sie die Datei "package.appxmanifest" manuell außerhalb von Visual Studio erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter So wird's gemacht: Manuelles Erstellen eines Paketmanifests. Beachten Sie Folgendes: Obwohl die Option in Visual Studio "Ja" lautet, wird in die Datei "package.appxmanifest" der Wert "true" geschrieben.



<VisualElements 
    ...
    ToastCapable="true">
</VisualElements>

Schritt 2: Deklarieren einer Hintergrund- und Textfarbe für Popupbenachrichtigungen (nur Windows)

Sie können eine Hintergrundfarbe und hellen oder dunklen Text für Ihre Popupbenachrichtigung deklarieren. Diese Einstellung gilt auch für Ihre Kacheln—Hintergrund- und Textfarbe von Popup- und Kachelbenachrichtigungen sind immer verknüpft.

Wenn Sie den Manifest-Editor von Visual Studio verwenden, wählen Sie auf der Registerkarte Visuelle Anlagen die Option Vordergrundtext aus. Legen Sie die Option Hintergrundfarbe mit einer W3DC-Farbzeichenfolge (z. B. "#FFFFFF") fest.

Hinweis  In Windows Phone Store-Apps können Sie keine Text- oder Hintergrundfarbe festlegen. Als Hintergrundfarbe des Popups wird die Akzentfarbe des Systems verwendet. Diese kann der Benutzer unter Einstellungen auswählen. Der Text ist immer hell.

Das folgende Beispiel zeigt die XML, die infolge der getroffenen Auswahl in die Datei "package.appxmanifest" eingefügt wird. Die Attribute "ForegroundText" und "BackgroundColor" werden dem VisualElements-Element des Manifests hinzugefügt.



<VisualElements 
    ...
    ForegroundText="dark" 
    BackgroundColor="#FFFFFF">
</VisualElements>

Schritt 3: Angeben eines Logobilds

Das kleine Logobild der App wird in der rechten unteren Ecke jeder Popupbenachrichtigung angezeigt, um den Benutzer zu informieren, welche App die Benachrichtigung ausgelöst hat.

Hinweis  Unter Windows Phone 8.1 wird dieses Logobild nicht verwendet. Auf der Kachel wird nur der Anzeigename der App (laut Manifest) oder nichts angezeigt.

Wenn Sie den Manifest-Editor von Visual Studio verwenden, legen Sie auf der Registerkarte Visuelle Anlagen den Bildpfad Quadratisches Logo 30x30 (Windows) oder Quadratisches Logo 44x44 (Windows Phone) fest. Das angegebene Bild muss im Paket der App enthalten sein.

Das folgende Beispiel zeigt die XML, die infolge der getroffenen Auswahl in die Datei "package.appxmanifest" eingefügt wird. Das SmallLogo-Attribut wird dem VisualElements-Element des Manifests hinzugefügt.



<VisualElements 
    ...
    SmallLogo="images\smallTile-sdk.png">
</VisualElements>

Anmerkungen

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte abgeschlossen haben, kann die App Popupbenachrichtigungen an Benutzer senden.

Vollständiges Beispiel

Im folgenden Beispiel wird der vollständige XML-Code für das VisualElements-Element einer Windows-Beispiel-App in der zugehörigen Datei "package.appxmanifest" gezeigt, einschließlich der in diesem Thema behandelten Attribute.



<VisualElements 
    DisplayName="ToastsSample" 
    Logo="images\squareTile-sdk.png" 
    SmallLogo="images\smallTile-sdk.png" 
    Description="SDK Sample" 
    ForegroundText="dark" 
    BackgroundColor="#FFFFFF" 
    ToastCapable="true">
    <DefaultTile ShortName="ToastsSample" ShowName="allLogos"/>
    <SplashScreen BackgroundColor="white" Image="images\splash-sdk.png"/>
</VisualElements>

Verwandte Themen

Übersicht über Popupbenachrichtigungen
Richtlinien und Prüfliste für Popupbenachrichtigungen
Beispiel für Popupbenachrichtigungen

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft