Windows Dev Center

Standorteinstellungen

Applies to Windows and Windows Phone

Unter Windows verwalten Sie Standorteinstellungen über die Systemsteuerung und den Charm "Einstellungen"; unter Windows Phone verwenden Sie dazu die Standortseite der Einstellungs-App.

Die Windows Phone-Einstellungs-App

Die folgende Bildschirmaufnahme zeigt die Standorteinstellungen für Windows Phone.

Windows Phone-Standorteinstellungen

Der übrige Teil dieses Themas bezieht sich auf Einstellungen unter Windows.

Vereinfachte Standorteinstellungen

Die Einstellungen zum Aktivieren von Standorteinstellungen in Windows 8 wurden vereinfacht. Administratoren können Standorteinstellungen für alle Benutzer deaktivieren. Benutzer können Standorteinstellungen für ihr eigenes Profil aktivieren oder deaktivieren. Bei Windows Store-Apps können Benutzer Standorteinstellungen zudem pro App anwenden. Jede Einstellung wird auf die Positionsdienste als Ganzes und nicht auf eine einzelne Positionssuche angewendet.

Einstellungen des Administrators

Im folgenden Screenshot sind die Standorteinstellungen des Administrators dargestellt, die über die Systemsteuerung auf dem Desktop angezeigt werden können. Standardmäßig ist die Plattform für Windows-Position aktiviert, sodass Benutzer die eigenen Standorteinstellungen auswählen können. Administratoren können optional zulassen, dass Daten von anonymen Drahtloszugriffspunkten zur Verbesserung der Windows-Positionssuche verwendet werden.

Standorteinstellungen des Administrators

Benutzereinstellungen

Der geografische Standort zählt zu den persönlich identifizierbaren Informationen (PII). Daher sind zum Schutz der Privatsphäre von Benutzern Positionsdienste standardmäßig für alle Benutzer deaktiviert. Der Benutzer muss Positionsdienste in der Systemsteuerung aktivieren. In Windows 8 muss der Benutzer nur eine Option aktivieren und muss sich nicht mit der Positionssuche im Speziellen auskennen. Durch die Auswahl einer Option in der Systemsteuerung kann der Benutzer alle verfügbaren Positionssuchoptionen wie die Windows-Positionssuche aktivieren oder deaktivieren.

Im folgenden Screenshot sind die Standorteinstellungen in der Systemsteuerung dargestellt.

Standorteinstellungen in der Systemsteuerung

Wenn ein Administrator den Zugriff auf Positionsdaten deaktiviert hat, wird die Benutzereinstellung in der Systemsteuerung, wie in diesem Screenshot dargestellt, deaktiviert:

Deaktivierte Standorteinstellungen in der Systemsteuerung

Standorteinstellungen für Windows Store-Apps

In Windows Store-Apps kann der Benutzer die Standorteinstellungen einer App über den hier auf der rechten Seite der App dargestellten Charm „Einstellungen“ ändern:

Knopf "Einstellungen"

Über den Knopf "Einstellungen" werden Flyouts geöffnet, die, wie hier abgebildet, den Zugriff auf Standorteinstellungen für die App ermöglichen:

Einstellungsflyout mit Standorteinstellungen für die App

Dialogfelder zum Aktivieren von Standorteinstellungen

Wenn eine Windows Store-App zum ersten Mal auf Positionsdaten zugreift, wird der Benutzer aufgefordert, der App den Zugriff auf diese Daten zu gestatten.

Der folgende Screenshot zeigt das Dialogfeld zum Aktivieren von Standorteinstellungen in einer Windows Store-App.

Dialogfeld zum Aktivieren von Standorteinstellungen über eine Windows Store-App

Wenn eine Desktop-App den Zugriff auf Positionsdaten anfordert und die Plattform für Position nicht aktiviert ist, kann der Benutzer über das folgende Dialogfeld Positionsdienste aktivieren.

Dialogfeld zum Aktivieren von Standorteinstellungen über eine Desktop-App

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft