Unformatierte Benachrichtigungen
Language: HTML | XAML

Senden von unformatierten Benachrichtigungen (HTML)

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation]

Hinweis  Sie verwenden nicht JavaScript? Weitere Informationen finden Sie unter Senden von unformatierten Benachrichtigungen (XAML).
 

Sie können mit unformatierten Benachrichtigungen (eine Pushbenachrichtigungsart) SMS vom Clouddienst Ihrer App an eine andere App über Windows-Pushbenachrichtigungsdienste (Windows Push Notification Services, WNS) senden. Anders als die XML-Nutzlast anderer Pushbenachrichtigungsarten (Kachel, Popup, Signal) ist die in einer unformatierten Benachrichtigung enthaltene Nutzlast ausschließlich von der App definiert und wird im Allgemeinen nicht zum Übermitteln von Benutzeroberflächendaten verwendet.

In diesen Themen wird vorausgesetzt, dass Sie über praktische Kenntnisse der Pushbenachrichtigungskonzepte verfügen und mit der entsprechenden Terminologie vertraut sind.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Schnellstart: Erstellen einer Hintergrundaufgabe, für die unformatierte Benachrichtigungen verwendet werden

Sie können eine Hintergrundaufgabenfunktion für Windows Store-Apps erstellen und registrieren. Dieser Code wird dann als Reaktion auf eine empfangene unformatierte Benachrichtigung ausgeführt, sodass die Funktionen für die App zur Verfügung stehen, wenn sie nicht im Vordergrund ausgeführt wird.

 

Verwandte Themen

Beispiel für unformatierte Benachrichtigungen
Übersicht über unformatierte Benachrichtigungen
Richtlinien und Prüfliste für unformatierte Benachrichtigungen
Schnellstart: Erstellen und Registrieren einer Hintergrundaufgabe für unformatierte Benachrichtigungen
Schnellstart: Abfangen von Pushbenachrichtigungen für aktive Apps
RawNotification class

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft