Hinzufügen von App-Leisten und -Befehlen

Hinzufügen von App-Leisten, Symbolleisten und Befehlen (HTML)

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation ]

Die meisten Apps bieten Befehle, die von Benutzern aufgerufen werden können. In den Themen dieses Abschnitts werden app bars, tool bars und context menus beschrieben, mit deren Hilfe Befehle für Benutzer bereitgestellt werden können.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Hinzufügen von App-Leisten

Die App-Leiste am oberen oder unteren Bildschirmrand wird für Befehle verwendet, die für den jeweiligen Kontext des Benutzers relevant sind. Dies kann beispielsweise die aktuelle Seite oder Auswahl sein. Die Symbolleiste (ToolBar) ist ein einfaches Steuerelement, das auf der App-Leiste (AppBar) basiert und frei angeordnet werden kann, auch innerhalb einer App-Leiste. Bei beiden Steuerelementen geht es um die Befehlsskalierbarkeit und das adaptive Verhalten. Es werden ein Aktionsbereich, in dem Befehle sofort verfügbar sind, und ein Überlaufbereich verwendet, in dem Befehle ausgeblendet sind, aber auf Anforderung durch den Endbenutzer angezeigt werden können.

Hinzufügen von Anmeldesteuerelementen

Stellt Richtlinien für das Entwickeln von Steuerelementen bereit, die es Benutzers ermöglichen, sich einfach und zuverlässig an ihren Apps anzumelden und von Ihren Apps abzumelden.

Hinzufügen von Headermenüs

Ein Headermenü ist Bestandteil des hierarchischen Navigationsmusters für Windows Store-Apps. Es bietet dem Benutzer eine Verknüpfung für die Navigation zu verschiedenen Abschnitten Ihrer App, ohne auf die Schaltfläche "Zurück" klicken und einen anderen Abschnitt durchsuchen zu müssen. Die Elemente im Kopfzeilenmenü sollten mit den Abschnitten Ihres Hubs übereinstimmen, die der Benutzer durchsuchen kann. Ganz unten in der Liste sollten Sie ein Element für die Rückkehr zu Ihrem Hub oder zur Startseite einschließen.

Hinzufügen von Kontextmenüs

Das Kontextmenü ist ein kompaktes Menü, über das Benutzer direkt auf Aktionen (z. B. Zwischenablagebefehle) für Text oder UI-Objekte in Apps zugreifen können. Das System stellt für Apps Standardkontextmenüs für Text und Links bereit.

 

 

 

Anzeigen:
© 2018 Microsoft