App-Ressourcen und Lokalisierung

App-Ressourcen und Lokalisierung (Windows-Runtime-Apps)

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation]

Hier erfahren Sie, wie Sie Windows-Runtime-Apps entwickeln, deren Ressourcen unabhängig verwaltet und lokalisiert sowie an unterschiedliche Skalierungsfaktoren, Optionen für Barrierefreiheit und andere Benutzer- und Computerkontexte angepasst werden können.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Ressourcenverwaltungssystem

Das Ressourcenverwaltungssystem ist Teil der Toolsunterstützung, auf die es beim Erstellen der App ankommt. Dabei wird eine Datei erstellt, die in die App gepackt und dann von der Windows-Runtime aufgerufen wird, um die Ressourcenauflösung während der App-Ausführung in einem Benutzerkontext vorzunehmen.

URI-Schemas

Sie können URI (Uniform Resource Identifier)-Schemas verwenden, um auf App-Dateien zu verweisen, die aus dem Paket, den Datenordnern oder Ressourcen der App stammen.

Sprachabgleich

Der Abgleich mit der Sprache des Benutzers ist eine wichtige Komponente der Windows-Runtime-APIs. Die Möglichkeit, die höchstmögliche Übereinstimmung zwischen verfügbaren Ressourcen und vom Benutzer bevorzugten Sprachen zu ermitteln, ist erforderlich, um für die Nutzung mehrsprachiger Apps eine optimale Benutzererfahrung sicherzustellen. In diesem Thema wird die zum Ermitteln der höchstmöglichen Übereinstimmung verwendete Logik beschrieben.

NumeralSystem-Werte

In diesem Thema werden die für die NumeralSystem-Eigenschaft von Klassen im Windows.Globalization-Namespace verfügbaren Werte aufgeführt.

Internationale Schriftarten

Dieses Thema enthält eine Liste der für Windows-Runtime-Apps verfügbaren Schriftarten, die in andere Sprachen als Englisch (USA) lokalisiert sind.

 

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft