Verwenden des Zertifizierungskits für Windows-Apps

Verwenden des Zertifizierungskits für Windows-Apps

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation ]

Applies to Windows and Windows Phone

Damit Ihre App möglichst gute Chancen auf eine Veröffentlichung im Windows Store oder Windows-Zertifizierung hat, sollten Sie sie auf Ihrem Computer überprüfen und testen, bevor Sie sie zur Zertifizierung übermitteln. In diesem Thema wird erläutert, wie Sie das Zertifizierungskit für Windows-Apps installieren und ausführen. Ausführliche Informationen zu bestimmten von diesem Kit ausgeführten Tests finden Sie in den folgenden Themen:

Voraussetzungen

Wenn Sie eine Windows 8.1-App entwickeln:

Wenn Sie eine Windows Phone 8.1-App entwickeln:

Entwickeln einer Windows 8-App:

  • Sie müssen Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 installieren und ausführen.
  • Sie müssen das Zertifizierungskit für Windows-Apps Version 10 installieren, das im Windows Software Development Kit (SDK) für Windows 10 enthalten ist.

Sonstige Voraussetzungen:

  • Sie benötigen eine gültige Entwicklerlizenz für Ihren Computer. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Aktivieren Ihres Geräts für die Entwicklung.

  • Sie müssen die zu testende Windows-App auf Ihrem Computer bereitstellen.

    Hinweis  Bei der Verwendung von Visual Studio können Sie das Zertifizierungskit für Windows-Apps ausführen, wenn Sie das App-Paket erstellen. Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen eines App-Pakets.
     

Hinweis zu direkten Upgrades

Beim Installieren einer neueren Version des Zertifizierungskits für Windows-Apps werden alle vorherigen Versionen des Kits ersetzt, die auf dem Computer installiert sind.

Anweisungen

Interaktive Überprüfung der Windows-App mit dem Zertifizierungskit für Windows-Apps

Hinweis  Wenn Sie ein Bündel testen, wird die bereitzustellende Architektur vom Betriebssystem bestimmt. Wenn Sie bei mehreren vorhandenen Architekturen für ein Bündel eine Fehlermeldung in Bezug auf die nicht bereitgestellte Architektur erhalten, ist dieser Fehler nicht sichtbar. Es wird empfohlen, Ihr Bündel auf verschiedenen Geräten zu testen, die alle im Bündel enthaltenen Architekturen abdecken, damit sämtliche Ergebnisse angezeigt werden.
 
  1. Suchen Sie im Menü Start nach den Einträgen Apps und Windows Kits, und klicken Sie auf die Option für das Zertifizierungskit für Windows-Apps.

  2. Wählen Sie im Zertifizierungskit für Windows-Apps die Kategorie der auszuführenden Überprüfung aus. Beispiel: Wenn Sie eine Windows-App überprüfen, wählen Sie die Option zum Überprüfen einer Windows-App aus.

    Sie können direkt zur jeweiligen App navigieren oder die App in einer Liste auf der Benutzeroberfläche auswählen. Bei der erstmaligen Ausführung des Zertifizierungskits für Windows-Apps werden auf der Benutzeroberfläche alle Windows-Apps aufgelistet, die auf dem Computer installiert sind. Bei nachfolgenden Ausführungen werden die Windows-Apps angezeigt, die Sie bereits überprüft haben. Falls die zu testende App nicht in der Liste enthalten ist, können Sie auf Meine App ist nicht aufgeführt klicken, um eine Liste aller installierten Apps im System anzuzeigen.

  3. Nachdem Sie die zu testende App eingegeben oder ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter.

  4. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie den Testworkflow für die App, die Sie testen möchten. Wenn ein Test in der Liste deaktiviert ist, kann er nicht für Ihre Umgebung angewendet werden. Wenn Sie eine z. B. einer Windows 10-App unter Windows 7 testen, werden nur statische Tests für den Workflow angewendet. Beachten Sie, dass der Windows Store alle Tests aus diesem Workflow anwenden kann. Wählen Sie aus, welche Tests Sie ausführen möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Das Zertifizierungskit für Windows-Apps beginnt mit dem Überprüfen der App.

  5. Geben Sie den Pfad zu dem Ordner an, in dem der Testbericht gespeichert werden soll, wenn Sie nach dem Testen dazu aufgefordert werden.

    Vom Zertifizierungskit für Windows-Apps werden ein XML-Bericht und ein HTML-Bericht erstellt und in diesem Ordner gespeichert.

  6. Öffnen Sie die Berichtsdatei, und überprüfen Sie die Ergebnisse des Tests.

Überprüfung der Windows-App mit dem Zertifizierungskit für Windows-Apps über eine Befehlszeile

Wichtig  Das Zertifizierungskit für Windows-Apps muss im Kontext einer aktiven Benutzersitzung ausgeführt werden.
 
  1. Navigieren Sie im Befehlsfenster zum Verzeichnis mit dem Zertifizierungskit für Windows-Apps.

    Hinweis   Standardpfad: C:\Program Files\Windows Kits\10\App Certification Kit\.
     
  2. Geben Sie die folgenden Befehle in dieser Reihenfolge ein, um eine App zu testen, die bereits auf dem Testcomputer installiert ist:

    appcert.exe reset
    appcert.exe test -packagefullname [package full name] -reportoutputpath [report file name]

    Wenn Sie App nicht installiert ist, können Sie die folgenden Befehle verwenden. Das Zertifizierungskit für Windows-Apps öffnet das Paket und wendet den entsprechenden Testworkflow an:

    appcert.exe reset
    appcert.exe test -appxpackagepath [package path] -reportoutputpath [report file name]

    Dabei gilt:

    [package full name] ist der vollqualifizierte Name des Pakets.

    [report file name] ist der vollqualifizierte Name mit dem Dateipfad der XML-Datei, die das Kit für den Testbericht erstellt.

    [package path] ist der vollständige Pfad des Pakets.

    Sie müssen für den -apptype-Parameter nicht mehr „windowsstoreapp“ „windowsphoneapp“ angeben, da der App-Typ automatisch durch das Kit ermittelt wird.

  3. Öffnen Sie nach dem Test die Berichtsdatei [report file name], und überprüfen Sie die Testergebnisse.

Hinweis  Das Zertifizierungskit für Windows-Apps kann über einen Dienst ausgeführt werden. Der Dienst muss den Kitvorgang jedoch innerhalb einer aktiven Benutzersitzung initiieren, und die Ausführung unter „Session0“ ist nicht möglich. Laden Sie das Whitepaper zum Zertifizierungskit für Windows-Apps herunter, falls Sie weitere Informationen zu diesem Testszenario benötigen.
 
Hinweis   Weitere Informationen zur Befehlszeile des Zertifizierungskits für Windows-Apps erhalten Sie, wenn Sie den Befehl appcert.exe /? eingeben.
 

Verwandte Themen

Tests im Zertifizierungskit für Windows-Apps
Windows Store-Richtlinien

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft