So wird's gemacht: Aktivieren der Wiedergabe mit geringer Wartezeit
Language: HTML | XAML

So wird’s gemacht: Aktivieren der Wiedergabe mit geringer Wartezeit (HTML)

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation ]

Durch das Festlegen des msRealTime-Attributs für ein Medienelement wird die Wiedergabe mit geringer Wartezeit aktiviert.

Wenn das msRealTime-Attribut auf true festgelegt wurde, kann das Medienelement die anfängliche Wartezeit für die Wiedergabe reduzieren. Dies ist für Apps mit bidirektionaler Kommunikation besonders wichtig Es kann auch für einige Spieleszenarien erforderlich sein. Beachten Sie, dass dieser Modus viele Ressourcen und eine höhere Leistung benötigt. Weitere Informationen zur Leistung finden Sie unter Audio- und Videoleistung.

Das Attribut muss für das Medientag explizit festgelegt werden. In JavaScript kann es nicht festgelegt werden.

Weitere Informationen finden Sie im Beispiel für Echtzeitkommunikation.

In diesem Beispiel wird ein Audioelement erstellt und das msRealTime-Attribut auf true festgelegt.


   <audio src="GameEffect.avi" msRealtime=true 
       msAudioDeviceType="console" msAudioCatogery="soundeffects" />


Verwandte Themen

Audio- und Videoleistung
Beispiel für Echtzeitkommunikation
msRealTime

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft