So geht's

So wird's gemacht: Entwickeln einer Windows-Runtime-App

Wenn Sie eine Windows-Runtime-basierte App schreiben und wissen möchten, wie Sie Visual Studio optimal nutzen, spezielle App-Features integrieren oder Ihre App verpacken, debuggen und testen, sind Sie hier richtig.

Inhalt der einzelnen Abschnitte

Entwickeln von Apps

Diese Anleitungen helfen Ihnen beim Hinzufügen von Funktionen zu Ihrer App, wenn Sie eine App für Cortana aktualisieren, eine neue Universal Windows-App erstellen, für die ein cloudbasierter Back-End-Dienst wie beispielsweise Azure Mobile Services genutzt wird, oder ein anderes spezielles Feature integrieren.

Da diese Informationen aufgabenspezifischen Code enthalten, haben wir den Inhalt nach Benutzeroberflächenframework gruppiert.

Ausführliche Anleitungen
Schaltfläche für XAML-spezifisches Framework Schaltfläche für HTML-spezifisches Framework Schaltfläche für DirectX-spezifisches Framework

 

Plattformübersichten

Die Übersichten in diesem Abschnitt enthalten allgemeine Informationen zur Plattform und Tipps für die beste Vorgehensweise beim Entwickeln von Universal Windows-Apps. Sie enthalten ausführliche Informationen zu den Grundlagen der Plattform und zu einigen wichtigen Konzepten für die Programmierung sowie ausgewählte detaillierte Themen.

Plattformgrundlagen Hier erhalten Sie Informationen zu den Plattformgrundlagen, u. a. zur Plattformarchitektur, zu Funktionen, App-Verträgen und vielem mehr.

Programmierkonzepte Hier erfahren Sie mehr über die zentralen Programmierkonzepte der Universal Windows Platform, u. a. über asynchrone Programmierung, Threading und Leistung.

Übersicht über Geräte und Sensoren Hier erfahren Sie mehr über wichtige Konzepte beim Erstellen von Apps, die Sensoren oder Peripheriegeräte verwenden.

Übersichten über die Benutzeroberfläche Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Kachelvorlagen, Inhaltsbewertungen, zum DirectX-Benutzeroberflächenframework usw.

Verwenden der Tools

In diesem Abschnitt und unter Debuggen und Testen von Apps erfahren Sie alles zu Visual Studio:

  • Beschreibungen der einzelnen App-Typen (Windows Store-App, Windows Phone Store-App und Universal Windows-App) sowie der dazugehörigen Projektvorlagen.
  • Kurze Übersichten über Visual Studio 2013 und Visual Studio 2013 Update 2, mit denen Sie denselben Code sowohl für Windows Store-Apps als auch für Windows Phone Store-Apps verwenden können.
  • Eine Einführung in Blend für Microsoft Visual Studio 2013 sowie kurze Lernprogramme zu Blend.

Verpacken von Apps

Benötigte Informationen:

  • Was enthält Ihr App-Paket?
  • So wird's gemacht: Kopieren eines App-Pakets auf ein Zielgerät zum Testen
  • Was bedeuten die Fehler und Warnungen, die Sie beim Verpacken erhalten?

Antworten auf diese Fragen finden Sie in den Themen unter Packaging apps.

Debuggen und Testen von Apps

Hier erfahren Sie Folgendes:

  • Verwenden des Zertifizierungskits für Windows-Apps
  • Lokales Ausführen von Windows Store-Apps und im Visual Studio-Simulator
  • Bereitstellen einer Windows Store-App auf einem lokalen Gerät oder Remotegerät
  • Ausführen von Windows Phone Store-Apps im Emulator
  • Analysieren von Codequalität, CPU-Nutzung, UI-Reaktionsfähigkeit und Speicherauslastung Ihrer App

Weitere Informationen finden Sie unter Debuggen und Testen von Apps.

Umfassende Anleitungen

Unter Umfassende Anleitungen finden Sie spezielle Informationen zum Entwickeln von Spielen mit DirectX und End-to-End-Codebeispiele mit folgendem Inhalt:

  • Von Mobile Services unterstützte Aufgabenliste
  • Newsfeed-Reader-App
  • Multimedia-App zum Wiedergeben, Aufzeichnen und Streamen unterschiedlicher Arten von Medien
  • PDF Viewer-App
  • Windows Store-Geschäfts-App

Sind Sie Windows Phone Silverlight-Entwickler? Sehen Sie sich unsere Ressourcen für die Silverlight-Entwicklung an.

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft