Windows Dev Center

Richtlinien für Animationen

Gut gestaltete Animationen machen Apps lebhaft und lassen sie realistisch und perfekt erscheinen. Helfen Sie Benutzern dabei, Kontextänderungen zu verstehen, und verbinden Sie Interaktionen mit visuellen Übergängen.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Animationen zum Hinzufügen und Löschen

Mit Listenanimationen können Sie einzelne oder mehrere Elemente in einer Sammlung wie z. B. einem Fotoalbum oder einer Liste mit Suchergebnissen einfügen oder entfernen.

Animationen für Inhaltsübergänge

Mithilfe von Inhaltsübergangsanimationen können Sie den Inhalt eines Bildschirmbereichs ändern und gleichzeitig den Container oder Hintergrund unverändert lassen. Neuer Inhalt wird eingeblendet. Muss vorhandener Inhalt ersetzt werden, wird dieser Inhalt ausgeblendet.

Animationen zum Ziehen

Verwenden Sie Drag & Drop-Animationen, wenn Benutzer Objekte verschieben, z. B. wenn sie ein Element innerhalb einer Liste verschieben oder ein Element auf einem anderen ablegen.

Animationen für kantenbasierte UI

Randbasierte Animationen blenden UI-Elemente ein oder aus, die vom Bildschirmrand ausgehen.

Animationen zum Ein- und Ausblenden

Verwenden Sie Ein- und Ausblendungsanimationen, um Elemente sichtbar zu machen oder aus der Ansicht zu entfernen. Es gibt drei Arten von Ein- und Ausblendungsanimationen: Einblenden, Ausblenden und Überblenden.

Animationen für Seitenübergänge

Verwenden Sie Seitenübergangsanimationen, um die erste Seite einer neu gestarteten App anzuzeigen oder zwischen Seiten innerhalb einer App zu wechseln.

Animationen für Zeigerklicks

Verwenden Sie Zeigeranimationen, um Benutzern visuelles Feedback für das Tippen oder Klicken auf ein Element zu geben. Die Animation für Zeiger runter wird wiedergegeben, wenn Benutzer auf ein Element tippen oder klicken. Die Animation verkleinert das Element etwas, um darauf hinzuweisen, dass auf das Element gedrückt wird. Die Animation für Zeiger hoch wird wiedergegeben, wenn das Tippen oder Klicken beendet wird. Diese Animation stellt die ursprüngliche Größe des Elements wieder her, um darauf hinzuweisen, dass es losgelassen wurde.

Animationen zum Ändern der Position

Verwenden Sie die Animation für das Ändern der Position, um eines oder mehrere Elemente an eine neue Position zu verschieben.

Animationen für Popup-UI

Verwenden Sie Popupanimationen, um Popup-UI-Elemente wie Kontextmenüs und Flyouts anzuzeigen und auszublenden. Popupelemente sind Container, die über dem Inhalt der App angezeigt werden und ausgeblendet werden, wenn Benutzer außerhalb des Popupelements tippen oder klicken.

Animationen zum Wischen

Verwenden Sie Wischanimationen, wenn Sie die Wischbewegung für die Auswahl eines Elements implementieren.

 

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft