Windows-Apps
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Charms und Verträge

Halo 4-App und Bereich "Teilen"

 

Charms und Verträge sind der "Leim", durch den Windows Store-Apps miteinander und mit der Benutzeroberfläche des Systems zusammengehalten werden. Gemeinsam ermöglichen sie die einheitliche Durchführung häufiger Aufgaben, z. B. das Suchen und Freigeben von Daten. Mithilfe von Charms und Verträgen können unterschiedliche Apps miteinander auf vorhersehbare und vertraute Weise interagieren.

Charms und Verträge sind ein gutes Beispiel für das Microsoft-Entwurfsprinzip "Gemeinsame gewinnen", weil unterschiedliche Apps damit integriert werden und ein zentraler Ort zum Suchen, Freigeben und Anpassen von Einstellungen bereitgestellt wird.

Charms in Windows

Fotos-App und Charms

 

Es gibt fünf Charms, auf die Benutzer zugreifen, indem sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen oder auf dem Bildschirm auf die Ecke oben oder unten rechts zeigen. Charms bieten nicht nur eine vorhersehbare Möglichkeit zur Interaktion mit Ihrer App, sondern ermöglichen der App auch das Teilen von Daten. Sie können Bilder zwischen unterschiedlichen Apps übergeben, Informationen per E-Mail direkt von einer App an eine externe Quelle senden oder sogar Ausdrücke aus Suchabfragen bereitstellen, die von anderen Apps aus aufgerufen wurden.

Die fünf Charms lauten:

Symbol für den Charm "Suche"

Suche

Dieser Charm ermöglicht es dem Benutzer, in der aktuell geöffneten App sowie in anderen Apps Dateien oder im Web Suchabfragen durchzuführen.

Symbol für den Charm "Teilen"

Teilen

Mit diesem Charm können Benutzer Inhalte außerhalb der aktuellen Anwendung freigeben.

Symbol für den Charm "Start"

Start

Dieser Charm öffnet die Startseite.

Symbol für den Charm "Geräte"

Geräte

Mit diesem Charm können Apps Inhalte ausdrucken oder an ein Wiedergabegerät senden.

Symbol für den Charm "Einstellungen"

Einstellungen

Dieser Charm bietet dem Benutzer eine zuverlässige und konsistente Methode, systemübergreifend auf App-Einstellungen zuzugreifen.

 

Verträge in Windows

Unter Windows 8.1 werden Charms in Verbindung mit Verträgen verwendet, um eine Vielzahl von End-to-End-Szenarien zu unterstützen. Ein Vertrag ist wie eine Vereinbarung zwischen einer oder mehreren Apps. Verträge definieren die Anforderungen, die Apps erfüllen müssen, um an einer Gruppe von eindeutigen Windows-Interaktionen teilzunehmen. So können Benutzer unter Windows beispielsweise Inhalte aus einer App mit einer anderen App teilen, indem sie einen Vertrag verwenden. Die App, die Inhalt nach außen freigibt, unterstützt einen Quellvertrag, indem sie bestimmte Anforderungen erfüllt. Die App, die den freigegebenen Inhalt empfängt, unterstützt dagegen einen Zielvertrag, indem sie andere Anforderungen erfüllt. Keine App muss direkt von der anderen App wissen. Jede App, die am Vertrag für "Freigabe" teilnimmt, kann darauf vertrauen, dass der Freigabeworkflow vollständig von Windows unterstützt wird, (End-to-End).

Windows bietet neben den von den Charms aufgerufenen Verträgen viele weitere. Sie können Benutzer beispielsweise Dateien vom lokalen PC, verbundenen Speichergeräten oder anderen Apps auswählen lassen. Sie können Ortungsfunktionen in Ihre App integrieren. Und Sie können sicherstellen, dass die App multimedial kompatibel ist. Werfen Sie einen Blick auf die vollständige Liste mit App-Verträgen und -Erweiterungen und in dieses Handbuch.

Innovation mit Charms und Verträgen

Für das Teilen von Inhalten zwischen Apps gibt es viele Szenarien. Benutzer können Medieninhalte suchen und teilen oder sogar eine Wiedergabeliste erstellen und an einen Freund senden, indem sie einfach den Charm "Teilen" aufrufen. Außerdem können Benutzer Inhalte von einem PC an Netzwerkgeräte wie Fernseher und Audio/Video-Empfänger senden, damit Benutzergruppen sich die Inhalte ansehen können. Sie können der App QuickLinks hinzufügen. Dabei handelt es sich um zeitsparende Links, die im Bereich "Teilen" angezeigt werden. Sie sind für Benutzer angepasst und ermöglichen ihnen das sofortige Teilen von Inhalten mit häufig genutzten Kontakten. Weitere Informationen finden Sie unter Schnellstart: Empfangen von geteilten Inhalten.

 

Fotos-App mit geöffnetem Bereich "Teilen"

Beispiele

Bing Reisen

In diesem Beispiel wurde in Bing Reisen die Effizienz für die Benutzer erhöht. Mithilfe des Charms "Teilen" wird das schnelle und einfache Übertragen einer kompletten Reiseroute an einen Kontakt per E-Mail ermöglicht.

Bing Reisen-App mit geöffnetem Bereich "Teilen" und Mail-App zum Teilen von Inhalt

 

Wired Epicenter

Das Teilen von Inhalten zwischen Apps, z. B. mit der Wired Epicenter-App, kann eine Produktivitätssteigerung bewirken, weil der normale Kontext nicht verlassen wird. In diesem Beispiel teilt der Benutzer einen Artikel auf Facebook, ohne dafür den aktuellen Inhaltsbereich verlassen zu müssen.

Wired Epicenter-App mit geöffnetem Bereich "Teilen" und Kontakte-App zum Teilen von Inhalt auf Facebook

 

Xbox Music

Das Teilen von Daten ist mehr als das einfache Übertragen von Inhalten von einer App an eine andere App. Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie Daten einer Musikwebsite (in diesem Fall Festival Lineup von Decibel) erfassen und in einer Wiedergabeliste zusammenstellen können. Benutzer müssen nicht mehr nach einzelnen Songs suchen und die Titel kopieren und einfügen. Stattdessen tippen sie einfach auf den Charm "Teilen" und wählen "Xbox Music – Create a playlist". Windows erledigt dann den Rest.

Decibel Festival Lineup-Website mit geöffnetem Bereich "Teilen" und Teilen per "Xbox Music – Create a playlist"

Verwandte Themen

Verträge und Erweiterungen für Apps
Richtlinien und Prüfliste für Suchfunktionen
Richtlinien für das Teilen von Inhalten
Richtlinien für das Drucken
Richtlinien für App-Einstellungen
Index der Richtlinien für die Gestaltung der Benutzeroberfläche
Ränder

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft