Windows Dev Center

Portieren Ihres Spiels zu Windows und Windows Phone

Portieren Sie Ihr Spiel zu Windows und Windows Phone, und kommen Sie in den Genuss anspruchsvoller Grafik und vieler anderer Features.

Der Windows-Vorteil

Ein DirectX-Spiel

Viele Gründe sprechen dafür, neue Spiele mit Unterstützung für Windows zu entwickeln oder bereits entwickelte Spiele in Windows zu portieren.

  • Sie bringen Ihre Spiele auf höchstes Niveau. Windows und Windows Phone nutzen DirectX 11.1 für modernste Grafik.
  • Sie verfügen über leistungsstarke Codierungs-, Diagnose- und Debuggingtools.
  • Ihre Spiele können auf einer Vielzahl moderner Geräte gespielt werden, darunter Telefone, Desktop-PCs, Laptops und kleine Handheld-Tablets.
  • Flexible Interaktionen mit Unterstützung für Finger- und Stifteingabe und die Eingabe über traditionelle Geräte wie Tastatur, Maus und Spielecontroller.
  • Der Windows Store und der Windows Phone Store mit interessanten neuen Monetarisierungsoptionen, z. B. In-App-Einkäufen und Consumables.

Nicht jedes Spiel benötigt die vollständige Grafikleistung von DirectX, außerdem haben nicht alle Entwickler die Zeit, sich in die Verwendung von DirectX oder das Programmieren in C++ einzuarbeiten. In diesem Fall können Sie Spiele entwickeln, die keine besonderen Anforderungen an die Grafik stellen, und dabei in C# programmieren (viele Gemeinsamkeiten mit Objective-C und Java) oder Ihre JavaScript-Kenntnisse nutzen. Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen, um Spiele für Windows-Geräte zu schreiben.

Entwickeln von Spielen für mehrere Plattformen

Heutzutage ist es sinnvoll, Spiele für mehrere Plattformen zu entwickeln, zumal dieselben Ressourcen (Bilder, Sound, Animationen, 3D-Modelle, Musik) ohne Aufwand gemeinsam genutzt werden können. Beim Erstellen plattformübergreifender Spiele lohnt es sich, mögliche Optionen von Anfang an zu berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise Windows und Windows Phone als Zielplattform einplanen, können Sie das Spiel in C++ und mit DirectX, C# oder WinJS schreiben und eine Universal Windows-App erstellen. Wenn Ihr Spiel jedoch auf iOS- oder Android-Geräten laufen soll, können Sie vorhandenen Code entweder in die jeweilige Umgebung portieren oder einen neutraleren Ansatz wählen, wie z. B. die Verwendung eines plattformübergreifenden Erstellungstools wie Unity oder einer Entwicklungsumgebung, die auf Mono (Open-Source-Implementierung der .NET-Plattform), JavaScript oder HTML5 basiert.

Beispielcode für ein Spiel

Blogs für Spieleentwickler

Videos und Lernprogramme

Erstellungstools

  • Unity

    Eine 3D- und 2D-Spieleumgebung

  • GameSalad

    Eine Spielerstellungsumgebung.

  • Construct 2

    Eine Spielerstellungsumgebung.

  • Titanium Studio

    Eine plattformübergreinde Erstellungsumgebung.

  • SharpDX

    Verwenden Sie die DirectX-API unter Verwendung von .NET-Sprachen, z. B. C#.

  • MonoGame

    Ein Open-Source-XNA-Ersatz.

  • Xamarin

    Ein plattformübergreifendes C#-Entwicklungstool.

  • Cocos2D-x

    Eine plattformübergreifende Codebibliothek zur Zeichnungs- und Physikmodellierung.

  • Impact.js

    Eine HTML-basierte Spielebibliothek.

  • Marmalade

    Ein plattformübergreifendes SDK.

  • OpenFL

    Ein plattformübergreifendes Entwicklungstool.

  • PhoneGap

    Eine HTML-/JavaScript-/CSS-Codierungsbibliothek.

  • GameMaker

    Eine spezielle Entwicklungsumgebung für Spiele.

Verwandte Themen

Dokumentation
Entwickeln von Spielen
Erstellen eines DirectX-Spiels
Interoperabilität von DirectX und XAML
Designinspiration: Spiele
Migrieren Ihres Windows Phone 8.0-DirectX-Projekts zu Windows Phone 8.1
Präsentationen
Bringing Halo: Spartan Assault to Windows Tablets and Mobile Devices (Bereitstellen von „Halo: Spartan Assault“ auf Windows-Tablets und mobilen Geräten)
Accelerating Windows Store Game Development with Middleware (Beschleunigen der Windows Store-Spieleentwicklung mit Middleware)

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft