Tipps und Tricks zu Visual Studio

Hinweise und Tipps zu Visual Studio

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation]

Hier erfahren Sie, wie Sie genauso vertraut mit Microsoft Visual Studio werden können wie mit Xcode.

Im folgenden Video werden Xcode und Visual Studio kurz miteinander verglichen.

Ausführen und Stoppen Ihrer App

Am einfachsten können Sie die App ausführen, wenn Sie die Taste F5 drücken. Dadurch wird die App erstellt und (sofern keine Kompilierungsfehler auftreten) im Debugmodus gestartet (mit STRG+F5 können Sie die App ohne Debugmodus starten). Die App kann entweder im Simulator oder auf Ihrem Computer (lokaler Computer) ausgeführt werden. Wenn die App auf dem lokalen Computer ausgeführt wird, drücken Sie Windows+D, um den Desktop anzuzeigen, und halten Sie dann die Ausführung an, indem Sie UMSCHALTTASTE+F5 drücken.

Der Simulator blendet möglicherweise die aktuelle Bildwiederholrate oben auf dem Bildschirm ein. Sie können die Einstellungen durch Öffnen der App.XAML.cs-Datei und Ändern der Aufrufe des DebugSettings.EnableFrameRateCounter-Elements ändern.

Hinweis  Wenn Sie Visual Studio in einer Emulation auf dem Mac ausführen, funktionieren die Funktionstasten (F) möglicherweise nicht wie erwartet. Informationen zur neuen Zuordnung von Tastenkombinationen finden Sie in der Dokumentation der Emulationsanwendung.
 

Haltepunkte

Wie bei Xcode wird auch in Visual Studio ein Haltepunkt eingefügt, wenn Sie in den Randbereich einer Codezeile klicken. Wenn Sie F9 drücken, wird der Haltepunkt abwechselnd ein- und ausgeschaltet.

Auflösen von Verweisen

Wenn Sie Code wie beispielsweise Debug.WriteLine("Hello") eingeben, aber Debug in rot angezeigt wird, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie am Anfang der C#-Klasse keine using-Direktive eingegeben haben. Klicken Sie zum schnellen Beheben dieses Fehlers mit der rechten Maustaste auf das rot angezeigte Element, und wählen Sie im Popupmenü Auflösen aus. Sie können dann auswählen, ob die using-Direktive automatisch hinzugefügt oder der richtige Namespacepfad direkt dem Objekt vorangestellt wird.

Lesezeichen

Lesezeichen sind Stellen in Ihrem Quellcode, die in Visual Studio verwaltet werden. Lesezeichen sind keine Haltepunkte, sondern dienen nur dazu, dass Sie schnell zwischen verschiedenen Stellen des Projekts hin und her springen können. Auf Lesezeichen können Sie zugreifen, indem Sie im Menü BEARBEITEN die Option Lesezeichen auswählen oder folgende Tastenkombinationen verwenden:

TastenkombinationAktion
STRG+B, ELesezeichen aktivieren
STRG+B, TLesezeichen abwechselnd ein- und ausschalten
STRG+B, NSpringen zum nächsten Lesezeichen
STRG+B, PSpringen zum vorherigen Lesezeichen
STRG+]Springen zur entsprechenden Klammer in der Codeansicht

 

Ausschnitte

Ausschnitte sind häufig verwendete Elemente von C#-Code, die Sie schnell in Ihr Projekt einfügen können. Durch Ausschnitte wird das Eingeben von Code beschleunigt, und Tippfehler werden minimiert. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Gewusst wie: Verwenden von Codeausschnitten (C#), oder Sie geben einfach Ctrl+K, Ctrl+X in Visual Studio ein und probieren es aus.

Weitere nützliche Tastenkombinationen

TastenkombinationAktion
F7Umschalten von der Entwurfsansicht zur Codeansicht
UMSCHALTTASTE+F7Umschalten von der Codeansicht zur Entwurfsansicht
STRG+]Springen zu einer entsprechenden Klammer in der Codeansicht
STRG+FÖffnen des Dialogfelds "Suchen"
STRG+UMSCHALTTASTE+FÖffnen des Dialogfelds "In Datei suchen" zur projektübergreifenden Suche
F3Wechsel zum nächsten Auftreten eines gesuchten Elements
UMSCHALTTASTE+F3Wechsel zum vorherigen Auftreten eines gesuchten Elements
STRG+IStarten einer Inkrementellen Suche: Während Sie tippen, werden Vorkommen hervorgehoben, zwischen denen Sie mit F3 und UMSCHALTTASTE+F3 hin und her springen können.
STRG+,Öffnet ein Dialogfeld. Geben Sie den Namen der Methode, Klasse, Variable usw. ein, und springen Sie direkt zum Code.
UMSCHALTTASTE+STRG+VLassen Sie Elemente in der Zwischenablage durchlaufen, und fügen Sie das zuvor kopierte Element ein.
ALT+UMSCHALTTASTE+EINGABETASTEUmschalten zwischen der Maximierung der Code- oder Entwurfsansicht.

 

Verwandte Themen

Themen für iOS-Entwickler
Ressourcen für iOS-Entwickler
Windows 8-Steuerelemente für iOS-Entwickler
Windows 8-Cookbook für iOS-Entwickler
Visual Studio-Links
Codebibliotheken, Toolkits und weitere Hilferessourcen
Entwicklerdownloads zum Programmieren von Windows Store-Apps

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft