Windows Dev Center

Erste Schritte: Navigation

Hinzufügen von Navigation

iOS bietet die UINavigationController-Klasse als Navigationshilfe: Sie erzeugen den gewünschten Effekt durch das Drücken und Aufklappen von Ansichtensteuerelementen.

In Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 sollte die Navigation an die Inhalte der App angepasst werden. Dies entspricht einem der Prinzipien für das Design von Windows Store-Apps: „Inhalt ist wichtiger als Spielereien“. Weitere Informationen finden Sie unter Navigationsmuster.

Die Verwendung der Frame-Klasse ist eine mögliche Methode zum Verwalten der Navigation. Die folgende exemplarische Vorgehensweise veranschaulicht, wie Sie dies ausprobieren können.

Wenn Sie mit der MyApp-Projektmappe fortfahren möchten, öffnen Sie die Datei MainPage.xaml, falls sie noch nicht angezeigt wird. Wählen Sie die MainPage entweder unter MyApp.Windows oder unter MyApp.WindowsPhone aus. Fügen Sie der Datei „MainPage.xaml“ im Bereich Entwurf eine Schaltfläche hinzu. Ändern Sie die Content-Eigenschaft der Schaltfläche von "Button" zu "Go To Page". Erstellen Sie anschließend einen Handler für das Click-Ereignis der Schaltfläche, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Wenn Sie nicht mehr wissen, wie das geht, schlagen Sie unter der exemplarischen Vorgehensweise im vorherigen Abschnitt Erste Schritte: Aufbau von Visual Studio nach (Hinweis: doppelklicken Sie auf die Schaltfläche in der Ansicht Entwurf).

Hinzufügen einer Schaltfläche und des zugehörigen Klickereignisses in Visual Studio

Fügen wir eine neue Seite hinzu und legen sie im Zweig MyApp.Shared ab, damit sie für die Windows- und die Windows Phone-Version der App verfügbar ist. Markieren Sie MyApp.Shared in der Ansicht Projektmappe, und tippen Sie auf das Menü Projekt und dann auf Neues Element hinzufügen. Tippen Sie wie in der folgenden Abbildung dargestellt auf Leere Seite und dann auf Hinzufügen.

Hinzufügen einer neuen Seite in Visual Studio

Fügen Sie als Nächstes der Datei BlankPage.xaml eine Schaltfläche hinzu. Nun wird das AppBarButton-Steuerelement verwendet und soll ein Bild mit einem Zurück-Pfeil erhalten: Fügen Sie hierzu in der Ansicht XAML <AppBarButton Icon="Back"/> zu den <Grid> </Grid>-Elementen hinzu.

Nun fügen wir der Schaltfläche einen Ereignishandler hinzu: Doppelklicken Sie auf das Steuerelement in der Ansicht Entwurf, und Microsoft Visual Studio fügt dem Feld Click wie in der folgenden Abbildung dargestellt den Text "AppBarButton_Click" hinzu. Anschließend wird der entsprechende Ereignishandler der Datei BlankPage.xaml.cs hinzugefügt und angezeigt.

Hinzufügen einer Zurück-Schaltfläche und des zugehörigen Klickereignisses in Visual Studio

Wenn Sie zur XAML-Ansicht der Datei BlankPage.xaml zurückkehren, sollte der Extensible Application Markup Language-(XAML-)Code des <AppBarButton>-Elements nun wie folgt lauten:

<AppBarButton Icon="Back" Click="AppBarButton_Click"/>

Kehren Sie zur Datei "BlankPage.xaml.cs" zurück, und fügen Sie diesen Code hinzu, damit der Benutzer zur vorherigen Seite zurückkehrt, nachdem er auf die Schaltfläche getippt hat.


private void AppBarButton_Click(object sender, RoutedEventArgs e)
{
    // Add the following line of code.    
    Frame.GoBack();
}

Öffnen Sie zum Schluss die Datei "MainPage.xaml.cs", und fügen Sie diesen Code hinzu. Mithilfe dieses Codes wird BlankPage geöffnet, nachdem der Benutzer auf die Schaltfläche getippt hat.



private void Button_Click(object sender, RoutedEventArgs e)
{
    // Add the following line of code.
    Frame.Navigate(typeof(BlankPage1));
}

Führen Sie nun das Programm aus. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Go To Page", um zu der anderen Seite zu wechseln, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche mit dem Zurück-Pfeil, um zur vorherigen Seite zurück zu wechseln.

Die Seitennavigation wird mithilfe der Frame-Klasse verwaltet. Ähnlich wie die UINavigationController-Klasse in iOS, die über die Methoden pushViewController und popViewController verfügt, verfügt die Frame-Klasse für Windows Store-Apps über die Methoden Navigate und GoBack. Die Frame-Klasse verfügt außerdem über eine Methode mit dem Namen GoForward, die genau das tut, was Sie vermutlich erwartet haben.

Bei dieser exemplarischen Vorgehensweise wird immer dann eine neue Instanz von BlankPage erstellt, wenn Sie zu dieser Seite navigieren. (Die vorherige Instanz wird vom Garbage Collector automatisch freigegeben.) Wenn nicht jedes Mal eine neue Instanz erstellt werden soll, fügen Sie dem Konstruktor der BlankPage-Klasse in der Datei BlankPage.xaml.cs den folgenden Code hinzu. Dadurch wird das NavigationCacheMode-Verhalten aktiviert.


public BlankPage()
{
    this.InitializeComponent();
    // Add the following line of code.
    this.NavigationCacheMode = Windows.UI.Xaml.Navigation.NavigationCacheMode.Enabled;
}

Sie können auch die CacheSize-Eigenschaft der Frame-Klasse abrufen oder festlegen, um zu definieren, wie viele Seiten im Navigationsverlauf zwischengespeichert werden können.

Weitere Informationen zur Navigation finden Sie unter Schnellstart: Navigation zwischen Seiten und unter XAML-Beispiel für Charakteranimationen.

Hinweis  Informationen zur Navigation für Windows Store-Apps mit JavaScript und HTML finden Sie unter Schnellstart: Verwenden der Einzelseitennavigation.

Nächster Schritt

Erste Schritte: Animation

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft