Barrierefreiheit für Windows-Runtime-Apps

Barrierefreiheit für Windows-Runtime-Apps

[ Dieser Artikel richtet sich an Windows 8.x- und Windows Phone 8.x-Entwickler, die Windows-Runtime-Apps schreiben. Wenn Sie für Windows 10 entwickeln, finden Sie weitere Informationen unter neueste Dokumentation]

Hier werden Konzepte der Barrierefreiheit in Zusammenhang mit Windows-Runtime-Apps vorgestellt. Konzepte der Barrierefreiheit für Windows-Runtime-Apps werden abhängig davon, ob Ihre App mit JavaScript und HTML oder mit C#, Microsoft Visual Basic oder Visual C++-Komponentenerweiterungen (C++/CX) und XAML für die Benutzeroberfläche geschrieben ist, separat dokumentiert.

Inhalt dieses Abschnitts

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft