Windows.ApplicationModel.Store-Klassen

Windows.ApplicationModel.Store-Klassen

In diesem Abschnitt

ThemaBeschreibung

CurrentApp-Klasse

Definiert Methoden und Eigenschaften, die verwendet werden können, um Lizenz- und Auflistungsinformationen über die aktuelle App abzurufen und In-App-Käufe zu tätigen.

CurrentAppSimulator-Klasse

Definiert Methoden und Eigenschaften, die verwendet werden, um ein Objekt zu instanziieren, das verwendet werden kann, um simulierte Lizenzinformationen während der Tests zu erhalten.

LicenseInformation-Klasse

Bietet Zugriff auf die aktuellen Metadaten der App-Lizenz.

ListingInformation-Klasse

Erstellt die Produktinformationen, die die App im Windows Store beschreiben.

ProductLicense-Klasse

Erstellt Informationen über eine Lizenz, die einem In-App-Angebot zugeordnet ist.

ProductListing-Klasse

Erstellt Informationen zu einem In-App-Angebot in Ihrer App.

ProductPurchaseDisplayProperties-Klasse

Wird verwendet, um den Produktnamen bereitzustellen, der dem Benutzer zur Zeit des Kaufs angezeigt wird.

Diese Klasse wird bei der Erstellung eines RequestProductPurchaseAsync-Vorgangs verwendet, um ein bestimmtes Angebot innerhalb eines großen Katalogs von In-App-Käufen visuell darzustellen, der im Store durch ein einzelnes Produkt dargestellt wird.

PurchaseResults-Klasse

Enthält Informationen zu den Ergebnissen eines In-App-Kaufs.

UnfulfilledConsumable-Klasse

Enthält Kauf- und Produktinformationen für ein nicht verwendetes Verbrauchsmaterial.

 

 

 

Anzeigen:
© 2016 Microsoft